PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Gewerbesteuerliche Hinzurechnung von Mietaufwendungen bei Konzertveranstaltern


Konzertveranstalter müssen die Kosten für die tageweise Anmietung von Konzertsälen und anderen Veranstaltungsstätten bei der Gewerbesteuer anteilig ihrem Gewinn hinzurechnen. So die Rechtsfindung des Bundesfinanzhofes in einem Urteil zum Thema: Kurzfristige Anmietung einer Immobilie beziehungsweise häufiger Wechsel angemieteter Immobilien. Weiterlesen

Umsatzsteuer bei teilweiser Rückvergütung (Refundierung) der Vorverkaufsgebühr


Überträgt ein Konzertveranstalter den Kartenvorverkauf einer Vorverkaufsstelle, ist die Vorverkaufsgebühr Teil des für die Konzertkarte geschuldeten Entgelts und unterliegt dem ermäßigten Steuersatz. Wenn die Vorverkaufsstelle einen Teil der Gebühr an den Veranstalter weitergibt, mindert dies die vom Konzertveranstalter der Vorverkaufsstelle geschuldete Vermittlungsprovision, nicht dagegen die Bemessungsgrundlage für den Kartenverkauf selbst.

Weiterlesen