PwCPlus Blog

Asset Management: in kleinen Sprüngen digital

Die Asset & Wealth Management-Branche ist topfit! Zumindest meint man das, wenn man deren PwC Leader hüpfen sieht. Und hört! 2,5 Minuten Skipping bei ungebremstem Redefluss, fast ohne zu Schnaufen, das ist tatsächlich ein Hammer.

Genauer ist es PwC Asset Management Leader Markus Hammer, der auf diese kurzweilige Weise die Ergebnisse der 20. CEO Survey Asset Management zusammenfasst.

Wem das nicht ausreicht, der sei auf den Abspann verwiesen. Oder klicke direkt hier: http://www.pwc.com/gx/en/ceo-survey/

Frauen im Job benachteiligt?

Zumindest empfinden das viele so. Fast ein Drittel der weiblichen Millenials glaubt laut einer aktuellen PwC-Umfrage, im Job Männern gegenüber benachteiligt zu sein. Vor gut fünf Jahren waren es dagegen nur halb so viele Frauen, die die Männer im Vorteil sahen.

Noch überraschender: Gerade in den westlichen Ländern überwiegt das weibliche Diskriminierungsempfinden.

Die Umfrage sollte viele Unternehmen alarmieren. Schließlich sind Firmen heute stärker denn je darauf angewiesen, die besten weiblichen Talente für sich zu gewinnen,

Basel IV-Channel News: Noch einfacher anmelden!

Wie berichtet, informiert Sie der Basel IV-Channel zeitnah und flexibel über die bereits erschienenen und noch zu erwartenden Neuerungen im Zusammenhang mit Basel IV und Bankenaufsicht. Das Ganze in einem Zeitfenster von 15 bis 30 Minuten in sehr kompakter Form.

Neu haben wir jetzt aufgrund verschiedentlicher Nachfrage den Anmeldeprozess gestaltet.

Ab sofort können Sie sich auf der Basel IV-Seite für den Newsletter Basel IV-Channel News registrieren:

MiFID II – alle 14 Tage 1

Was nach apokrypher Formel klingt, ist in Wahrheit ein neuer PwC-Service zum unkomplizierten Wissenstransfer:

Alle 14 Tage zielt eine neue Folge des MiFID II-Channels darauf ab, die Erfahrungen aus den europaweiten MiFID-Projekten von PwC mit jedermann zu teilen, der sich dafür interessiert.

Alle Episoden von rund 20 Minuten Länge widmen sich in englischer Sprache einem anderen Schwerpunktthema.

Bisher erschienen:

Episode 1: Inducements 

Episode 2: Market Transparency

Episode 3: Target Market

Alles über Blockchain?..

Naja, alles  nicht und vieles wurde auch schon gesagt. Allerdings wird genau das auch bald zum Pferdefuß, mit dem sich’s hinken lässt: Wenn einem die Buzzwords in den Ohren brummen, ist es oft genauso schwer, die passenden Informationen ausfindig zu machen, wie wenn man gar nichts zu einem Thema hört oder liest.

Daher nehme ich den neuesten PwC-Beitrag zum Thema Blockchain zum Anlass einer kleinen Übersicht und zum Verweis auf den Nutzen unserer Recherche-Applikation für solche und ähnliche Fälle.

6. Bankenaufsichtskonferenz: Jüngste Initiativen und Neuerungen aus CRD V / CRR II

Die Fachkonferenz des Bank-Verlags mit PwC-Beteiligung am 29. März 2017 in Köln zu den Neuerungen aus CRD V / CRR II

 

  • Mit dem Inkrafttreten des CRD-IV-Pakets am 1. Januar 2014 begann für die europäischen Institute eine neue Ära der Regulierung.
  • Die Beaufsichtigung wurde zudem durch das Single Rule Book europäisch harmonisiert und
  • hat sich mit der Etablierung des einheitlichen Aufsichtsmechanismus zum Teil grundlegend verändert.

Quarks für Banken und Versicherungen?

Sie haben richtig gelesen. Genauer noch geht es um d.quarks. Und zwar als Wegweiser.

Wie das funktionieren soll?

Auch Finanzdienstleister müssen sich einer neuen, digitalen Welt stellen. Und unterwegs ergeben sich viele Fragen, z.B.: 

  • Wie sollte das Institut der Zukunft aussehen?
  • Wie gelingt der Sprung ins technologische Zeitalter?
  • In welche digitale Neuerung lohnt es sich, zu investieren?
  • Welche Prozesse und Strukturen müssen verändert werden, um im digitalen Zeitalter erfolgreich zu bleiben?

Newsletter Krankenversicherung gestartet

Kaum eine andere Branche befindet sich derzeit stärker im Umbruch als die der gesetzlichen Krankenkassen und privaten Krankenversicherungen. So führt insbesondere die Digitalisierung mit ihren technologischen Möglichkeiten auf nie dagewesene Art und Weise zu vielfältigen Veränderungen und Neuerungen in der Branche und ihrem Umfeld. Nicht ohne Grund ist der Begriff „Krankenkasse bzw. Versicherung 4.0“ derzeit in aller Munde.

Mauerblümchen Meldewesen?

Weit gefehlt! Dass das aufsichtsrechtliche Meldewesen kein Schattendasein mehr führt, sondern die steuerungsrelevanten Kennzahlen ein sehr hohes Ansehen in Kreditinstituten genießen, betont PwC-Experte Martin Neisen im Interview zum Start der Euroforum-Akademie „Der zertifizierte Meldewesen-Experte“:

 

Neisen weist darauf hin, dass das Meldewesen Know-how in den Instituten viele Aspekte abdecke:

  • Meldungen von Liquidität,
  • Eigenmittel,
  • Risiken,
  • Leverage Ratio,
  • FINREP,
  • Groß- und Millionenkredite,
  • AnaCredit oder
  • die neue Schattenbankenleitlinie.

MAKE Award 2016 – PwC wieder mit Bestnoten

PwC punktet beim jährlichen MAKE Award, dem Most Admired Knowledge Enterprises Programm.

 

2015 hatte ich von den drei Kategorien berichtet, in denen wir beim MAKE Award am meisten Punkte im Knowledge Management gewonnen haben:

  • wissensgetriebene Unternehmenskultur,
  • intellektuelles Unternehmenskapital,
  • optimales Klima für den Wissensaustausch.

Heuer wurde PwC Global außerdem noch belohnt in der Kategorie

  • Bereitstellung von werthaltigem Stakeholder-Wissen.

Damit hat PwC das 15. Mal an diesem Wissens-Wettbewerb teilgenommen und seinen Platz in der MAKE „Hall of Fame“ beibehalten.

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com