PwCPlus Blog

Regulatory zum Mittagessen

Einladung zum Regulatory Reporting Lunch

 

Wissen zum Frühstück hatte ich Ihnen in meinem Beitrag vom 7. August angeboten. Es ging dabei um unser Regulatory@Breakfast 2019.

Heute ergänze ich die Einladung zum Regulatory Reporting Lunch.

Außer leckerem Essen, der Gelegenheit zum fachlichen Austausch und Netzwerken erhalten Sie von unseren Fachleuten einen kompakten Überblick darüber, was die wichtigsten aktuellen Entwicklungen rund um CRR II und Basel IV für Kapitalverwaltungsgesellschaften und Fondsmanager bedeuten. Unsere Regulatory Experten/innen zeigen dabei, wie optimierte Lösungen für ein erfolgreiches Reporting umgesetzt werden können.

 

Wann und wo?

Am Dienstag, den 27. August 2019, von 10:00 bis 14:00 Uhr in Frankfurt am Main.

Weitere Informationen sowie Anmeldungsmöglichkeit für das kostenfreie Event erhalten Sie hier:

Zur Anmeldung

 

Mehr Regulatory-Wissen?

Lesen Sie fortlaufend aktualisiert in PwCPlus unter dem Thema Risk & Regulation.

Hier geht es zum vierwöchigen gebührenfreien Probeabonnement für Finanzdienstleister.

FinTech-Kooperationsradar zeigt Übernahmerekord

Die neueste PwC-Analyse zeigt: die FinTech-Branche erlebt einen Übernahmeboom

 

Bei den fast 100 FinTech-Übernahmen seit 2013 sind Banken häufiger Käufer als Versicherungen. 

„Zum Umfang der M&A-Tätigkeit im deutschen FinTech-Sektor existierten bislang kaum belastbare Zahlen. Insofern trägt unsere Untersuchung dazu bei, die Dynamik in der immer noch jungen Branche besser erfassen zu können“,

so Sascha Demengensky, PwC-Leiter FinTech.

Mit dem Kooperationsradar habe man vor allem herausfinden wollen, wie die etablierte Finanzindustrie mit Finanz-Start-ups interagiere. Dabei zeige sich, so Demgensky, die Übernahme als konsequenteste Form der Kooperation: Durch die Acquisition sichere sich der Käufer den unbefristeten Zugang zu den Ressourcen des jeweiligen FinTechs.

Oft seien solche Übernahmen zum beiderseitigen Vorteil, meint Demgensky und prognostiziert außerdem, dass der Trend zur Übernahme noch anhalten wird.

Einzelheiten zu den Übernahmen erhalten Sie im FinTech-Kooperationsradar: 

Zum FinTech-Kooperationsradar

 

Noch mehr FinTech?

 

Regulatory zum Frühstück

Einladung zum Regulatory@Breakfast 2019!

 

Wissen in allen Formaten zu bieten, ist unser Anspruch. Wir haben Wissen to go im Angebot, Wissen auf einen Klick, Wissen im Posterformat. Warum nicht auch mal Wissen zum Frühstück?

Um die Wartezeit auf die beliebte Regulatory Roadshow zu verkürzen, laden unsere Fachleute für Bankenaufsicht Sie zum ersten kostenfreien „Regulatory@Breakfast“ ein.

Bei Croissants, Brötchen, Rührei, Joghurt, Säften und Smoothies erhalten Sie einen kompakten Überblick über CRR II, Basel IV sowie weitere aktuelle regulatorische Themen wie MaRisk, Regulatory Cloud Reporting, Meldewesensoftware und vieles mehr.

Wann und wo die Veranstaltungen stattfinden und wie Sie sich anmelden, erfahren Sie im Regulatory Blog, wenn Sie das digitale Frühstück anklicken:

Mehr Infos im Regulatory Blog

 

Apropos „Wissen in allen Formaten“:

Diese Information und fortlaufende Updates zum Thema Risk & Regulation erhalten Sie mit PwCPlus.

Unsere Sommeraktion läuft noch bis zum Freitag!

 

Ihr Plus an Wissen: Mit der PwCPlus-Sommeraktion

Sommerzeit mit Meer & Strand und dem Plus an Wissen in der Hand…

So lautet das Motto unserer diesjährigen PwCPlus-Sommeraktion, bei der Sie Ihr Fachwissen für Finanzdienstleister jetzt  länger zum günstigeren Preis testen können.

