PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Nachweispflicht zur Sicherstellung der Einmalbesteuerung bei DBA


Das Finanzgericht Hamburg hat sich mit dem Umfang der Nachweispflicht bei in Deutschland freigestellten Einkünften aus Zypern beschäftigt. Stichworte: Rückfallklausel / Switch-over und Treaty-Override-Klausel. Tenor der richterlichen Entscheidung: Wenn sich die Nichtbesteuerung bereits unmittelbar aus dem Gesetz des anderen Staates ergibt, kann vom Steuerpflichtigen kein zusätzlicher Nachweis angefordert werden. Weiterlesen

Arbeitslohn von Piloten irischer Fluggesellschaften in Deutschland steuerfrei


Der Arbeitslohn eines Piloten, der in Deutschland wohnt, aber an Bord eines Flugzeugs im internationalen Verkehr für eine irische Fluggesellschaft tätig ist, kann in Deutschland nicht besteuert werden. Der BFH wendet sich mit dieser Entscheidung ausdrücklich gegen die Auffassung der Finanzverwaltung.

Weiterlesen

Gewerblichkeit eines gewerblich geprägten Private Equity Fonds aus England: Folgen für die Besteuerung deutscher Investoren


Mit Urteil vom 24. August 2011 wurde dem Bundesfinanzhof die Frage zur Entscheidung vorgelegt, ob Einkünfte deutscher institutioneller Anleger aus einem gewerblich geprägten englischen Private Equity Fonds der deutschen Besteuerung zu unterwerfen sind, wenn diese Einkünfte in England nicht besteuert werden. – Wie das Gericht entschied, erfahren Sie im aktuellen Beitrag.

 

Weiterlesen