Robotic Process Automation (RPA) – Praxisbezug für Leasinggesellschaften

Sowohl bei Großbanken als auch bei kleineren Finanzdienstleistungsgesellschaften gewinnt das Thema “Robotic Process Automation (RPA)“ mehr und mehr an Bedeutung.

Was sich hinter diesem Begriff verbirgt und ob sich diese neue Technologie auch für die digitale Transformation von Leasinggesellschaften eignet, klärt ein Interview mit dem PwC-Experten Sven Meyer.

„Die Kostenersparnis durch RPA ist bei Prozessen, die häufig durchlaufen werden, bereits nach wenigen Monaten größer als die Implementierungskosten. Wichtig ist, dass die Prozesse regelbasiert sind, d.h. wenn die Handlungsanweisung einem definierten Entscheidungsbaum folgt.“
Sven Meyer, Director im Bereich Capital Markets & Accounting Advisory Services bei PwC

Das vollständige Interview mit Sven Meyer lesen Sie auf www.pwc.de.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

/* */