Neugründungen im Finanzdienstleistungsmarkt erfordern die digitale Transformation bei nahezu allen Banken, z.B. Förderbanken – Teil I

Neugründungen (Start-ups) revolutionieren gegenwärtig nahezu alle Branchen und kaum eine Wertschöpfungskette steht nicht vor einer grundlegenden Neuordnung. Banken sind hiervon keinesfalls ausgeschlossen. FinTechs sind Start-ups oder neue Marktteilnehmer, die Technologie und Financial Services vereinen. Getreu dem Motto „Banking is necessary, banks are not“, fällt es FinTechs leichter neue Technologien schnell auf dem Markt zu etablieren, ohne eine Banklizenz erwerben zu müssen, und krempeln derzeit so den Financial Services Sektor um. So können Kunden über FinTechs bspw. Finanzierungsmodelle anfragen und beantragen.

Erfahren Sie in unserem nächsten Beitrag „Neugründungen im Finanzdienstleistungsmarkt erfordern die digitale Transformation bei nahezu allen Banken wie z.B. Förderbanken – Teil II“ wie sich Banken insbesondere Förderbanken auf die neuen Marktteilnehmer und auf das geänderte Marktumfeld einstellen sollten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.