PwC

Blickpunkt Osteuropa

Blickpunkt Osteuropa

Elektronisches Visum für Zypern


Seit dem 10. September 2012 ist ein elektronisches Visa-Verfahren für ukrainische Staatsbürger, die nach Zypern einreisen möchten, verfügbar.

Dieses Visum gilt für die Einreise nach Zypern bei einem geplanten Aufenthalt von maximal 90 Tagen innerhalb eines Zeitraums von 6 Monaten. Das Visum erlaubt ukrainischen Staatsbürgern allerdings nur die Einreise nach Zypern durch Direktflüge aus der Ukraine nach Larnaka oder Paphos.

Das Antragsformular kann auf der Internetseite der zypriotischen Botschaft in Kiew heruntergeladen werden –

http://www.mfa.gov.cy/mfa/embassies/embassy_kiev.nsf/page08_uk/page08_uk?OpenDocument.

Die Beantragung des Visums ist kostenlos und sieht grundsätzlich nicht die Einreichung weiterer Dokumente bei der zypriotischen Botschaft vor.

Der Vorgang ist kostenlos und sieht kein Einreichen weiterer Dokumente bei der zypriotischen Botschaft vor.

Das neue Protokoll zum Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Polen und Zypern


Am 22. März unterzeichneten Polen und Zypern das Protokoll zum gegenseitigen DBA. Dieses ist ab dem 1. Januar des Jahres anwendbar, das auf das Jahr des Inkrafttretens (durch Austausch der diplomatischen Noten nach Ratifizierung) folgt.

Falls Polen und Zypern das Protokoll also noch dieses Jahr ratifizieren und die diplomatischen Noten austauschen, würden die Regelungen des DBAs ab 1. Januar 2013 gelten. Es ist allerdings ebenfalls möglich, dass die Ratifizierung nicht mehr in 2012 erfolgt, sodass das neue DBA (das alte stammt aus dem Jahr 1992) erst 2014 oder später in Kraft tritt.