Motive für Bankgründungen

Nach einem Rückgang der Bankgründungen in den letzten beiden Jahren, der unter anderem auf die Entwicklungen am Finanzmarkt zurückzuführen ist, erwarten wir in nächster Zeit einen Anstieg der Gündungsaktivitäten. Allerdings ist der Finanzsektor beim Aufschwung ein nachlaufender Sektor, so dass mit einem gewissen Zeitverzug bei den Gründungen gerechnet wird.

Dabei sehen wir zwei Gruppen von Gründern, die Banken selbst aber auch “Bank-fremde” Unternehmen, die jeweils durch verschiedene Gründe beeinflusst werden. Zum einen identifizieren Banken beispielsweise neue Wachstumspotentiale. Die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen in Banken oder die Erschließung neuer Kundensegmente und Märkte bedingt in vielen Fällen ein neues Geschäftsmodell, weil sich z.B. die strategische Positionierung geändert hat. Banken wollen die vorhandene Marke nicht weiter spreizen oder sie halten ihre Aufbau- und Ablauforganisation für das neue Modell für ungeeignet.  Wenn man den Blick ins Ausland richtet, gründen auch ausländische Banken gerne in einem anderen Land, um in den dortigen Markt einzutreten. Überdies können regulatorische Vorschriften oder Auflagen für eine Neu- oder Ausgründung sprechen.

Zum anderen finden auch Unternehmen anderer Branchen Bankgründungen attraktiv. Nicht immer kann das bestehende Geschäftsmodell der Bankinstitute optimal die neuen Herausforderungen der Unternehmen abdecken und auf die Kunden der Unternehmen reagieren. Ferner sind Unternehmen mit hohen Liquiditätsreserven und Vermögen auf der Suche nach sicheren und gleichzeitig rentablen Anlagemöglichkeiten. Für andere Unternehmen mit hohen Umlaufvermögen steht die Working Capital Optimierung im Vordergrund. Unternehmen mit hohen Anlagevermögen – etwa durch Investitionen in Infrastrukturprojekte – streben nach einer kostengünstigen und stabilen Form der Refinanzierung. Schließlich werden Leasing- und Finanzierungsangebote im Kampf um Marktanteile als aktuell oder zukünftig entscheidende Instrumente der Absatzförderung verstanden. Zur Umsetzung dieser Vorhaben werden im Regelfall Finanzpartner wie Banken benötigt. Einige Unternehmen erwägen alternativ die Gründung einer eigenen Bank, um einen qualifizierten und individuellen Zugang zum Kapitalmarkt zu erlangen.

Bankgründungen können Banken und Unternehmen unter anderem als ein Instrument nutzen,  sich auf ändernde Marktbedingungen und Einflüsse einzustellen.

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

/* */