Yearly archives: 2012

Voraussetzungen für die Lizensierung von Verwaltern alternativer Investment-fonds (Alternativ Investments Fonds Manager – AIFM) – Teil 1

Für den Geschäftsbetrieb erforderliche finanzielle Mittel Wie bereits in dem Beitrag von Juni 2012 (siehe unten) erwähnt, werden ab Juli 2013 alle kollektiven Anlagemodelle, die nicht bereits der OGAW-Richtlinie [Richtlinie zur Regulierung von Organismen für gemeinsame Anlage in Wertpapieren, RL 2009/65/EG] unterfallen, durch die AIFMD reguliert werden. Auch Manager sogenannter „alternativer“ Fonds wie z.B. von Private Equity Fonds oder Hedgefonds  werden daher grundsätzlich für ihre Tätigkeit eine Lizenz benötigen.   Es gibt zahlreiche Voraussetzungen, die […]

Requirements for licensing of alternative investment funds managers (AIFM) – Part 1

Funding required for running the business As already posted on June 2012 (see below), from July 2013 on all collective investment schemes, which are not already covered by the UCITS Directive [Directive for the regulation of collective investment undertakings; Directive 2009/65/EC] are regulated by the AIFMD. Therefore fund managers of so-called “alternative” funds, such as private equity funds or hedge funds generally are required to obtain a license for their activities. There are numerous requirements […]

Development Bank formation – Challenges faced abroad

The formation of a new development bank is faced with many difficulties particularly in those countries most in need of support from such a state institution. As a result of this, the demand for innovative solutions within this field is constantly growing, especially in emerging markets and developing countries. Solutions enabling these economies to establish a domestic development bank are particularly sought-after. However, the often poor rating poses an unsurmountable difficulty to the bank’s refinancing […]

Förderbankengründung im Ausland

Der Gründung einer neuen Förderbank stehen viele Herausforderungen bevor, besonders in den Ländern, die von der Unterstützung einer solchen Institution den größten Nutzen ableiten könnten.  Hieraus resultiert eine hohe Nachfrage nach innovativen Lösungen in diesem Bereich, insbesondere von den Regierungen der Schwellen- und Entwicklungsländern.  Das oft schlechte Länderrating stellt ein unüberwindbares Hindernis für die Refinanzierungsstrategie dar und hindert somit die Gründung einer geschäftsfähigen Bank. Innovative Strategien zur Erzielung von optimalen Refinanzierungskonditionen durch Besicherung bieten hierfür […]

Bank Formation as a Strategic Decision for Company Success

-Professionalization of Financial Services- In order to offer financial services today, companies usually require a banking license and are therefore subject to the supervision of the BaFin. However, there are financial services which can be exempted from the supervision and are therefore not bound to license requirements. These businesses named “Financing Without a Bank” are often ancillary or secondary businesses, which can be offered as a complement to the core business. A possible release of […]

Bankgründung als strategische Entscheidung für den Unternehmenserfolg

 – Professionalisierung von Finanzdienstleistungen –  Um heute Finanzdienstleistungen anbieten zu können, benötigen Unternehmen in der Regel eine Banklizenz und sind somit der BaFin zur Aufsicht unterstellt. Jedoch gibt es auch Finanzdienstleistungsgeschäfte, die von der Aufsicht freigestellt werden können und die somit nicht lizenzierungspflichtig sind. Diese Geschäfte, welche auch als „Financing Without a Bank“ bezeichnet werden können, sind oftmals Hilfs- bzw. Nebengeschäfte der Unternehmen, die als Komplementärleistung zum Hauptgeschäft angeboten werden können. Inwiefern eine Freistellung der […]

Bank formation as a strategic decision for company success

-External Factors Influencing the Decision to Establish a Bank – Industrial companies are thinking to establish their own bank or have established their own bank already. The motifs to found a bank can be totally different. The range of existing bank products and services does not always correspond to the needs and requirements of the respective company. Through the acquisition of an own banking license, the company is able to develop new financing models for […]

