PwCPlus Blog

FaMI-Ausbildung in Zeiten von Corona – Alles Online?

Ein Hinweis in eigener Sache.

 

Die Corona-Pandemie hat nicht nur Einfluss auf den Alltag von Berufstätigen, sondern verändert auch den Einstieg für Berufsneulinge und Auszubildende

Was früher noch von Angesicht zu Angesicht passierte, findet heute vor dem Bildschirm statt. Onlinebewerbungen sind bereits seit Jahren Standard, aber ein Bewerbungsgespräch vor der Kamera war bis vor einem Jahr eher nicht verbreitet.
Doch besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen!
Aus diesem Grund finden bei Knowledge Transfer die Einstellungsgespräche und aufgrund von Homeoffice auch die Ausbildungseinsätze vorerst online statt.

 

Für welchen Beruf bilden wir bei KT aus?

Seit Jahren bilden wir bei Knowledge Transfer und in angrenzenden Fachabteilungen erfolgreich zwei Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (FaMIs) pro Jahr aus. Sowohl bereits während ihrer Ausbildung, als auch nach Abschluss derselben werden die frisch gebackenen Information Professionals gern eingesetzt. Denn:

  • Sie wissen, was „Datenhygiene“ bedeutet,
  • sie können die Aufwände abschätzen, die nachhaltig gepflegte, gut strukturierte Informationspools erfordern,
  • sie können diese Aufwände in der täglichen Arbeit leisten und
  • last but not least haben sie auch noch Spaß dabei!

Dass Informationsbeschaffung, –aufbereitung und -verteilung nicht von allen und „eben mal schnell nebenbei“ zu erledigen sind, wird desto klarer, je öfter man es versucht hat.

In einem Unternehmen wie PwC, das vom Wissen in den Köpfen der Mitarbeitenden lebt, sind gut ausgebildete FaMIs daher genau richtig. Besonders in Zeiten der Digitalisierung sind kompetente Mitarbeitende gefragt, damit aus der Informationsflut verlässliches (Fach)Wissen werden kann, eben „Trust in Information“

Du bist neugierig geworden?

Dann lies mehr zur Ausbildungsbeschreibung „Fachangestellte/r Medien- und Informationsdienste“ auf unseren Karriereseiten:

Zur Karriereseite „Ausbildung“

FS-Training 2021/1

Aktualisiertes Trainingsprogramm für Finanzdienstleister zum Jahresstart.

 

Zum FS-Seminarprogramm 2021

Das Trainingsprogramm von PwC Financial Services bietet eine Vielzahl an aktuellen und praxisbezogenen Seminaren zu allen FS-Themen: vom Security Awareness Training im allgemeinen bis zur Geldwäschebekämpfung bei Leasing- und Factoringinstituten im besonderen, von der Bilanzierung von Finanzinstrumenten bis zur Prozessautomatisierung mit Robotic Process Automation bei Banken.

Damit möchten wir Wissen, Fähigkeiten und Kompetenzen Ihrer Fach-und Führungskräfte stärken und es gleichzeitig den Unternehmen erleichtern, Mitarbeitende zu fördern und zu halten.

Unsere Trainerteams vermitteln ihre Expertise praxisnah und aus eigener Erfahrung durch die Tätigkeit bei führenden Unternehmen unterschiedlicher Märkte und Länder.

Die Seminare finden inhouse in Ihren Geschäftsräumen unter Einhaltung der Hygienevorschriften statt (oder derzeit im Online-Format) und sind auf maximal 20 Teilnehmende begrenzt.

Die Basel IV Academy zu CRR II und CRR III findet weiterhin als Regulatory Homeschooling. Lesen Sie dazu auch den Beitrag zum aufsichtsrechtlichen Schulungsprogramm im Regulatory Blog

Neu dabei sind heuer auch Angebote zur Digitalisierung im Bereich Finanzen, zur Prozessautomatisierung mit Robotic Process Automation (RPA) und zur Anwendung von Data Analytics.

Als PwCPlus-Abonnent oder -Abonnentin finden Sie zudem für einige Veranstaltungen Gutschein-Codes in der  Knowledgebase sowie fortlaufende Updates zu den betreffenden Fachthemen.

Das jeweils aktuelle Seminarprogramm für Finanzdienstleister lesen Sie  unter pwc.de/fs-trainings. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

PwCPlus – Vorteile und Funktionen

Was bieten wir? Was sind die Vorteile? Wozu gibt es den Alert? Was kostet und weshalb? Wie kommen Sie an welches Abonnement?

