Schlagwort: expected credit loss

Bleiben Sie auf dem Laufenden - der expected credit loss RSS-Feed

EZB Guidance zu IFRS 9 und Veröffentlichung von makroökonomischen Szenarien

Die EZB hat sich mit erg√§nzender Guidance im Zusammenhang mit der Sch√§tzung von Expected Credit Losses w√§hrend der COVID-19 Pandemie ge√§u√üert. Diese ist ‚Äď √§hnlich wie die Verlautbarungen anderer Gremien wie ESMA, EBA, IASB ‚Äď auf die Vermeidung von zu stark prozyklisch wirkender Annahmen gerichtet und geht u.a. auf die

  1. Anwendung der Regelungen zur Beurteilung eines SICR auf Gruppenebene (the collective assessment of the significant increase in credit risk (SICR));
  2. Verwendung von langfristigen makroökonomischen Forecasts (the use of long-term macroeconomic forecasts); und
  3. Verwendung von makro√∂konomischen Forecasts f√ľr bestimmte Jahre (the use of macroeconomic forecasts for specific years) ein.

Die EZB weist darauf hin, dass die Institute ihre eigenen Annahmen und Entscheidungen √ľber die H√∂he des erforderlichen IFRS-9-ECL treffen. Sie geht gleichwohl davon aus, dass die Guidance angesichts der erh√∂hten Unsicherheit und der begrenzten Verf√ľgbarkeit von reasonable & supportable forward-looking Informationen √ľber die Auswirkungen von COVID-19 dabei ‚Äď auch bereits in Q1 2020 ‚Äď Ber√ľcksichtigung findet.

Dar√ľber hinaus hat die EZB auf ihrer Website makro√∂konomische Szenarien ver√∂ffentlicht: https://www.ecb.europa.eu/pub/projections/html/index.en.html