Agenda-Konsultation 2022-2026: IASB bittet um Stellungnahmen

Der IASB hat gestern zu Stellungnahmen zu möglichen Inhalten seines Arbeitsplans für den Zeitraum 2022-2026 aufgerufen.

Dies ist das dritte Mal, dass der IASB die Öffentlichkeit im Rahmen einer Agenda-Konsultation mit in die Erstellung und Priorisierung seines Fünf-Jahres-Plans einbezieht.

Im Rahmen der Umfrage erbittet der IASB um Stellungnahmen zu:

  • seiner grundlegenden strategischen Ausrichtung und der bisherigen zeitlichen Gewichtung seiner einzelnen Aktivitäten wie z. B. Entwicklung neuer Standards.
  • seinen Kriterien zur Priorisierung von Rechnungslegungsfragen sowie
  • konkret dazu, welche aus 22 an ihn herangetragenen Rechnungslegungsfragen neu in das Arbeitsprogramm aufgenommen werden sollen.

Stellungnahmen sind bis einschließlich 27. September möglich.

Sie erreichen den Request for Information über folgenden Link.