 

Vor kurzem hat PwCPlus alias CIS seinen 20sten Geburtstag gefeiert. In dieser Zeit hat sich unsere Recherche-Plattform als Wissensdatenbank besonders für Finanzdienstleister fest etabliert.

Aber auch weitere Branchen und branchenübegreifende Themen sind hinzugekommen. Höchste Zeit, Angebot, Besonderheit und Mehrwert von PwCPlus zum Start ins neue Jahr wieder einmal auf den Punkt bzw. den Blogpost zu bringen: 

 

Was bieten wir mit PwCPlus? 

  • Eine Rechercheplattform für Finanzdienstleister mit den Schwerpunktthemen Rechnungslegung (Accounting), Regulierung, Risiko Management und Compliance. 
  • Horizon Scanning: Sensibilisierung für wichtige Entwicklungen und Unterstützung in der frühzeitigen Erkennung von Veränderungen, Chancen und Risiken.
  • Branchenübergreifende Accounting–Inhalte, Spezial-Module wie Healthcare & Pharma, Sustainability und Cyber Security

 

Was sind die PwCPlus-Vorteile? 

  • Tagesaktualität
  • Qualitätsgesicherte Quellen
  • Versierte Fachredaktion
  • Aufbereitung und Verzahnung der Dokumente entsprechend des Kontexts
  • PwCPlus Alert

 

Wozu gibt es den PwCPlus Alert?

zu PwCPlus

Während ein wachsender Nutzerkreis unsere Recherche-Applikation ins Tagesgeschäft eingebaut hat und ganz selbstverständlich unter der Ansicht „What’s new“ nach den neuesten Einträgen sucht, wissen weniger web-affine Interessierte die wöchentliche Alert-Funktion sehr zu schätzen.

Immer freitags liefert der Alert die Einträge der letzten sieben Tage in die Mailbox – mit Titel, Datum und direktem Link versehen und nach Themenbereich geordnet. Flankiert von Usability-Hinweisen, zum Beispiel auf die Konfigurierbarkeit (welche Inhalte möchten Sie bestellen/abbestellen?) oder auf zusätzliche Themen.

Wenn der Alert aufgrund von technischen Widrigkeiten einmal nicht erscheint, dann schauen Sie als Abonnentin oder Abonnent  einfach direkt unter „What’s new“ in PwCPlus. Das Haus verliert nichts!

 

Was kostet und weshalb?

Die PwCPlus Knowledgebase enthält größtenteils Dokumente, die im Web frei verfügbar sind. Dennoch kostet die Nutzung des Full Services Paketes für Finanzdienstleister Gebühr. Warum?

Weil die PwCPlus-Redaktion die Informationen für diesen Bereich nicht nur tagesaktuell recherchiert, sondern auch so aufbereitet und verzahnt, dass sie im Kontext recherchierbar sind.  Zudem stehen lizensierte Inhalte von IDW und DRSC bereit.

Recherchieren ist die eine Herausforderung, aus den Informationen Wissen zu machen, die weit größere: Aufbereiten, zuordnen, verschlagworten, Querverweise herstellen, gezielt abrufbar machen, archivieren, kurz, den Service aus einer Hand zu bieten.

Das erfordert nicht nur gute Branchen- und Toolkenntnis, sondern kostet auch Zeit. Und Zeit ist Geld.

 

Wie kommen Sie an welches PwCPlus-Abonnement?

  • Für den kostenfreien Bereich: Einfach anmelden unter pwcplus.de
  • Für den gebührenpflichtigen Bereich für Finanzdienstleister: Hier geht es zum kostenfreien Probeabonnement.
  • Wenn Sie einen Vertrag möchten, finden Sie hier weitere Informationen. 

Trust in Information. Today & tomorrow.

2020 – ein denkwürdiges Jahr.

 

Wir von PwCPlus wünschen Ihnen frohe Weihnachten, schöne Feiertage und einen zuversichtlichen Start ins Jahr 2021. 

2020 wird unvergessen bleiben. Remote Work und Social Distancing – Begriffe, die bis dato gar nicht oder nur wenig verwendet worden sind, haben sich in unserem Sprachgebrauch etabliert. Homeoffice wurde Teil des Alltags. Die Digitalisierung ist wichtiger als je zuvor. Nicht umsonst haben wir das Thema „Humanizing virtual interactions“ in unsere Recherche-Plattform integriert.

Wir blicken auf ein Jahr voller Veränderungen und Herausforderungen zurück und auch die Zukunft bringt Ungewissheit mit sich.

