BFA zur Abzinsung nach IDW RS BFA 7

In seiner 323. Sitzung hat sich der Bankenfachausschuss des IDW (BFA) zu der Frage geäußert, welcher Zinssatz im Rahmen der Ermittlung der Pauschalwertberichtigungen für die Ermittlung des Zeitwerts des Geldes (Abzinsung) heranzuziehen ist.

Der BFA erachtet die Verwendung eines risikolosen Marktzinssatzes für die Diskontierung des erwarteten Kreditrisikos und der zukünftigen Bonitätsprämien als sachgerecht. Der Ermittlung des Zeitwerts des Geldes liegt eine stichtagsbezogene Betrachtungsweise zugrunde; dies impliziert nach Auffassung des BFA die Verwendung eines aktuellen Marktzinssatzes. Für unterschiedliche Laufzeiten gelten jeweils andere (Markt-)Zinssätze, d.h. es gilt eine laufzeitadäquate Zinsstrukturkurve.