Tendenzen zur Entwicklung und Gründung von Förderbanken im Ausland – Teil 2

Förderbanken in industriell und infrastrukturell weiter entwickelten Ländern unterstützen oftmals kleine und mittelgroße Unternehmen (KMU’s)  um den Mittelstand des jeweiligen Landes zu festigen und dadurch die Wirtschaft zu fördern. Zudem stellen viele Förderbanken Mittel bereit um Innovationen zu fördern, den Export anzuregen oder um Kommunen und regionale Projekte wie zum Beispiel den Ausbau der Infrastruktur und den Umweltschutz zu unterstützen. Das Instrument einer eigenen Förderbank ist dabei ein sehr nachhaltiges um diese Unterstützung strategisch aufzubauen und in einem Land zu etablieren.

Besonders Schwellenländer haben zunehmend die Bedeutung einer Förderbank für ihr Land erkannt.  Dementsprechend konkret sind die Planungen auch in europäischen Ländern  noch in diesem Jahr eine Förderbank zu gründen in der berechtigten Hoffnung, dass eine Förderbank die schwächelnde Wirtschaft belebt indem sie Geld an Unternehmen gibt, die Schwierigkeiten haben ein kommerzielles Darlehen zu erhalten.

Dabei fokussieren sich solche Banken  auf KMU‘s, da diese den größten Anteil der Wirtschaft des entsprechenden Landes ausmachen und somit auch die meisten Menschen in diesem Bereich beschäftigt werden. Eine endgültige Entscheidung bezüglich der Gründung der Förderbank steht jedoch noch aus.

In vielen Ländern sind die Förderbanken im Besitz der Regierung und somit findet die Unterstützung durch die Förderbanken im Einklang mit den Interessen der jeweiligen Regierung statt.

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

/* */