Doch eins bleibt gleich – PwCPlus versorgt Sie mit themenrelevanten Informationen auch in Krisenzeiten. Darauf können Sie sich verlassen. Neben wichtigen Veröffentlichungen zu den Themen Banken- und Versicherungsaufsicht stellen wir seit  kurzem unter anderem Informationen zu Real Assets und Cyber Security bereit, denn die zunehmende Digitalisierung hat natürlich Auswirkungen auf die Immobiliennachfrage und das Thema Informationssicherheit – branchenübergreifend!

Hier eine Auswahl von Veröffentlichungen der letzten fünf Tage in PwCPlus:

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

Bleiben Sie auch in Zukunft auf dem Laufenden mit aktuellen und gut aufbereiteten Informationen zu Ihrem Fachbereich. 

  • Melden Sie sich für den kostenfreien Bereich an unter https://pwcplus.de oder
  • fragen Sie als Finanzdienstleister nach einem kostenfreien vierwöchigen Probeabonnement mit Klick aufs Bild:

 

zum FS-Probeabonnement

 

Financial Services: Fit für die Zukunft.

Global Financial Services virtual series. The future of financial services.

 

Obwohl COVID-19 derzeit die Herausforderung für die Zukunft scheint, prägen weiterhin auch andere grundlegende Faktoren die Finanzinstitute maßgeblich. 

Deshalb: Blicken Sie als Finanzdienstleister über COVID-19 hinaus und verstehen Sie den Ausmaß der laufenden Veränderungen. Nehmen Sie an der Unterhaltung mit Fachleuten teil. Tauschen Sie sich in einem virtuellen Forum mit Führungskräften aus aller Welt aus. Verbinden Sie sich zu relevanten branchen- und länderübergreifenden Themen.

Die globale virtuelle Serie von PwC erkundet (in englischer Sprache), was Führungsteams verstehen müssen, um das Morgen schon heute zu sichern. Erhalten Sie einen Einblick von unseren Führungskräften aus der ganzen Welt. Sammeln Sie Erfahrungen, die es wert sind, in Betracht gezogen zu werden. Erforschen Sie Themen mit zukünftig großer Relevanz für Finanzdienstleistungsunternehmen. 

Upcoming Events: 

 

  • Embracing new ways of working – productivity and upskilling.

Am Dienstag, 21. Januar 2021

Melden Sie sich hier an.

 

  • Embracing ESG as the future.

Am Montag, 25. Januar 2021

Melden Sie sich hier an.

 

Weitere Informationen und Termine finden Sie mit Klick aufs Bild: 

Global Financial Services virtual series.

 

Mehr zum Thema?

Recherchieren Sie im PwCPlus-Modul für Finanzdienstleister.

Für ein kostenfreies vierwöchiges Probeabonnement fragen Sie gern hier an. 

 

KYC Onboarding in 48h? Geht!

Der schnelle und rechtskonforme Onboarding Prozess für Firmenkunden bei Banken.

 

Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu vermeiden, hat sich in den letzten Jahren als wichtiges Anliegen der Finanzdienstleistungsbranche gezeigt.

Der Aufwand dafür ist gestiegen – unter anderem entstanden neue interne Abteilungen zur Implementierung aktueller regulatorischer Anforderungen.

Die Herausforderungen:

  • Viele Prozessschritte werden noch manuell ausgeführt, da eine automatisierte Lösung nur selten geschaffen wurde.
  • Dazu kommt, dass Kundeninformationen in unterschiedlichen Medienformaten verarbeitet werden.
  • Während Banken für das vergleichsweise standardisierte Privatkundengeschäft meist weniger als 24 Stunden für die Anlegung eines neuen Kunden innerhalb der Kernbanksysteme benötigt, kann es für Firmenkunden bis zu 28 Tagen oder mehr in Anspruch nehmen. 

Die Lösung:

Gerade die Digitalisierung bietet enorme Möglichkeiten für Finanzdienstleistungsinstitute, ihren Onboarding-Prozess und die Customer Experience zu optimieren.

Stefan Albust, Senior Manager bei PwC Deutschland

  • Die Digitalisierung von Onboarding-Prozessen kann den administrativen Aufwand sowie die benötigte Zeit und damit verbundene Kosten senken.
  • Durch die digitale Transformation können die prozessualen Durchlaufzeiten innerhalb des Firmenkundengeschäfts stark reduziert und die gegenwärtige Prozesslandschaft optimiert werden.

Ihre Vorteile:

  • Aktualität und Konformität
  • Höhere Kundenzufriedenheit
  • Agile Screening-Fähigkeiten
  • Papierfrei, schnell und automatisiert.

Haben Sie Interesse?