Bankgründung als strategische Entscheidung für den Unternehmenserfolg

– Externe Einflussfaktoren für die Entscheidung zur Bankgründung – Industrieunternehmen spielen mit dem Gedanken eine eigene Bank zu gründen oder haben bereits eine Bank gegründet. Die Motive eine Bank zu gründen, können jedoch ganz unterschiedlicher Natur sein. Mit der Gründung einer eigenen Bank kann ein Unternehmen neue Finanzierungsmodelle schaffen, sei es intern oder auch extern für Kunden und Lieferanten. Die Angebotspalette entspricht nicht immer den Wünschen bzw. Anforderungen der Unternehmen, so dass mittels einer eigenen […]

”Banking Business in Germany“ jetzt auch als Online-Kommentierung

Ab sofort stellt PwC im Rahmen des CIS Client Information System unsere Publikation ”Banking Business in Germany“ auch als Online-Kommentierung (“Onko“) zur Verfügung. “Banking Business in Germany”, seit Mai auch als E-Book erhältlich, bietet im Onko-Format folgende Vorteile: Durch inhaltliche Aktualisierungen sind Sie immer unabhängig von Neuauflagen des Buchs auf dem neuesten Stand. Durch die CIS News werden Sie wöchentlich über Updates informiert. Durch einfaches Klicken auf Dokumente mit inhaltlichem Querbezug erweitern Sie Ihren Horizont. Durch die CIS Kommentar-Funktion können Sie […]

Tendenzen zur Entwicklung und Gründung von Förderbanken im Ausland – Teil 2

Förderbanken in industriell und infrastrukturell weiter entwickelten Ländern unterstützen oftmals kleine und mittelgroße Unternehmen (KMU’s)  um den Mittelstand des jeweiligen Landes zu festigen und dadurch die Wirtschaft zu fördern. Zudem stellen viele Förderbanken Mittel bereit um Innovationen zu fördern, den Export anzuregen oder um Kommunen und regionale Projekte wie zum Beispiel den Ausbau der Infrastruktur und den Umweltschutz zu unterstützen. Das Instrument einer eigenen Förderbank ist dabei ein sehr nachhaltiges um diese Unterstützung strategisch aufzubauen […]

Trends for the Formation of Development Banks Abroad – Part 2

The support of development banks in countries which are further developed regarding industry and infrastructure is frequently aimed at the financial assistance of SME’s (Small and Medium Enterprises) as they often serve as an economic pillar with regard to the middle class of the respective country. Additionally, development banks grant means to foster innovations, to encourage exports or to subsidize municipalities and regional projects such as the expansion of infrastructure and environmental protection etc. . […]

Trends for the Formation of Development Banks Abroad – Part 1

We observe plans and concepts that are associated with start-up activities of development banks abroad. Thereby, the fundamental goal is to promote industrial development and boost economic growth in order to stabilize the country in the long-run but also to act sustainably. There are different programs depending on the level of development and needs of the country. Thus, the arrangement of these programs may vary from country to country.  In order to support developing countries […]

Tendenzen zur Entwicklung und Gründung von Förderbanken im Ausland – Teil 1

Wir beobachten Planungen und Konzeptionen, die im Zusammenhang mit  Gründungsaktivitäten von Förderbanken im Ausland stehen. Dabei ist das wesentliche Ziel mit Hilfe einer Förderbank die industrielle Entwicklung eines Landes voran zu treiben  und die Wirtschaft anzukurbeln um das Land langfristig und nachhaltig im Wachstum zu stabilisieren. Die Förderprogramme richten sich nach dem Entwicklungsstand und den Bedürfnissen des jeweiligen Landes und können demnach unterschiedlich gestaltet werden. Zur Förderung von Entwicklungsländern gibt es oftmals überregionale Förderbanken, die […]

Alternative Investment Fund Managers Directive (AIFMD) – German Implementation Act in preparation

In the near future, collective investment models that do not fall under the UCITS Directive, will be regulated indirectly by the AIFMD. The AIFMD regulates fund managers directly, and thus indirectly also their products, and will be applied from 22 July 2013. In the future, it will apply basically to so-called “alternative” fund managers, such as managers of closed end funds, private equity or non-UCITS investment funds, and on account of European provisions a license […]

Richtlinie zur Regulierung von Verwaltern alternativer Investmentfonds (AIFMD) – Umsetzungsgesetz für Deutschland in Vorbereitung

