Schlagwort: Forschungszulagengesetz

Bleiben Sie auf dem Laufenden - der Forschungszulagengesetz RSS-Feed

Forschungszulagengesetz: IDW zu wesentlichen HGB-Fragen

Mit dem am 1. Januar 2020 in Kraft getretenen Forschungszulagengesetz werden bestimmte FuE-Vorhaben begĂŒnstigt.

Rechtlich entsteht der Anspruch auf eine Forschungszulage mit Ablauf des Wirtschaftsjahres, in dem die förderfĂ€higen Lohnaufwendungen von den Arbeitnehmern bezogen wurden oder die anderen förderfĂ€higen Aufwendungen entstanden sind. Um diesen Anspruch geltend zu machen, muss in einem ersten Schritt eine Bescheinigung ĂŒber das Vorliegen eines begĂŒnstigten Vorhabens bei der zustĂ€ndigen Bescheinigungsstelle und mit dieser Bescheinigung in einem zweiten Schritt die Festsetzung der Forschungszulage beim zustĂ€ndigen Finanzamt beantragt werden. Letztgenanntes ist seit dem 1. April 2021 möglich. Die festgesetzte Forschungszulage wird sodann bei der nĂ€chsten Veranlagung zur Einkommen- oder Körperschaftsteuer auf die festgesetzte Steuer angerechnet.