Mehr dazu, wie lange die Aktion gültig ist und wie Sie Ihr Wissen an die Hand bekommen, erfahren Sie mit Klick aufs Strandbild:

PwCPlus Sommeraktion_Laptop und Strand_Blog

Zur PwCPlus-Sommeraktion

 

What’s New: Die 5 aktuellsten Dokumente in der Knowledgebase als Vorgeschmack:

  1. BCM Tax Newsflash: Entwicklungen im Bereich DAC6

    Informationen zu den neuesten Entwicklungen im Bereich DAC6.
    30. Juli 2019, PwC Deutschland

  2. ESMA updates Q&As on MiFIR data reporting

    The purpose of this Q&A is to promote common supervisory approaches and practices in the application of MiFIR.
    29. Juli 2019, ESMA

  3. Einladung zum Regulatory Reporting Lunch!

    Unser Regulatory Reporting Lunch findet statt am Dienstag, 27. August 2019 von 10:00 bis 14:00 Uhr in Frankfurt am Main.
    29. Juli 2019, PwC Deutschland

  4. Insurance Blog*: EIOPA Risk Dashboard – Erstes Quartal 2019 Solvency II Daten

    Die wesentlichen Erkenntnisse des ersten Quartals 2019 sind nachfolgend kurz zusammengefasst.
    29. Juli 2019, PwC Deutschland

  5. International Accounting News, Ausgabe 7, Juli 2019

    Nachrichten zu den aktuellen Entwicklungen der IFRS
    26. Juli 2019, PwC Deutschland 

Neu in PwCPlus: Cyber Security & Privacy

Die Zahl der Angriffe auf Unternehmensnetzwerke und -systeme steigt kontinuierlich. Davon sind alle Branchen betroffen.

 

PwC hat daher die Expertise rund um Cybersicherheit in der Business Unit „Cyber Security & Privacy“ unter Leitung von Jörg Asma gebündelt. 
Ab sofort stehen auch den PwCPlus-Nutzer/innen unter dieser Überschrift Fakten, Studien und neueste Erkenntnisse zur Verfügung. 

Zum Start geht es hier:

Zum Thema „Cyber Security & Privacy“ in PwCPlus

Für alle PwCPlus-Abonnenten/innen:

Wenn Sie die aktuellen Inhalte mit dem freitäglichen PwCPlus-Alert geschickt haben möchten, vergessen Sie bitte nicht, das Thema in Ihrem Profil (oben rechts bei „Name“) in den Benachrichtigungen anzukreuzen.

 

Für alle künftigen Abonnenten/innen:

Zur Anmeldung für den gebührenpflichtigen Bereich geht es hier.

Angaben zu IFRS 15 und 16 in Geschäftsberichten

Zum Stand der Umsetzung von IFRS 15 und 16

 

IFRS 15: Die neue Umsatzerlösrealisierung – ein Jahr danach.

Unsere Fachleute haben 100 Geschäftsberichte der größten deutschen börsennotierten Unternehmen zu den Auswirkungen von IFRS 15 analysiert. Wie erwartet haben sich die größten Auswirkungen in der Bilanz und nicht in der GuV ergeben.

Fazit: Auch wenn die Angaben zu den Umsatzerlösen erheblich ausgeweitet wurden, besteht bei einzelnen Unternehmen noch Handelsbedarf.

Hier geht es zum PwCPlus-Dokument.

 

IFRS 16 Implementierung – sind die Unternehmen bereit?

Auch hierzu haben sich die Experten/innen die 100 größten börsennotierten Unternehmen in Deutschland genauer angesehen und freuen sich, die Ergebnisse mit Ihnen zu teilen.

Hier geht es zum PwCPlus-Dokument.

 

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

Einfach unter „www.pwcplus.de“ ein Nutzerkonto anlegen und im kostenfreien Bereich recherchieren.

Was dieser beinhaltet, erfahren Sie hier:

PwCPlus: Leistungen & Angebote

Rechercheapplikation PwCPlus – was bedeutet das?

Eine kleine Geschichte von Fachrecherche, Zeitgeist und neuen Gewändern

 

Die PwCPlus-Geschichte kurzgefasst geht so: In den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts verblüfften agile PwC-Prüfer/innen immer wieder auf Arbeitssitzungen bei Kunden der Finanzbranche damit, dass sie angefragte Fachinformationen, Rundschreiben der Aufsichtsämter, Statistiken der Zentralbank, Zinssätze, etc. mit wenigen Klicks parat hielten. „Woher nehmen Sie das so schnell und können wir das auch bekommen?“ wurden sie gefragt. Und Sie bekamen das CIS Client Information System, den Vorläufer des heutigen PwCPlus.

Damit könnte die Geschichte zu Ende sein, denn die Online-Branche ist schnelllebig und die Konkurrenz groß.

Groß ist in Zeiten immer noch wachsender Informationsflut aber auch der Bedarf an Strukturierung, Selektierung, Priorisierung und Qualitätssicherung:

  • Was muss rein?
  • Was ist womit verbunden?
  • Was hat sich mit den neuen Inhalten schon wieder erübrigt?
  • Was ist wie am besten auffindbar?

Das erledigen unsere Fachredakteure/innen mit inzwischen digitaler Unterstützung für Sie!

Natürlich ist PwCPlus – alias CIS – mit der Zeit gegangen. Hat neue Gewänder angelegt, ein neues Frontend, ein neues Backend bekommen, eine verbesserte Suche implementiert und inhaltlich Themen wie Schlagworte an die Marktentwicklungen angepasst.

