Folge 8 der PwC Accounting and Reporting Talks online

Der IASB hat sich vorgenommen, die Kommunikation in der Finanzberichterstattung zu verbessern. Informationen über den Unternehmenserfolg in IFRS-Abschlüssen sollen verständlicher und vergleichbarer werden. Dr. Sebastian Heintges und Alexandra Grimm stellen in der nun verfügbaren Folge 8 der „PwC Accounting and Reporting Talks“ den “ED/2019/7 General Presentation and Disclosures” vor.

ED/2019/7 wurde am 19. Dezember 2019 vom IASB veröffentlicht. Teil des Entwurfs ist ein neuer Standard, der IAS 1 „Darstellung des Abschlusses“ ersetzen wird und neue Anforderungen zur Darstellung in den primären Berichtsbestandteilen und neue Angabepflichten enthält. Darüber hinaus werden die Regeln des IAS 1 übernommen, wobei keine materiellen Änderungen vorgesehen sind. Neben dem neuen Standard umfasst ED/2019/7 Änderungen an IAS 7, IFRS 12, IAS 33, IAS 34, IAS 8 und IFRS 7. Im Einzelnen enthält der Entwurf folgende Neuerungen:

  • Strukturierung der Gewinn- und Verlustrechnung: Einführung von drei zusätzlichen Zwischensummen
  • Definition von “management performance measures” und neue Angaben 
  • Definition ungewöhnlicher Erträge und Aufwendungen und neue Angaben
  • Separierung von integralen und nicht integralen assoziierten Unternehmen und Gemeinschaftsunternehmen in der Gewinn- und Verlustrechnung/Gesamtergebnisrechnung, Bilanz, Kapitalflussrechnung und bei den IFRS 12-Anhangangaben
  • Beschreibung der Rolle der primären Abschlussbestandteile in Abgrenzung zum Anhang
  • Prinzipien und allgemeine Anforderungen zu Aggregation und Disaggregation von Informationen
  • Gewinn- und Verlustrechnung: Kriterien zur Wahl des Gesamtkosten- oder des Umsatzkostenverfahrens
  • Kapitalflussrechnung: „Operating profit or loss“ als verpflichtender Startpunkt für die Ermittlung des operativen Cashflows nach der indirekten Methode 
  • Kapitalflussrechnung: Abschaffung von Darstellungswahlrechten 

 

Neugierig? Dann schauen Sie rein, auf unserer Homepage oder auf YouTube, wie immer nur das Wesentliche, auf den Punkt gebracht.

/* */