PwC

Blickpunkt Osteuropa

Änderungen des Anmeldeverfahrens von Umsatzsteuervoranmeldungen im elektronischen Register


Mit der Anordnung Nr. 278 vom 11. März 2013 ergänzte die Hauptsteuerbehörde die Regelungen von Umsatzsteuervoranmeldungen im elektronischen Register (genehmigt durch Anordnung Nr. 446 vom 21. Juni 2012) wie folgt:

Werden von nun an landwirtschaftliche Produkte, Waren oder Dienstleistungen anstelle der Mietzahlung an Landbesitzer geliefert oder zur Verfügung gestellt, dann muss, den obigen Änderungen entsprechend, bei der Anmeldung dieses Umsatzsteuervorgangs der Code 117-1-4 zur Vervollständigung des Abschnitts „Steuerkennziffer und Name des Käufers“ im elektronischen Register angegeben werden.

Die Bestimmungen der Anordnung traten am 29. März 2013 in Kraft.

Veröffentlicht in Moldawien | Schlagwörter: , | Kommentar hinterlassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.