Kategorie: Standpunkt

Bleiben Sie auf dem Laufenden - der Standpunkt RSS-Feed

Neue PwC Studie: “Taking on tomorrow – The rise of circularity in energy, utilities and resources”

Die Trag- und Zukunftsfähigkeit linearer Wirtschafts- und Geschäftsmodelle wird zunehmend angezweifelt und durch zirkuläre Wirtschaftsprinzipien ersetzt. Die neue PwC Studie “Taking on tomorrow – The rise of circularity in energy, utilities and resources” untersucht Strategien und Möglichkeiten der Zirkularität fĂĽr Unternehmen der Energiewirtschaft und Chemiebranche sowie nächste Schritte fĂĽr deren Implementierung.

Klärschlammverordnung: Eine PwC-Studie zum aktuellen Stand der Umsetzung in Deutschland

Die verschärfte Verordnung in Deutschland zwingt Klärschlammerzeuger, neue Verwertungskonzepte zu entwickeln. Die PwC-Studie “Klärschlammverordnung: Eine Kurzstudie zum aktuellen Stand der Umsetzung in Deutschland”, in Kooperation mit der Technischen Universität Braunschweig, befasst sich mit der Frage, wie es drei Jahre nach der Novellierung um die Umsetzung bei den Kläranlagenbetrieben steht.

PwC Wärmepumpen-Studie: Chancen und Risiken für die deutsche Heizungsindustrie

Der europäische und globale Wärmemarkt befindet sich derzeit in einem erheblichen Transformationsprozess. Die PwC-Studie „Chancen und Risiken fĂĽr die deutsche Heizungsindustrie im globalen Wettbewerb. Effizienz und erneuerbare Energien in der Wärmewende“ befasst sich mit der Frage, ob die Rahmenbedingungen fĂĽr den Heimatmarkt Deutschland so gestellt werden können, dass die aktuelle TechnologiefĂĽhrerschaft der Heizungsindustrie und damit auch rund 75.000 Arbeitsplätze mittel- bis langfristig gesichert bleiben und zugleich die Erreichung klimapolitischer Ziele vorangetrieben wird. 

Monitoringbericht veröffentlicht – EVUs können Transparenz zur eigenen Unternehmensposition einfach und schnell erzielen

Die Bundesnetzagentur und das Bundeskartellamt haben am 27. November 2019 ihren gemeinsamen jährlichen Monitoringbericht über die Entwicklungen auf den deutschen Elektrizitäts- und Gasmärkten veröffentlicht.
Umfassendes Wissen ĂĽber die Aktivitäten im Markt ist ein entscheidender Erfolgsfaktor auf allen Wertschöpfungsstufen – EVUs können ĂĽber einen PwC-Datenpool direkt davon profitieren.
 
Durch die systematische Aufbereitung und Interpretation der eigenen Datenerhebung für das Monitoring können für die EVUs Mehrwerte geschaffen werden. PwC bietet seinen Kunden deshalb seit Jahren ein kontinuierliches Benchmarking des deutschen Energiesektors an. Hier finden Sie weitere Informationen:
 
Ansprechpartner  

Jan Zöckler

PwC Energy & Utilities

Tel.: +49 69 9585 5530

E-Mail:  jan.zoeckler@pwc.com

Dr. Borge Hess

PwC Energy & Utilities

Tel. +49 211 981 4418

E-Mail: borge.hess@pwc.com

Die neue Studie zur Digitalisierung ist ab sofort verfügbar: „2019 Digital Operations Study for Energy“

Die Digitalisierung und die damit einhergehende Transformation des Unternehmens gewinnt weiterhin zunehmend an Bedeutung. Bei der Studie wurden mehr als 500 Unternehmen aus drei energiebezogenen Branchen befragt: Energieversorger, Chemieunternehmen (beide auf EMEA-Ebene sowie Öl- und Gasunternehmen und zusätzlich auf globaler Ebene). Die Kategorien der Studie greifen die folgenden Themen auf: Implementierung neuer Technologien, digitale Ökosysteme und digitale Kultur.