Konsultationspapier der IFRS Foundation zu Sustainability Reporting: Öffentliche Konsultation signalisiert Zustimmung für Vorschläge

Im Rahmen der öffentlichen Konsultation zu einem Papier der IFRS Foundation zu Sustainability Reporting gingen 576 Stellungnahmen ein; zudem wurden weitere Outreach-Aktivitäten durchgeführt. Über dieses Papier habe ich in meinem Blogbeitrag am 02. Oktober 2020 berichtet.

Anfang Februar haben die Trustees der IFRS Foundation nun mit einer Analyse der Stellungnahmen begonnen. Ein erstes Zwischenfazit zeigt eine breite Unterstützung für die Initiative. Die Rückmeldungen deuten auf eine dringende sowie wachsende Nachfrage nach verbesserten, global vereinheitlichten und vergleichbaren Nachhaltigkeitsinformationen hin. Breite Unterstützung gab es zudem für den Vorstoß, dass die IFRS Foundation in diesem Kontext eine bedeutsame Rolle spielen soll. Aufbauend auf diesen ersten Ergebnissen soll nun eine tiefergehende Analyse der Stellungnahmen erfolgen.

Derzeit ist beabsichtigt, dass die Trustees bis Ende September 2021 einen konkreten Vorschlag, einschließlich Roadmap und Zeitplan, vorlegen. Die Einrichtung eines Sustainability Standards Boards unter dem Dach der IFRS Foundation könnte dann möglicherweise während der UN-Klimakonferenz COP21 im November 2021 verkündet werden.

Wir halten Sie über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden.