Tag: Bankgründung

Stay up to date - the Bankgründung RSS-Feed

Bankgründung als strategische Entscheidung für den Unternehmenserfolg

– Externe Einflussfaktoren für die Entscheidung zur Bankgründung –

Industrieunternehmen spielen mit dem Gedanken eine eigene Bank zu gründen oder haben bereits eine Bank gegründet. Die Motive eine Bank zu gründen, können jedoch ganz unterschiedlicher Natur sein.

Mit der Gründung einer eigenen Bank kann ein Unternehmen neue Finanzierungsmodelle schaffen, sei es intern oder auch extern für Kunden und Lieferanten. Die Angebotspalette entspricht nicht immer den Wünschen bzw. Anforderungen der Unternehmen, so dass mittels einer eigenen Banklizenz unternehmensspezifische Produkte und Dienstleistungen konstruiert werden können. Durch eine eigene Banklizenz erhalten Unternehmen mit einem hohen Refinanzierungsbedarf gegebenenfalls Zugang zu zinsgünstigen EZB-Krediten. Darüber hinaus besteht auch die Option Liquiditätsreserven und Vermögen rentabel anzulegen. Somit können sich durch eine eigene Banklizenz neue Wertschöpfungsmöglichkeiten für ein Unternehmen ergeben.

Ebenso können die Entwicklungen auf den Finanzmärkten ausschlaggebend für die Entscheidung zur Bankgründung sein. Zum aktuellen Zeitpunkt wurden viele Banken von den Ratingagenturen in ihrer Bonität herabgestuft, so dass einige Unternehmen verunsichert sind und eine eigene Bank zur langfristigen Sicherung des Unternehmenserfolgs beitragen könnte.

Tendenzen zur Entwicklung und Gründung von Förderbanken im Ausland – Teil 2

Förderbanken in industriell und infrastrukturell weiter entwickelten Ländern unterstützen oftmals kleine und mittelgroße Unternehmen (KMU’s)  um den Mittelstand des jeweiligen Landes zu festigen und dadurch die Wirtschaft zu fördern. Zudem stellen viele Förderbanken Mittel bereit um Innovationen zu fördern, den Export anzuregen oder um Kommunen und regionale Projekte wie zum Beispiel den Ausbau der Infrastruktur und den Umweltschutz zu unterstützen. Das Instrument einer eigenen Förderbank ist dabei ein sehr nachhaltiges um diese Unterstützung strategisch aufzubauen und in einem Land zu etablieren.

Besonders Schwellenländer haben zunehmend die Bedeutung einer Förderbank für ihr Land erkannt.  Dementsprechend konkret sind die Planungen auch in europäischen Ländern  noch in diesem Jahr eine Förderbank zu gründen in der berechtigten Hoffnung, dass eine Förderbank die schwächelnde Wirtschaft belebt indem sie Geld an Unternehmen gibt, die Schwierigkeiten haben ein kommerzielles Darlehen zu erhalten.

Dabei fokussieren sich solche Banken  auf KMU‘s, da diese den größten Anteil der Wirtschaft des entsprechenden Landes ausmachen und somit auch die meisten Menschen in diesem Bereich beschäftigt werden. Eine endgültige Entscheidung bezüglich der Gründung der Förderbank steht jedoch noch aus.

In vielen Ländern sind die Förderbanken im Besitz der Regierung und somit findet die Unterstützung durch die Förderbanken im Einklang mit den Interessen der jeweiligen Regierung statt.

Tendenzen zur Entwicklung und Gründung von Förderbanken im Ausland – Teil 1

Wir beobachten Planungen und Konzeptionen, die im Zusammenhang mit  Gründungsaktivitäten von Förderbanken im Ausland stehen. Dabei ist das wesentliche Ziel mit Hilfe einer Förderbank die industrielle Entwicklung eines Landes voran zu treiben  und die Wirtschaft anzukurbeln um das Land langfristig und nachhaltig im Wachstum zu stabilisieren.

Die Förderprogramme richten sich nach dem Entwicklungsstand und den Bedürfnissen des jeweiligen Landes und können demnach unterschiedlich gestaltet werden.

Zur Förderung von Entwicklungsländern gibt es oftmals überregionale Förderbanken, die sich auf die Förderung einer speziellen Region fokussieren. Die Fördermittel sollen in den betroffenen Regionen  zunächst Grundbedürfnisse erfüllen  und anschließend  soll eine effektivere Nutzung eigener Ressourcen erfolgen um letztlich wettbewerbsfähig im Hinblick auf den globalen Handel zu werden.

Jedoch haben diese überregionalen Förderbanken nur begrenzte Mittel und  daher können häufig nur größere Projekte gefördert werden, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Damit ist dieser Einstieg in eine Förderbank  noch nicht als umfassende  Förderpolitik zu sehen

Banking business in Germany – Neuauflage in Vorbereitung

Vier Jahre sind seit der letzten Auflage der englischsprachigen Publikation "Banking business in Germany" vergangen. Die weitreichenden Veränderungen der Branche im Rahmen der zwischenzeitlichen Finanzkrise und ihre Auswirkungen auf die Bankgründung sowie den laufenden Betrieb von Banken in Deutschland sollen nun in bewährter Zusammenarbeit zwischen dem Verband der Auslandsbanken in Deutschland e.V. und PwC in einer Neuauflage gewürdigt werden.

As time goes by …

Time is relative. But from a regulatory perspective the last four years since 2007 brought close to epochal changes. In nearly all areas of the financial industry the measures taken to scope with the financial crisis led to fundamental amendments and new regulations which already transformed the industry sustainably and will further do so in future.

What you can look forward to

Insofar it was high time to start a new edition of the English publication "Banking business in Germany", which was published last time 2007 as 2nd edition. The work offers its readers a detailed and comprehensive overview of Germany in general and its financial industry in particular, including the possible legal forms of an organisation in Germany, the relevant supervisory authorities and supervisory framework, and German tax law and labour relations. The book can be used as a helpful guide to the establishment of banks, branches or representative offices in Germany.

Time line

Also the new edition will be developed in close cooperation between the Association of Foreign Banks in Germany (Verband der Auslandsbanken in Deutschland e.V.) and PwC. It is scheduled for January 2012.

/* */