Schlagwort: Effizienzvergleich

Bleiben Sie auf dem laufenden - der Effizienzvergleich RSS-Feed

Aktuelles zum Effizienzvergleich für Verteilernetzbetreiber Strom und Gas

Ende März 2019 kam Bewegung in die Thematik rund um den Effizienzvergleich Strom und Gas für Verteilernetzbetreiber der 3. Regulierungsperiode nach der Veröffentlichung der Entwürfe der Gutachten am 21.12.2018 durch die BNetzA. Mit dem offiziellen Informationsschreiben 1/2019 der Beschlusskammer 8 der BNetzA vom 29.03.2019 liefert sie einen Ausblick auf das weitere Vorgehen im Strom. Für die Sparte Gas fehlt bislang eine offizielle Information – es häuften sich allerdings Gerüchte in der Branche über eine weitere Neuberechnung der Effizienzwerte.

BNetzA veröffentlicht Gutachten-Entwürfe zum Effizienzvergleich für Verteilernetzbetreiber Strom und Gas

Gleich zu Beginn des Jahres 2019 laufen wichtige Fristen für Verteilernetzbetreiber aus. Vor Weihnachten hat die BNetzA am 21.12.2018 Entwürfe der Gutachten zu den Effizienzvergleichen der dritten Regulierungsperiode für die Verteilernetzbetreiber Strom und Gas auf ihrer Internetseite veröffentlicht. Dazu hat sie allen Netzbetreibern, Vertretern der betroffenen Wirtschaftskreise und Verbrauchern die Möglichkeit eingeräumt, zur Auswahl der Vergleichsparameter und zur Ausgestaltung der Effizienzanalysemethoden schriftlich Stellung zu nehmen (Anhörung). Für Strom endet die diesbezügliche Frist am 25.01.2019, für Gas am 18.02.2019.

Berechnungen der BNetzA – erste Rückschlüsse auf Effizienzvergleich der Gasverteilnetzbetreiber möglich

Im Rahmen des Verfahrens zur Festlegung des generellen sektoralen Produktivitätsfaktors (Xgen) für Betreiber von Gasversorgungsnetzen für die dritte Regulierungsperiode veröffentlicht die Bundesnetzagentur (BNetzA) sowohl die umfangreiche Datengrundlage als auch die Programmcodes zur Berechnung des Malmquist-Indexes. Die Informationen im Rahmen des Törnquist-Indexes sind bereits öffentlich zugänglich.

/* */