Schlagwort: Energierecht

Bleiben Sie auf dem Laufenden - der Energierecht RSS-Feed

Konzessionen (Teil 6): Wieso einstweiliger Rechtsschutz wirklich nur einstweilig ist

Das OLG Schleswig-Holstein hat mit Urteil vom 18. Mai 2020 (Az. 16 U 66/19 Kart) bestätigt, dass die gerichtliche Nachprüfung der Bewertung und Benotung von Konzessionsangeboten über eine bloße Willkürkontrolle hinaus geht. Vielmehr sei ein Nachvollzug und konkreter Durchgang der angeführten Gründe für die Bewertung und Benotung angebracht. Dies führte im vorliegenden Hauptsacheverfahren dazu, dass die Ergebnisse des einstweiligen Rechtsschutzes teilweise nicht bestätigt wurden.

Der Effizienzwert im vereinfachten Verfahren der 4. Regulierungsperiode Gas beträgt 92,55%

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 18. Dezember 2020 den Effizienzwert für die 4. Regulierungsperiode Gas (2023 bis 2027) für Teilnehmer im vereinfachten Verfahren veröffentlicht. Verteilnetzbetreiber mit weniger als 15.000 Kunden können bis zum 31. März 2021 die Teilnahme am vereinfachten Verfahren Gas beantragen.

Das Business Breakfast zum Thema Stromkostenoptimierung – nun in virtueller Form (20. und 27. November 2020)

An den kommenden beiden Freitagen findet der Webcast zum Thema “Stromkostenoptimierung in Industrie und Gewerbe” statt. Bei dieser Veranstaltung möchten wir Ihnen die wichtigsten Entwicklungen zu den bevorstehenden Ă„nderungen durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2021 sowie durch neue regulatorische Rahmenbedingungen fĂĽr energieintensive Unternehmen vorstellen. Zudem werden wir Ihnen einen Ăśberblick ĂĽber wesentliche Möglichkeiten der Energiekostenreduzierung und ĂĽber die derzeit notwendigen MaĂźnahmen geben. Anmeldungen werden ab sofort gern entgegengenommen. 

Energiesammelgesetz – Änderungen im Zusammenhang mit der EEG-Förderung (Teil 9)

Sonderausschreibungen und Kürzungen für PV-Anlagen lauten die beiden zentralen Schlagwörter im Kontext der Änderungen des EEG-Förderregimes. Der Gesetzgeber möchte so einerseits den vielfach befürchteten „Fadenriss“ für den Ausbau und andererseits eine Überförderung von Photovoltaikanlagen verhindern.

/* */