Jährliche Archive: 2019

Brennpunkt – DPR veröffentlicht Prüfungsschwerpunkte für 2020

Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) hat auf der 11. Jahrestagung Bilanzkontrolle und Abschlussprüfung „Bilanzierung, Berichterstattung und Enforcement in Recht und Praxis“ des Deutschen Aktieninstituts e.V. (DAI) am 18. November 2019 die von der ESMA bereits angekündigten einheitlichen europäischen Schwerpunkte übernommen und um zwei nationale Prüfungsschwerpunkte ergänzt. Gemeinsame Europäische Prüfungsschwerpunkte Die gemeinsamen europäischen Schwerpunkte bilden die Themen Ausgewählte Aspekte der Anwendung von IFRS 16 „Leasingverhältnisse“ “Follow-up“ von ausgewählten Aspekten der Anwendung von IFRS 9 „Finanzinstrumente“ […]

DPR veröffentlicht Prüfungsschwerpunkte 2020

Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) hat auf der 11. Jahrestagung „Bilanzkontrolle und Abschlussprüfung“ – Bilanzierung, Berichterstattung und Enforcement in Recht und Praxis am 18. November 2019 folgende nationale Schwerpunkte für die Prüfungen der Abschlüsse 2019 im kommenden Jahr 2020 veröffentlicht: Wertminderungstest beim Geschäfts- oder Firmenwert sowie bei immateriellen Vermögenswerten mit unbestimmter Nutzungsdauer, insbesondere Marken – IAS 36 Bestimmung der sachgerechten Ebene des Wertminderungstests Ermittlung des Nutzungswerts mit Hilfe plausibler Annahmen und unter Berücksichtigung des speziellen Risikos […]

Künstliche Intelligenz im Finanz- und Rechnungswesen – 22. November 2019 auf Schloss Birlinghoven

Sehr geehrte Damen und Herren, das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS und PwC laden Sie herzlich zur Veranstaltung „Künstliche Intelligenz im Finanz- und Rechnungswesen“ am 22. November 2019 auf Schloss Birlinghoven ein. Experten von PwC und Fraunhofer IAIS zeigen aktuelle Entwicklungen und Potenziale für den strategischen Einsatz von KI im Unternehmen auf. Sie erhalten Einblicke in innovative Anwendungen wie KI beim Bearbeiten von Checklisten, im Benchmarking, in Chatbots sowie vertrauenswürdige KI-Systeme zur Qualitätssicherung. […]

ESMA veröffentlicht Prüfungsschwerpunkte für 2020 – Enforcer sollen neue Berichtsstandards genauestens überwachen

Die Europäische Wertpapieraufsichtsbehörde (ESMA) hat heute die gemeinsamen Prüfungsschwerpunkte veröffentlicht, die die europäischen Enforcer bei der Prüfung der Jahresfinanzberichte 2019 börsennotierter Unternehmen berücksichtigen sollen (abrufbar unter https://www.esma.europa.eu/document/european-common-enforcement-priorities-2019-annual-financial-reports). Die Schwerpunkte spiegeln einerseits – wie auch in den Vorjahren – die Änderungen durch IFRS 16 sowie IFRS 9 und IFRS 15 wider. Zum anderen wurden Themen aufgegriffen, die von den zuständigen nationalen Enforcementstellen im Rahmen ihrer Tätigkeiten im Jahr 2019 erkannt wurden. Die gemeinsamen Prüfungsschwerpunkten im Zusammenhang […]

ESMA veröffentlicht den 23. Auszug aus der EECS-Datenbank

Die Europäische Wertpapieraufsichtsbehörde (ESMA) hat einen weiteren Auszug aus ihrer Datenbank mit Entscheidungen aus den European Enforcers Coordination Sessions (EECS) zu Jahresabschlüssen veröffentlicht (https://www.esma.europa.eu/document/23rd-extract-eecs%E2%80%99s-database-enforcement ). Der Auszug enthält eine Auswahl von acht Entscheidungen, die von nationalen Enforcern im Zeitraum von Dezember 2016 bis Dezember 2018 getroffen wurden. Entscheidungen der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) sind wie immer nicht dabei. Die Entscheidungen umfassen mehrere Themen, darunter die Darstellung der Kapitalflussrechnung und Angaben zur Veränderung von finanziellen […]

ESMA legt Erwartungen an die Anwendung von IAS 12 zu aktiven latenten Steuern auf Verlustvorträge fest

Die Europäische Wertpapieraufsichtsbehörde (ESMA) hat ein Public Statement zu IAS 12 Income Taxes veröffentlicht (https://www.esma.europa.eu/document/considerations-recognition-deferred-tax-assets-arising-carry-forward-unused-tax-losses). In diesem legt sie ihre Erwartungen an die Ansatz-, Bewertungs- und Ausweisanforderungen aktiver latenter Steuern (DTAs) aufgrund steuerlicher Verlustvorträge in IFRS-Abschlüssen dar.

ESMA und europäische Enforcer fokussierten sich auf neue Standards und nichtfinanzielle Informationen

Die ESMA veröffentlichte diese Woche ihren Jahresbericht 2018 über die Aktivitäten der Enforcement-Institutionen im europäischen Wirtschaftsraum zur Überwachung von Geschäftsberichten. Die nationalen Enforcer kontrollierten 2018 die Konzernabschlüsse von ca. 950 Unternehmen (ungefähr 16% der kapitalmarktorientierten Unternehmen in der EU) hinsichtlich der Beachtung der IFRS und der im Jahr 2017 veröffentlichten Schwerpunkte. Gegen 328 Unternehmen (33% der untersuchten Abschlüsse) wurden in der Folge Maßnahmen ergriffen. In anderen europäischen Ländern erstreckten sich die Kontrollen auch auf die […]

DPR veröffentlicht Tätigkeitsbericht für 2018

Die Fehlerquote, die sich bei der Überprüfung der Jahres- und Konzernabschlüsse deutscher kapitalmarktorientierter Unternehmen durch die DPR ergeben hat, liegt im Jahr 2018 mit 15 % auf einem ähnlichen Niveau wie in den vergangenen drei Jahren. Zu diesem Ergebnis kommt die DPR in ihrem am 24. Januar 2019 veröffentlichten Tätigkeitsbericht für das Jahr 2018. Deutlich über dem Durchschnitt der Jahre 2015 bis 2018 von 8% lag die Fehlerquote von Unternehmen mit Indexzugehörigkeit. Sie betrug im […]

/* */