Veranstaltung: Fokussierung der Finanzberichterstattung

In den vergangenen zehn Jahren ist der durchschnittliche Umfang der Finanzberichte um etwa die Hälfte angestiegen. Die Berichtsadressaten, insbesondere Kapitalmarktteilnehmer wie Investoren und Analysten, zeigen sich mit dieser Informationsflut und der wenig fokussierten Berichterstattung unzufrieden – klare und glaubwürdige Informationen über Strategie und Leistung des Unternehmens sind gefragt, keine überfrachteten Finanzberichte. Auch aus Sicht der Unternehmen steht der Umfang der IFRS-Abschlüsse mittlerweile in keinem akzeptablen Verhältnis mehr zum Nutzen der dadurch vermittelten Informationen. Das International Accounting Standards Board (IASB) hat mit der sogenannten Disclosure Initiative die Rahmenbedingungen geschaffen, die Berichterstattung unternehmensindividueller, fokussierter und damit auch effizienter vorzunehmen. In einigen Ländern und Unternehmen wurden durch die Neugestaltung der Berichterstattung bereits 2015 signifikante Kürzungen der Geschäftsberichte realisiert.

Wir möchten Ihnen am 11. Mai von 10:00-10:45 Uhr im Rahmen eines Webinars die neuen Anforderungen des IASB vorstellen sowie praktische Möglichkeiten aufzeigen, Ihre Finanzberichterstattung zu fokussieren. Gerne können Sie sich über die Internetseite www.pwc-event.com/webinar_geschaeftsbericht zum Webinar anmelden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

/* */