Monatliche Archive: August, 2020

Chancen im Effizienzvergleich erh├Âhen und Erhebungsaufwand minimieren ÔÇô Warum Verteilnetzbetreiber sich auf die Strukturdatenerhebung bereits fr├╝hzeitig vorbereiten sollten

Die Basisjahre 2020 (Gas) und 2021 (Strom) der 4. Regulierungsperiode sind f├╝r Verteilnetzbetreiber besonders relevant. Alle Unternehmen m├╝ssen Daten des Basisjahres zur Kostendatenerhebung zwecks Pr├╝fung der Netzkosten vorlegen. Teilnehmer des regul├Ąren Verfahrens m├╝ssen zus├Ątzlich Strukturdaten zwecks Durchf├╝hrung des Effizienzvergleichs fristgerecht bei der Bundesnetzagentur (BNetzA) einreichen. Diese Daten bilden die Grundlage f├╝r den unternehmens-individuellen Effizienzwert.

BMU legt erste Verordnungsentw├╝rfe zur Ausgestaltung des Brennstoffemissionshandels vor

Das Bundesumweltministerium (BMU) hat Referentenentw├╝rfe einer Durchf├╝hrungsverordnung zum Brennstoffemissionshandelsgesetz (Brennstoffemissionshandelsverordnung ÔÇô BEHV) sowie einer Verordnung ├╝ber die Emissionsberichterstattung nach dem Brennstoffemissionshandelsgesetz f├╝r die Jahre 2021 und 2022 (Berichterstattungsverordnung 2022 ÔÇô BeV 2022) vorgelegt. Die Rechtsverordnungen sollen der Konkretisierung der teilweise recht vagen Vorgaben des Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) dienen. Von einer Pflicht der Verantwortlichen zur ├ťbermittlung und Genehmigung eines ├ťberwachungsplans f├╝r 2021 und 2022 wird abgesehen.┬á┬á

/* */