CIS Blog

The futur shape of banking. Time for reformation?..

Die Publikation geht u.a. der Frage nach,

  • ob es fürs Banking künftig noch Banken braucht,
  • wie die bekannten Bankdienstleistungen in der Zukunft aussehen werden,
  • inwiefern Bankenrestrukturierungen, technologischer und demographischer Wandel und regulatorische Reformen die Bankenlandschaft beeinflussen.

Zusammengefasst ist das Ergebnis in unserem englischsprachigen Paper:

“The futur shape of banking. Time for reformation of banking and banks?”

pwc-the-future-shape-of-banking

Interessenten, falls Sie keinen PwCPlus CIS-Zugang haben, können die Publikation auch auf unserer globalen Website herunterladen.

Eyes wide shut: Banken im digitalen Zeitalter

Eyes wide shut: Global insights and actions for banks in the digital age”, so lautet der Titel einer internationalen PwC-Studie, die wissen wollte, ob Banken bereit sind fürs digitale Zeitalter, ob sie zielgerichtet ins Jahr 2020 gehen oder eher schleppend den Entwicklungen hinterherlaufen.

Wie sie den aktuellen Stand beurteilen, welche Perspektiven sie sehen, wie sie die eigene Entwicklungsgeschwindigkeit bezüglich der gesetzten digitalen Ziele einschätzen und was sie aus den bisherigen Herausforderungen lernen konnten, dazu wurden weltweit Entscheider befragt, das Ergebnis in der “Global Digital Banking Survey” aufbereitet und in Zusammenhang mit den längerfristigen Perspektiven aus der Retail Banking 2020 Studie gebracht.

Outsourcing und Insourcing in der Finanzwirtschaft. 4. Auflage

Outsourcing hat bei Banken bereits eine längere Tradition. Vor allem in Zeiten hohen Ertragsdrucks ist die Industrialisierung von Prozessen von zentraler Bedeutung für die Institute. Unverändert gilt jedoch, dass eine derartige Maßnahme gut vorbereitet sein muss und nur unter Beachtung vieler aufsichtsrechtlicher Anforderungen erfolgen darf.

Die nun vorliegende, aktualisierte 4. Auflage des Standardwerkes zum Thema Outsourcing dient dabei als Orientierungshilfe und praxistaugliche Unterstützung. Diese ist umso nützlicher, als dass Steuerung und Überwachung der mit dem Outsourcing verbundenen Risiken im Zuge von Basel III stärker in den Fokus der Aufsichtsbehörden rücken werden.

Banking Banana Skins 2014: Regulierung und Einflussnahme?

Banking Banana Skins 2014

Banking Banana Skins 2014

Alle zwei Jahre ist PwC Sponsor der Umfrage „Banking Banana Skins“, die durch das Centre for the Study of Financial Innovation (CSFI) durchgeführt wird. Die Studie befasst sich mit potenziellen Quellen von Risiken für Banken, ordnet diese nach Schweregrad und gibt einen Risikoausblick. In diesem Jahr haben sich mehr als 650 Banken, Aufsichtsbehörden und Bankenspezialisten aus 59 Ländern an der Umfrage beteiligt.

14. Expertenforum Rechnungslegung – Agenda

Im Februar habe ich an dieser Stelle ein Save the date für “Trends und Perspektiven der Rechnungslegung” veröffentlicht und die Agenda für das diesjährige Expertenforum für Mai angekündigt.

Die Agena liegt nun vor und ist ab sofort im Accounting-Modul von PwCPlus CIS zu finden (Schlagwort “Expertenforum“) sowie in unserem Veranstaltungskalender unter www.pwc.de/expertenforum.

DRS 20 und IFRS 10 – Es ist nie zu spät!

Unter diesem Titel steht unser Talk am Abend, der an verschiedenen PwC-Standorten in den Monaten Mai und Juli stattfindet.

Worum geht’s?

Mit der neuen Lageberichterstattung nach DRS 20 und IFRS 10 “Konzernabschlüsse” sind einige grundlegende Änderungen einhergegangen. Wie sich in der Praxis gezeigt hat, stellen die neuen Anforderungen viele Unternehmen vor große Herausforderungen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung diskutieren unsere Acocunting-Fachleute gemeinsam mit Ihnen Fragen rund um die Anforderungen der Standards und stellen interessante Best-Practice-Beispiele vor. Für Gelegenheit zum Networking ist ebenfalls gesorgt.

CIS ist umgezogen!

In meinem letzten Beitrag habe ich angekündigt, dass CIS auf eine neue Plattform umzieht. Jetzt ist es vollbracht!

zu PwCPlus

zu PwCPlus

Unsere Abonnenten/innen haben bereits Anfang der Woche eine Aufforderung zur Aktivierung ihres Zugangs erhalten und sich zahlreich eingewählt.

Was ist neu?

Ab sofort navigieren Sie auf PwCPlus einfacher, schneller und noch übersichtlicher:

  • Suchen: Suchanfragen lassen sich mit Hilfe des Refiners optimal eingrenzen.

CIS Knowledgebase – Aktuelle Einträge

Hier erhalten Sie eine Auswähl neuer Beiträge in der CIS Knowledgebase für Finanzdienstleister. Stand 9. April 2014.

Die Auswahl soll Ihnen einen Eindruck davon geben, wie die CIS Knowledgebase funktioniert: Gliederung nach Themen, Verfassern und Daten für den Überblick sowie für die Recherche detaillierte Verschlagwortung und Verlinkung der Inhalte mittels Querverweisen.

Damit ersparen Sie sich sowohl die zeitaufwändige Abfrage zahlreicher Websites, als auch die Aufbereitung der Updates, ihre systematische Bereitstellung und laufende Qualitätssicherung sowie die inhaltliche Verzahnung und Kategorisierung für die Recherche. Eben Knowledge auf einen Klick:

Integrated Reporting 3.0

Am 16. Mai 2014 findet die Veranstaltung Integrated Reporting 3.0 – Ein Blick in die Praxis in Frankfurt am Main statt.

Die Teilnehmer/innen erhalten einen aktuellen Überblick über die Entwicklungen auf Ebene des International Integrated Reporting Council (IIRC) sowie einen Einblick in die Umsetzung von Integrated Reporting in der Unternehmenspraxis. Namhafte Vertreter ausgewählter Unternehmen und Investorenvertreter berichten über ihre Erfahrungen mit dem Thema.

Weiterführende Informationen enthalten Sie über unseren Veranstaltungskalender unter www.pwc-event.com/integrated_reporting.

Retail Banking 2020 – Evolution or Revolution?

Betrachtet man die jüngsten  Umfrageergebnisse unserer PwC-Studie zum „Retail Banking 2020“, dann ist es doch mehr eine Revolution, die das Geschäft verändert – und zwar ausdrücklich im Bezug auf die digiale Entwicklung.

Alternative Finanzdienstleister zur Zahlungsabwicklung im Internet machen den etablierten Banken zunehmend Konkurrenz. Chancen erwachsen dabei aus neuen Kooperationsmöglichkeiten, so dass die Branche neben Sorgen um die Marktanteile auch Aufbruchsstimmung antreibt.