Yearly archives: 2014

MiFID II and future regulation of commodity traders

The “Market in Financial Instruments Directive” (MiFID ) is currently being revised and will be final adopted as so-called “MiFID II” by the European Parliament later this or next month. The definition of the term “financial instrument” is expected to be extended . For example, according to the draft, emission allowances will be classified as financial instruments . In addition, basically all physically settled commodity derivatives that are not stipulated bilaterally will be classified as […]

MiFID II und künftige Regulierung von Warenhändlern

Die derzeit geltende Finanzmarktrichtlinie (MiFID) wird aktuell überarbeitet und wird als sogenannte „MiFID II“ voraussichtlich im Laufe dieses bzw. des nächsten Monats vom Europäischen Parlament final verabschiedet werden. Durch die Neuregelung wird voraussichtlich der Finanzinstrumentenbegriff erweitert werden. Beispielsweise sollen Emissionszertifikate künftig als Finanzinstrumente eingestuft werden. Darüber hinaus werden alle physisch erfüllten Warenderivate, die nicht rein bilateral abgeschlossen werden, grundsätzlich als Finanzinstrumente eingestuft, mit Ausnahme von bestimmten Strom-, Gas-, Kohle- und Ölkontrakten. Laut dem aktuellen Richtlinienvorschlag […]

Der EU-Managerpass für die AIF-Kapitalverwaltungsgesellschaft und die EU-AIF-Verwaltungsgesellschaft umfasst zukünftig auch die Erbringung von Dienst- und Nebendienstleistungen

Bei der Umsetzung der AIFMD (RL 2011/61/EU) in die nationalen Gesetzesregelungen kam es zu unterschiedlichen Auslegungen der Regelung des Artikels 33 der AIFMD. Einige Aufsichtsbehörden vertraten die Auffassung, dass die Erbringung von Dienst- und Nebendienstleistungen im Sinne von Artikel 6 Absatz 4 AIFMD nicht Inhalt des EU-Managerpasses sein könne. Andere Aufsichtsbehörden, wie zum Beispiel die englische FCA, waren der Meinung, dass Artikel 33 AIFMD sehr wohl auch das sogenannte Passporting der MiFID Nebendienstleistungen erlaube. Der […]

The EU-Manager Passport pursuant to Sect. 53 and 54 KAGB shall prospectively include the provision of services and non-core services

In the course of the AIFMD’s (Directive 2011/61/EC) transposition into national law, Article 33 AIFMD has been interpreted differently. Some competent authorities were of the opinion that the provision of services and non-core services pursuant to Article 6 para. 4 AIFMD could not be part of the EU-Manager Passport. Other competent authorities, as for example the English FCA, took the position, that Article 33 AIFMD very well allows the so called passporting of MiFID services and […]

Banking Business in Germany, 4. Auflage – jetzt erhältlich

Es ist vollbracht: die neue 4. Auflage von “Banking Business in Germany” ist nun erschienen. Auch diese Auflage wurde wieder in enger Zusammenarbeit zwischen dem Verband der Auslandsbanken in Deutschland e.V. und PwC herausgebracht. Der Untertitel des Buches versucht, seine Zielsetzung in einem kurzen Satz zu beschreiben: “A practical guide for foreign banks establishing a subsidiary or a branch in Germany” (“Ein Praxisleitfaden für ausländische Banken, die eine Tochtergesellschaft oder eine Betriebsstätte in Deutschland errichten”) […]

Banking Business in Germany, 4th edition – now available

We did it again: The 4th revised edition of “Banking Business in Germany” is now available. Also the new edition was developed in close cooperation between the Association of Foreign Banks in Germany (Verband der Auslandsbanken in Deutschland e.V.) and PwC. The book’s subtitle tries to explain its ambition in one short sentence: “A practical guide for foreign banks establishing a subsidiary or a branch in Germany” True. But actually the book covers much more: […]

License procedure of AIFM under KAGB: Experience from the first months

Nearly half a year went by since the Kapitalanlagengesetzbuch (German Investment Act; “KAGB”) entered into force in July 2013.  Time for a first resume of the issues which crystallised in the due course of the license procedures for Alternative Investment Fund Managers (“AIFM”) since then. Capital requirements and regulator’s usance in this area While most of the draft applications complied with the general capital requirements pursuant to section 25 KAGB, it was sometimes necessary to […]

Erlaubnisverfahren für AIFM nach KAGB: Erkenntnisse aus den ersten Monaten

Seit Inkrafttreten des Kapitalanlagegesetzbuchs (KAGB) im Juli 2013 ist zwischenzeitlich fast ein halbes Jahr vergangen. Zeit für ein erstes Resümee der Themen, die sich im Laufe der seitdem geführten Erlaubnisverfahren für Alternative Investment Fund Manager (AIFM) herauskristalisiert haben. Kapitalanforderungen und Usancen der Aufsicht in diesem Bereich Während die allgemeinen Kapitalanforderungen des § 25 KAGB in den Antragsentwürfen regelmäßig beachtet werden, musste bisweilen auf bestehende Usancen der Aufsicht hingewiesen werden, um andernfalls naheliegenden Rückfragen der Aufsicht […]

/* */