Aufsichtsrat im kommunalen Unternehmen: Die GmbH mit fakultativem Aufsichtsrat

Die Komplexität der Arbeit kommunaler Aufsichtsräte nimmt täglich zu. Wirtschaftliche Rahmenbedingungen ändern sich, neue Gesetze und Rechtsprechung sind zu beachten. Allgemein zugängliche juristische Literatur kann eine erste Orientierung bieten. Sie gibt aber in der täglichen Praxis nicht auf alle Fragen eine kurze Antwort und ist für den juristischen Laien nicht immer verständlich. Diese Lücke schließen die vorliegenden Fachbücher, die sich mit den Themen des kommunalen Aufsichtsrates beschäftigen – von „Rechten und Pflichten über Haftung bis zum Bilanzen lesen und verstehen“. Anhand von Fragen, die immer wieder von aktiven und potentiellen Aufsichtsratsmitgliedern gestellt werden, zeigen die Autoren praxisrelevante Lösungen auf, geben Hilfestellungen und Empfehlungen für die tägliche Praxis.

Die Autoren Arnulf Starck, Rechtsanwalt, Steuerberater und Partner der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, und Dr. Nicole Elert, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht, Partnerin und Leiterin der Praxisgruppe Arbeits- und Migrationsrecht der PwC Legal AG haben dabei stets die Sicht des kommunalen Aufsichtsrats im Blick.

Das Buch ist hier bestellbar: vku-shop.de

Die Auslieferung wird ab ca. Ende August erfolgen.

Wir wünschen Ihnen eine gewinnbringende Lektüre.

 

Ansprechpartner:

Arnulf Starck

Partner

Tel.: +49 511 / 5357-5745

arnulf.starck@de.pwc.com

 

Dr. Nicole Elert

Partnerin

Tel.: +49 211 / 981-4196

nicole.elert@de.pwc.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.