Erstanwendungszeitpunkt IFRS 9 verschoben

In seiner Sitzung vom 24. Juli 2013 hat das IASB über die Verschiebung des Erstanwendungszeitpunkts des IFRS 9 sowie die frühzeitige Anwendung der own credit requirements beraten.

Das IASB hat eine Verschiebung des verpflichtenden IFRS-9-Erstanwendungszeitpunkts (1. Januar 2015) beschlossen, ohne jedoch einen neuen Erstanwendungszeitpunkt zu bestimmen. Die entsprechenden Änderungen sollen mit den für das III. Quartal 2013 angekündigten finalen Vorschriften zum Thema General Hedge Accounting veröffentlicht werden. Dem Vorschlag des Staff, statt eines exakten Erstanwendungszeitpunktes eine Umsetzungsfrist von ca. 3 Jahren nach Veröffentlichung des finalen IFRS 9 in die Basis for Conclusion aufzunehmen, ist das IASB nicht gefolgt.

Im Rahmen des Meeting hat sich das IASB ebenfalls mit dem Anwendungszeitpunkt für den GuV-neutralen Ausweis von bonitätsbedingten Fair-Value-Änderungen finanzieller Verpflichtungen (own credit requirements) auseinandergesetzt. Bislang sah der ED Classification and Measurement: Limited Amendments to IFRS 9 vor, dass Unternehmen nach Veröffentlichung aller Phasen des IFRS 9 eine freiwillige vorzeitige Anwendung der own credit requirements, ohne Umsetzung der sonstigen IFRS-9-Regelungen wählen können. Das IASB ist nun jedoch dem Vorschlag des Staff gefolgt, bereits im Zusammenhang mit der Verabschiedung der finalen Regelungen zum General Hedge Accounting den bestehenden IFRS 9 (veröffentlicht im Oktober 2010) dahingehend zu ändern, dass eine freiwillige frühzeitige Anwendung der own credit requirements möglich ist. Eine vorherige Finalisierung der Vorschriften zur Klassifizierung und Bewertung (Limited Amendments) und zur Erfassung von Expected Credit Losses ist damit nicht erforderlich. Für in der EU ansässige Unternehmen setzt die freiwillige frühzeitige Anwendung aber eine Endorsierung des aktuellen IFRS 9 (veröffentlicht im Oktober 2010 und erweitert um die Regelungen zum General Hedge Accounting sowie der Anwendungsvorschriften zu den own credit requirements) durch die EU voraus, die derzeit nicht absehbar ist.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

/* */