Monatliche Archive: November, 2014

Updates zum finalen Standard „Insurance Contracts“

Update aus der September-Sitzung des IASB Das IASB hat in seiner Sitzung vom 23. September 2014 die Anforderungen an das vereinfachte Verfahren zur Bewertung der Rückstellung für zukünftige Deckung (sog. „Premium-Allocation Approach“) aus dem ED/2013/7 auf den Prüfstand gestellt. Dabei wurden einstimmig folgende Anpassungen der im ED/2013/7 verankerten Anforderungen hinsichtlich des Premium Allocation Approach vorläufig beschlossen: Durch den vereinfachenden Bewertungsansatz nach dem Premium Allocation Approach sind gezahlte Prämien durch das Versicherungsunternehmen in die Rückstellung für zukünftige […]

Übernahme der Risikovorsorge nach IFRS 9 in die handelsrechtliche Rechnungslegung

Aktuell nutzen viele Kreditinstitute – u.a. aus Effizienzgründen und um Überleitungseffekte zu minimieren – die bestehenden Möglichkeiten, die für den Konzernabschluss nach IFRS ermittelte Risikovorsorge im Kreditgeschäft auch in den nach handelsrechtlichen Grundsätzen erstellten Jahresabschluss zu übernehmen. Vor dem Hintergrund dieser geübten Praxis ist es naheliegend zu untersuchen, ob auch in Zukunft Möglichkeiten bestehen, die nach den IFRS 9-Regelungen berechnete Risikovorsorge für die Bewertung im handelsrechtlichen Jahresabschluss anzuwenden, zu klären, wo Harmonisierungspotenziale bestehen und welche […]

/* */