In naher Zukunft werden kollektive Anlagemodelle, die nicht der OGAW-Richtlinie unterfallen, mittelbar durch die AIFMD reguliert werden. Die AIFMD reguliert unmittelbar die Fondsmanager, nicht aber die Fondsprodukte, und wird ab dem 22. Juli 2013 angewendet. Zukünftig wird für sogenannte “alternative” Fondsmanager, wie etwa Verwalter geschlossener Fonds, Private Equity oder Nicht-OGAW-Investmentfonds, aufgrund europäischer Vorgaben grundsätzlich eine Lizenzpflicht gelten. Das deutsche Umsetzungsgesetz ist derzeit in Vorbereitung. Dem Vernehmen nach wird das bisherige Investmentgesetz völlig umgekrempelt und in […]

Acquisition of an institution

When acquiring a qualified participating interest of a credit institution or a financial service institution, different regulatory aspects must be considered. Amongst others, the so-called notification procedure (procedure according sect. 2c German Banking Act and German Holder Control Regulation) must be undertaken. This means, everyone who intends to acquire, directly or indirectly, 10% of an institution’s shares has to conduct the notification procedure at the Federal Financial Supervisory Authority (BaFin). Important is, that the applicant […]

Kauf eines Institutes

Beim Erwerb einer bedeutenden Beteiligung an einem Kreditinstitut oder einem Finanzdienstleistungsinstitut sind verschiedene regulatorische Aspekte zu beachten. So ist das sogenannte Inhaberkontrollverfahren (Verfahren gemäß § 2c Kreditwesengesetz) durchzuführen. Das bedeutet, jeder der beabsichtigt, mittelbar oder unmittelbar 10% der Kapitalanteile an einem Institut zu erwerben, hat das Inhaberkontrollverfahren bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zu durchlaufen. Wichtig ist, dass das Inhaberkontrollverfahren durch den Bewerber schon dann initiiert werden muss, wenn bereits die Absicht des Erwerbs besteht. […]

Banking Business in Germany – 3rd edition, revised and expanded – now available

I am proud to announce that the latest, the 3rd, edition of "Banking Business in Germany" is now available. Also the new edition was developed in close cooperation between the Association of Foreign Banks in Germany (Verband der Auslandsbanken in Deutschland e.V.) and PwC and, like the former editions, is endorsed by the State-Government of Hesse. The book's subtitle tries to explain its ambition in one short sentence: "A practical guide for foreign banks establishing a subsidiary or a […]

Banking Business in Germany – 3. überarbeitete und erweiterte Auflage – jetzt verfügbar

Ich freue mich mitteilen zu können, dass die neue 3. Auflage von "Banking Business in Germany" erschienen ist. Auch diese Auflage wurde wieder in enger Zusammenarbeit zwischen dem Verband der Auslandsbanken in Deutschland e.V. und PwC herausgebracht und wird – wie die vorherigen Ausgaben - von der Hessischen Landesregierung unterstützt. Der Untertitel des Buches versucht, seine Zielsetzung in einem kurzen Satz zu beschreiben: "A practical guide for foreign banks establishing a subsidiary or a branch in Germany" […]

MiFID II draft: Extension of the license obligation to non regulated enterprises?

On 20 October 2011, a draft of the revised Markets in Financial Instruments Directive (MiFID) flanked by the draft of a new Market in Financial Instruments regulation (MiFIR) was published by the EU Commission. The two drafts are hereinafter referred to collectively as "MiFID II". The revision of the existing MiFID is part of reforms designed after the financial crisis to create a safer and sounder financial system. MiFID II is expected to expand the […]

MiFID II- Entwurf: Ausdehnung der Lizenzpflicht auf bisher nicht regulierte Unternehmen?

Am 20. Oktober 2011 wurde der Entwurf einer überarbeiteten Finanzmarktlinie (englisch: Market in Financial Instruments Directive, MiFID), flankiert vom Entwurf einer neuen Finanzmarktverordnung (Market in Financial Instruments Regulation, MiFIR) von der EU-Kommission veröffentlicht. Die beiden Entwürfe werden im Folgenden zusammenfassend als “MiFID II” bezeichnet. Die Überarbeitung der bestehenden MiFID-Richtlinie ist ein Teil der Reformen, die nach der Finanzkrise auf ein sichereres und solideres Finanzsystem abzielen. (MiFID Entwurf vom 20.10.2011, Begründung, S. 2) MiFID II wird […]

/* */