PwC

Blickpunkt Osteuropa

Blickpunkt Osteuropa

Wiederholte Verschiebung der Pflicht zur elektronischen Dokumentenabgabe


Da es viele technische Probleme bezüglich der elektronischen Abgabe in den Finanzämtern gibt, wird die Frist höchstwahrscheinlich wieder nach hinten verschoben (ursprünglich sollte die Regelung am1. Januar 2012 in Kraft treten und wurde dann bereits auf den 1. April 2012 verschoben).

Am 29. Februar genehmigten die Mitglieder des slowakischen Parlaments eine Änderung des Steuerverwaltungsgesetzes, durch welche die Pflicht zur elektronischen Kommunikation auf den 1. Januar 2013 verschoben wurde. Die Gesetzesänderung muss noch vom Präsidenten unterzeichnet werden.