In einem Demo-Termin evaluieren unsere Fachleute gemeinsam mit Ihnen die vielfältigen Optimierungspotenziale im Kundenannahmeprozess. Dabei zeigen sie Ihnen, wie die Automatisierung manuelle Prozesse beeinflusst und wie Sie hierdurch nachhaltig die Prozessdurchlaufzeiten und die Kostenstruktur reduzieren können.

Mehr Informationen sowie eine Anmeldung zu einem Demo-Termin finden Sie hier:

zur Demo-Version

Mehr zum Thema Digitalisierung der Finanzdienstleistungsbranche?

PwCPlus – Mit der SmartSearch zum Erfolg

Ein Überblick über die Funktionen der neuen DFKI-SmartSearch in PwCPlus.

 

Durch die Digitalisierung wird unser Alltag schnelllebiger und unsere Zeit kostbarer. Umso wichtiger ist es, dass Ihre Fach-Recherche zügig passende Ergebnisse liefert. Aus diesem Grund optimieren wir bei PwCPlus regelmäßig unsere Suche

Gemeinsam mit dem DFKI (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz) haben wir mittels verschiedener Neuerungen im Suchprozess die PwCPlus Suche noch effizienter für Sie gestaltet.

Welche Verbesserungen gibt es?

  • Elasticsearch/ Highlighten der Suchbegriffe
  • Suggestions
  • Word2Vec Suchvorschläge

Die Elasticsearch

Dabei handelt es sich um eine Volltextsuche, die es Ihnen ermöglicht, große Datenmengen schnell und nahezu in Echtzeit zu durchsuchen. Aufgrund der Menge an Dokumenten in PwCPlus hilft die Elasticsearch dabei, ein besseres Suchergebnis zu erzielen. Erstes sichtbares Ergebnis der Elasticsearch ist das Highlighten von Suchresultaten.

Die Suggestions

Vielleicht ist es Ihnen schon bei Suchmaschinen wie z.B. “Google” aufgefallen. Sie geben einen Begriff ein und bekommen dazu passende Vorschläge angezeigt, um die Suche zu vervollständigen. Diese Vorschläge nennt man Suggestions. Die Suggestions sind stets aktuell und richten sich nach unseren Nutzerinnen und Nutzern. Ein Suchbegriff muss mindestens von 10 verschiedenen Usern in den letzten 180 Tagen verwendet worden sein. Der Vorteil? Sie können schnell ähnliche und häufig getätigte Suchanfragen passend zu Ihrer eigenen Suchanfrage finden. Dies kann einen enormen Mehrwert bei der eigenen Recherche darstellen.

Eine weitere Neuheit: Word2Vec Suchvorschläge

Sie suchen nach einem Begriff und bekommen Wörter angezeigt, die in einem ähnlichen Kontext in PwCPlus Dokumenten vorkommen. Mit einem Klick auf den Vorschlag wird dieser bei der Suchanfrage ergänzt. Dabei können allerdings nur Wörter in Verbindung gesetzt werden, die auch in Dokumenten in PwCPlus enthalten sind (!).

An einem Beispiel erklärt: Suchen Sie nach BaFin, werden Ihnen Begriffe wie Finanzdienstleistungsaufsicht, Bundesanstalt, Aufsicht, Bonn und Konsultation angezeigt. Das System hat alle Dokumente mit dem Suchbegriff analysiert und diese Begriffe sind am häufigsten in Verbindung mit dem Suchbegriff gebracht worden. 

Und zum Abschluss das Beste

Die DFKI SmartSearch ist eine lernende Suche, d.h. dass sie sich gemäß Ihrer Suchanfragen fortlaufend anpasst.

Kämpfen Sie noch um kostbare Zeit oder suchen Sie schon mit der PwCPlus SmartSearch nach branchenspezifischen Inhalten?

Probieren Sie es aus und registrieren Sie sich hier:

zur PwCPlus SmartSearch

Sie sind Finanzdienstleister?

Dann fragen Sie nach der Registrierung in PwCPlus hier ein vierwöchiges Gratis-Probeabonnement an!

Übrigens: Unter den FAQ, im elektronischen Pfadfinder (Lost in PwCPlus) oder hier im Blog bekommen Sie jederzeit Suchhilfe, z.B. für den Einsatz von Booleschen Operatoren.

4Students: Nächster Energy Champion gesucht!

Webinar-Reihe „WebLab“ geht in die nächste Runde mit „Next Energy Champion – Empower Yourself!“

 

Die Herausforderung:

Während natürliche Ressourcen immer knapper werden, steigt der Energieverbrauch der Menschheit kontinuierlich an.

