PwC

Blickpunkt Osteuropa

Blickpunkt Osteuropa

Neuer Mehrwertsteuersatz von 20 % sowie Änderungen bei den Verbrauchssteuern


Die Änderungen der Umsatzsteuer- sowie der Verbrauchssteuergesetze wurden am 28. September im Amtsblatt (Nr. 93/2012) veröffentlicht, nachdem die serbische Regierung die Änderungen am 25. September angenommen hatte.

Die Erhöhung des  Mehrwertsteuersatzes gilt bereits seit 1. Oktober 2012. Die weiteren Änderungen beim Umsatzsteuergesetz  sollen jedoch erst zum 1. Januar 2013 in Kraft treten.

Die Änderungen bei den Verbrauchssteuergesetzen traten auch bereits zum 1. Oktober 2012 in Kraft. Als Ausnahme wird erst am 1. Januar 2013 die Verpflichtung von Zigarettenherstellern und –importeuren zur regelmäßigen Durchführung von Inventuren ihrer Warenbestände wirksam.