PwC

Blickpunkt Osteuropa

Recht der ukrainischen Nationalbank zur Beschränkung von Barzahlungen


Eine kürzlich erfolgte Änderung des ukrainischen Zivilgesetzbuches berechtigt die Nationalbank zur Festlegung von allgemein verbindlichen Höchstwerten für Barzahlungen bei Waren und Dienstleistungen.

Bisher hat die Nationalbank der Ukraine von dieser Möglichkeit noch keinen Gebrauch gemacht. Sollte jedoch ein entsprechender verbindlicher Höchstwert eingeführt werden, ist davon auszugehen, dass Zahlungen, die über dem Höchstwert liegen, nur noch bargeldlos erfolgen werden.

 

Veröffentlicht in Ukraine | Schlagwörter: , , | Kommentar hinterlassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.