Wir wir sie gemeinsam angehen:

Mit einer interaktiven Case Study! Darin stehen Themen rund um „Energiebranche – dynamisches Umfeld“, „Erneuerbare Energien“, „Strompreis“ und „EEG-Endabrechnung“ im Fokus.

Denn: Erneuerbare Energie gewinnt immer mehr an Bedeutung und Deutschland hat bereits vor Jahren die Energiewende eingeleitet. Allerdings stellt die damit verbundene Neuorganisation hohe Anforderungen an die Energiewirtschaft.

Was ist deine Aufgabe?

Im Webinar beleuchtest du die Perspektive unterschiedlichster Stakeholder – von Energieversorger bis Endverbraucherin, von Netzbetreiber bis zum Industriekunden. Du vernetzt dich mit Fachleuten von PwC und sammelst Einblicke in das spannende Feld der modernen Energieversorgung. Denn nur, wer informiert ist, kann informiert handeln!

Wann?

Freitag, 20. November  2020, 14 bis 17 Uhr

Wie?

Erfahre mehr und melde dich bis zum 17.11.2020 an:

Zur Anmeldung

Mehr Know how 4 Students? 

PwCPlus bietet dir neben ständig aktualisiertem und qualitätsgesichertem Fachwissen mit dem Schwerpunkt Financial Services auch eine eigene Rubrik 4Students.

Als ehemalige Praktikumskraft bekommst du den kompletten Recherche-Service auf jeden Fall für ein Jahr freigeschaltet.

PwC Data Day 2020

Virtuelle Veranstaltung: „Let data drive your business“.

 

Die Digitalisierung ist in jedem Unternehmen angekommen. Der nächste Schritt, die Transformation hin zum datengetriebenen Unternehmen beschäftigt nicht nur die IT-Abteilungen, sondern auch das Management und Fachbereiche. Denn qualitätsgesicherte Daten zeitnah bereitzustellen, zu verwalten und zu organisieren ist eine selbstverständliche Markterwartung geworden – die (noch) nicht jedes Unternehmen erfüllen kann.

Was dafür nötig ist, wollen wir im diesjährigen PwC Data Day 2020 zum Thema „Let data drive your business

am 2. Dezember 2020 von 14 bis 18 Uhr

klären.

Wir werden den Data Day 2020 komplett virtuell gestalten.

Aus der Agenda:

  • Wie sieht ein optimales Datenmanagement in einem Unternehmen aus?
  • Wie formuliert man eine Datenstrategie und wie führt man diese zum Erfolg?
  • Wie muss man mit der stark gestiegenen Relevanz von Daten und ihrer Nutzung im Unternehmen umgegangen werden? 

Dies und mehr erfahren Sie im Webcast. Weitere Informationen sowie einen Link zur Anmeldung finden Sie mit Klick aufs Bild:

zur Anmeldung

 

Mehr Digitalisierung?

Recherchieren Sie in PwCPlus unter dem gleichnamigen Schlagwort.

Zur Anmeldung für den gebührenfreien Bereich geht es hier.

 

My home is my office?

Was heißt Home Office und Flexwork für Unternehmen, Führungskräfte und Mitarbeitende?

 

Zu Hause arbeiten, statt im Büro? Für einige war das schon immer gute Praxis – punktuell und nach Bedarf. Aber als „neues Normal“? Eher weniger. Dann kam das Jahr 2020. Und auf einmal wurde für sehr viele ihr zu Hause zum Büro.

Heute steht fest: Egal, was die Zukunft bringt, virtuelles Arbeiten wird ein fester und wachsender Bestandteil des beruflichen Alltags bleiben. 

Was bedeutet das für Sie?

Unsere PwC-Fachleute haben das Portfolio erweitert, um Sie als unsere Kunden in dieser Situation zu unterstützen. Hier einige Beispiele: 

 

Sie möchten zu all diesen Themen mit einem Klick auf dem Laufenden bleiben?

Im kostenfreien Registrierbereich von PwCPlus lesen Sie fortlaufende Updates, beispielsweise

  • unter dem Thema Humanizing virtual interactions, was Sie bei der personenzentrierten Gestaltung mobilen Arbeitens, virtueller Zusammenarbeit und Führung aus der Distanz unterstützt,
  • im Themenbereich Real Assets Antworten auf Fragen rund um das Immobilienmanagement,
  • im Themenbereich Capital Markets & Accounting Advisory über Auswirkungen der Krisenfolgen auf die Finanzberichterstattung. 

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

Zur Anmeldung geht es mit Klick aufs Bild:

Zur Anmeldung für den kostenfreien PwCPlus-Bereich

 

/* */