Monatliche Archive: Oktober, 2014

DPR gibt Prüfungsschwerpunkte der kommenden Prüfungssaison bekannt

Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V. (DPR) hat gestern folgende, für ihre Prüfung von Abschlüssen kapitalmarktorientierter Unternehmen in Deutschland in 2015 einschlägigen Prüfungsschwerpunkte veröffentlicht: Aufstellung und Darstellung von Konzernabschlüssen und dazugehörige Anhangangaben (IFRS 10, IFRS 12) Rechnungslegung von Unternehmen mit „joint arrangements“ (gemeinsame Vereinbarungen) und dazugehörige Anhangangaben (IFRS 11, IFRS 12) Ansatz und Bewertung von latenten Steueransprüchen (IAS 12) Abbildung von Rechtsstreitigkeiten und damit verbundenen Prozessrisiken (IAS 37, DRS 20) Konsistente und transparente Berichterstattung über […]

Änderungen zur Abgrenzung von Eigenkapital und Schulden im Rahmenkonzept sind vom Tisch

Der IASB hat in seiner Sitzung am 24. September 2014 vorläufig beschlossen, die im Diskussionspapier zum Rahmenkonzept vorgeschlagene Definition für Schulden und die bestehende Definition für Eigenkapital nicht zu ändern. Im Vorfeld hatte der IASB im Rahmen seines Projektes zur Überarbeitung des Rahmenkonzepts verschiedene Ansätze zur Abgrenzung von Eigenkapital und Schulden diskutiert, die teilweise erhebliche Inkonsistenzen zu den Vorschriften des IAS 32 aufwiesen. Nun sollen die Definition im Diskussionspapier für Schulden und die bestehende Definition für Eigenkapital […]

IDW-Verlautbarung zur Amortised-cost-Bilanzierung bestimmter Forderungen und Verbindlichkeiten in der Handelsbilanz

Am 8. Oktober 2014 wurde in den IDW-Fachnachrichten über die 237. Sitzung des Hauptfachausschusses (HFA) des IDW berichtet. Danach gelangte der HFA zur der Auffassung, dass es nicht zu beanstanden sei, die für Zero-Bonds geltenden Grundsätze einer amortised-cost-Bilanzierung nach Maßgabe der Effektivzinsmethode auch auf andere zinstragende (verbriefte oder unverbriefte) Forderungen und Verbindlichkeiten anzuwenden, deren Ausgabebetrag bzw. Anschaffungskosten unterhalb des Einlösungs-/Nennbetrags bzw. Erfüllungsbetrags am Ende der Laufzeit liegt. Für derartige Forderungen entsprach dies schon in der […]

Präzisierte Erläuterungen der Mustertabellen für die Vorstandsvergütung nach dem Deutschen Corporate Governance Kodex veröffentlicht

Die Empfehlung des Deutschen Corporate Governance Kodex, die individuelle Vorstandsvergütung in Form zweier Mustertabellen – zum einen die gewährten Zuwendungen, zum anderen die Zuflüsse – im (Konzern-)Lagebericht darzustellen, tritt erstmals für Geschäftsjahre, die nach dem 31. Dezember 2013 beginnen, in Kraft. In diesem Zusammenhang wurden die Erläuterungen zu den Mustertabellen, die sich in der Anlage zum Kodex befinden, im Juni 2014 präzisiert und die aktualisierte Fassung des Kodex am 30. September 2014 im Bundesanzeiger veröffentlicht. […]

IFRS 13 – Level-Zuordnung von Preisen, die von Preisserviceagenturen zur Verfügung gestellt werden

Für die Fair Value-Ermittlung von Vermögenswerten und Schulden nach IFRS 13 dürfen als Inputfaktoren auch Preise verwendet werden, die von Preisserviceagenturen wie Reuters oder Bloomberg zur Verfügung gestellt werden. Strittig ist in der Praxis jedoch die Zuordnung solcher Preise in die Fair Value-Hierarchie des IFRS 13. Hierzu wurde kürzlich eine Anfrage an das IFRS IC gerichtet, welches diese Fragestellung in seiner Sitzung am 16./17. September 2014 diskutierte (zum IFRIC Update vom September 2014). Aus Sicht […]

EU-Richtlinie über die Offenlegung nichtfinanzieller und die Diversität betreffender Informationen verabschiedet

Im April 2014 hatte das Europäische Parlament die EU-Richtlinie zur Erweiterung der Berichterstattung von bestimmten großen Unternehmen und Konzernen hinsichtlich nichtfinanzieller und die Diversität betreffender Informationen („Corporate Social Responsibility“) verabschiedet. Am 29. September 2014 hat auch der Rat der EU mit großer Mehrheit für die neuen Regelungen gestimmt. Damit steht einem Inkrafttreten der neuen EU-Richtlinie nach ihrer Veröffentlichung im EU-Amtsblatt – voraussichtlich noch in diesem Jahr – nichts mehr im Weg. Die EU-Richtlinie erweitert die […]

/* */