Monatliche Archive: Februar, 2015

Ausweis negativer Zinsen – Aktuelle Diskussionen im IFRS IC und Implikationen für die Praxis

Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) hat auf seiner Sitzung am 5. Juni 2014 beschlossen, für bei ihr getätigte Einlagen bei Überschreitung bestimmter Grenzwerte negative (Einlagen-)Zinsen zu erheben. Geschäftsbanken, die ihre Liquidität kurzfristig bei der EZB deponieren wollen, müssen als Entgelt für die Einlagemöglichkeit einen „Strafzins“ für die sog. Überschussreserven zahlen. Im November 2014 haben erstmals einzelne Kreditinstitute in Deutschland bekannt gegeben, bei Überschreitung bestimmter Grenzwerte negative Zinsen auf Guthaben ihrer Kunden einzuführen. Das IFRS […]

Neues aus dem IFRS IC: Entscheidungen zur Fair Value Hierarchie des IFRS 13 – Levelzuordnung bei sog. Broker Quotes

Das IFRS IC hat sich in seiner letzten Sitzung am 27. Januar im Rahmen einer Agenda-Entscheidung zu einer in der Praxis seit einiger Zeit kontrovers diskutierten Frage geäußert. Hintergrund ist das Erfordernis in IFRS 13, die in den Bewertungstechniken zur Ermittlung des Fair Value verwendeten Inputfaktoren im Rahmen der sog. Fair Value-Hierarchie in drei Level zuzuordnen. Konkret ging es dabei um die Level-Zuordnung bei Preisen, die von Dritten (z.B. Preisserviceagenturen) zur Verfügung gestellt werden. Das […]

Praktische Anwendungsfragen bei der Implementierung von IFRS 9 – Interaktion der Vorschriften zu Wertminderungen mit den Regelungen von IFRS 15 “Revenue Recognition“

Der im Juli 2014 veröffentlichte IFRS 9 „Financial Instruments“ enthält u.a. neue Vorschriften zur Erfassung von Wertminderungen finanzieller Vermögenswerte auf Basis des sog. expected credit losses-Modells. Bei Anwendung dieser Regelungen in Verbindung mit den neuen Vorschriften des IFRS 15 „Revenue from Contracts with Customers“ können sich für die Ermittlung der erwarteten Verluste (expected credit losses) von Forderungen aus Lieferungen und Leistungen sowie von contract assets i.S.d. IFRS 15 verschiedene Fragen ergeben. Beispielsweise ist zur Bestimmung […]

Entscheidung der Schweizer Nationalbank zur Entkoppelung des Schweizer Frankens vom Euro kann Lageberichtspflichten auslösen

Am 15. Januar 2015 hat die Schweizer Nationalbank die Entscheidung getroffen, die Koppelung des Schweizer Frankens an den Euro aufzugeben. Bei dieser Entscheidung handelt es sich um ein wertbegründendes Ereignis, das nach dem Stichtagsprinzip keine Auswirkungen auf Bilanz, GuV und Anhang eines handelsrechtlichen Abschlusses zum 31. Dezember 2014 haben darf. Ungeachtet dessen können sich jedoch Berichtspflichten im (Konzern-)Lagebericht ergeben, denn im sogenannten Nachtragsbericht als Bestandteil des (Konzern-)Lageberichts soll auf Vorgänge von besonderer Bedeutung, die nach dem […]

Folgen der Neubewertung des Schweizer Frankens

Ich möchte Sie darüber informieren, dass die am 15. Januar von der Schweizer Nationalbank getroffene Entscheidung, die Koppelung des Schweizer Frankens an den Euro aufzugeben, ein nicht zu berücksichtigendes Ereignis nach dem Abschlussstichtag i. S. d. IAS 10.3(b) darstellt. Dies hat zur Folge, dass sich aus den Folgen der Entscheidung keine Auswirkung auf die Bilanzierung in Abschlüssen des Geschäftsjahres 2014 ergibt. Ungeachtet dessen möchte ich Sie jedoch auf Folgendes hinweisen: Angabepflichten: Nach IAS 10.21 bestehen für nicht […]

Praktische Anwendungsfragen bei der Implementierung von IFRS 9 – Klassifizierung finanzieller Vermögenswerte

Nachdem der IASB im Juli letzten Jahres die seit langem erwartete finale Fassung des IFRS 9 „Financial Instruments“ veröffentlichte, kommen nun im Rahmen von Projekten zur Implementierung der neuen Regelungen verschiedene Fragestellungen auf. Insbesondere ist bei der Anwendung der Regelungen zur Klassifizierung und Bewertung von Finanzinstrumenten („Classification and Measurement“) unklar, wie bestimmte Begriffe, die in diesem Zusammenhang verwendet werden, auszulegen sind. Will man beispielsweise den für die Klassifizierung erforderlichen sog. SPPI-Test (solely payments of principal […]

/* */