Monatliche Archive: November, 2017

DPR veröffentlicht Prüfungsschwerpunkte für 2018

Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) hat gestern ihre Prüfungsschwerpunkte für die in 2018 durchzuführenden Prüfungen verkündet. Dabei übernimmt sie – wie bereits in den letzten Jahren-, die von der European Securities and Markets Authority (ESMA) veröffentlichten europäischen Prüfungsschwerpunkte und ergänzt diese um eigene. In Deutschland bestehen hiernach folgende Schwerpunkte für die Prüfung der Abschlüsse kapitalmarktorientierter Unternehmen im Rahmen des Enforcement-Verfahrens: Anhangangaben zu den erwarteten Auswirkungen der Anwendung wesentlicher neuer Standards im Erstanwendungsjahr Ausgewählte Aspekte zu […]

EU übernimmt zahlreiche neue IFRS-Regelungen: Geltung neuer Angabepflichten des IAS 7 bereits in 2017er-Abschlüssen

  Im Amtsblatt der EU vom 9. November wurden nachfolgende Regelungen des IASB veröffentlicht und damit in EU-Recht übernommen (Endorsement): Titel und Link auf Amtsblatt Verpflichtender Anwendungszeitpunkt innerhalb der EU Änderungen an IAS 7 „Kapitalflussrechnungen“ 1. Januar 2017 Ansatz latenter Steueransprüche für nicht realisierte Verluste (Änderungen an IAS 12 „Ertragsteuern“) 1. Januar 2017 Klarstellungen zum IFRS 15 „Erlöse aus Verträgen mit Kunden“ 1. Januar 2018 Anwendung von IFRS 9 „Finanzinstrumente“ gemeinsam mit IFRS 4 „Versicherungsverträge“ […]

IDW leitet Anpassung zweier Stellungnahmen zur Rechnungslegung an DRS 24 ein

Vergangene Woche hat der Hauptfachausschuss des IDW zwei Entwürfe von IDW Stellungnahmen zur handelsrechtlichen Rechnungslegung verabschiedet. Dabei handelt es sich um die Stellungnahme zur Bilanzierung entgeltlich erworbener Software (IDW ERS HFA 11 n.F.) und zur Aktivierung von Herstellungskosten (IDW ERS HFA 31 n.F.). Mit Hilfe punktueller Anpassungen dieser bereits existierenden Verlautbarungen sollen Unstimmigkeiten zwischen ihnen und dem DRS 24 „Immaterielle Vermögensgegenstände im Konzernabschluss“ des DRSC beseitigt werden. Die Zeit dazu drängt, ist DRS 24 doch […]

/* */