In Kürze wird es zum Beispiel auch „Cyber Security & Privacy“ im Themenkatalog geben – und die Suche soll bald mit künstlicher Intelligenz angereichert werden.

Nach wie vor aber gilt, was auch früher schon galt:  Auf PwCPlus greift zu, wer qualitätsgesicherte Fach-Informationen zu einem spezifischen Thema aus den Bereichen Rechungslegung, Regulierung, Compliance oder Risiko Management recherchieren möchte.

 

Beispiel Regulatory:

 

Was sind die Inhalte der regulatorischen Neuerungen von Basel IV? Unter dem Schlagwort Basel IV finden Sie die Informationen im Kontext: Nicht nur eine PwC-Serie zum neuen Banking-Package, sondern auch die Links auf die passenden Referenzdokumente von BCBS, EBA, EZB, Deutscher Bundesbank und EU.

 

Das erspart das „Abgrasen“ verschiedener Websites (s. auch mein Beitrag Für kostenfreie Informationen Geld bezahlen?) und die Herausforderung, Informationen systematisch und im Kontext abzulegen.

 

Wer nur schnell wissen möchte, was es Neues gibt, für den lohnen sich der freitägliche Alert.

Wenn Sie sich allerdings schrittweise mit einem Thema vertraut machen möchten, sollten Sie eher auf eine Trainingsapplikation zurückgreifen.

 

Und jetzt?

Hat PwCPus gerade noch rechtzeitig den Frühjahrsputz erledigt und sich an das neue, frische Design von PwC angepasst. Die Funktionalitäten sind dieselben, aber es sieht alles ein klein bisschen anders aus: Neuer, besser, dynamischer, einladender?

Entscheiden Sie selbst!

Zu PwCPlus

Ich freue mich über Ihr Feedback!

Hier geht’s zur Anmeldung: www.pwcplus.de

Bananenschalen für Versicherer – Die Risiken 2019

PwC und das Centre for the Study of Financial Innovation (CSFI) veröffentlichen die siebte „Insurance Banana Skins Survey“ zu den aktuellen Risiken in der Versicherungsbranche

 

Insurance Banana Skins 2019

Als wesentliche Risiken für die nächsten 2-3 Jahre identifiziert die Umfrage unter rund 1.000 Leitenden der Versicherungsbranche weltweit:

  • den technologischen Wandel (einschließlich Change Management und Cyber Risiken),
  • die Regulierung (vor allem IDD und GDPR in Europa, neue Conduct Standards weltweit, Einführung von IFRS 17),
  • den Klimawandel (besonders für die Schaden- und Rückversicherung).

Durch die Banana Skin Umfrage 2019 wurde deutlich, dass der Status quo in Frage gestellt werden muss. Ein Wechsel von traditionellem Denken, Haltung und Verhalten ist notwendig, um diese Top-Risiken steuern bzw. bewältigen zu können.

Christoph Schellhas, Director Insurance, „Risk & Finance“

Den vollständigen Beitrag „Welche Risiken dominieren die Versicherungsindustrie in 2019? – Banana Skins Survey“ lesen Sie im Insurance Blog.

 

Mehr Risikomanagement?

 

PwCPlus-Knowledgebase – die aktuellsten Beiträge

Was ist für Finanzdienstleister in PwCPlus?

 

PwCPlus ist u.a. eine Rechercheplattform für Finanzdienstleister mit den Schwerpunktthemen Rechnungslegung (Accounting), Regulierung, Risiko Management und Compliance. Um einen Eindruck von den Inhalten zu bekommen, finden Sie im folgenden eine Auswahl aus den neu eingestellten Dokumenten.

zu PwCPlus

Wenn Sie mehr wissen möchten, sich für einen kostenfreien FS-Probezugang, die verfügbaren Themen oder die Funktionsweise der PwCPlus-Recherche interessieren, nutzen Sie diesen Blog, vor allem die Rubrik „FAQ PwCPlus Research“ oder schauen Sie direkt auf www.pwcplus.de.

 

 

DK-Stellungnahme zur Anhörung zur Allgemeinverfügung bezüglich der Quote des inländischen antizyklischen Kapitalpuffers

Der Ausschuss für Finanzstabilität empfiehlt die Quote des inländischen antizyklischen Kapitalpuffers auf 0,25 Prozent festzusetzen. Die Deutsche Kreditwirtschaft kritisiert diese Entscheidung.

Hintergrund für die Konsultation ist die Überprüfung des Mappings für die Bonitätsbeurteilung.

 

Women in Financial Services – Junge Talente sind gefragt!

Career Talk@PwC Financial Services

 

Seeing is believing: Clearing the barriers to women‘s progress in financial services.

 

Unsere Studie zur Geschlechtergerechtigkeit (s. PwCPlus Blog vom 27.08.2018) und mehr würden unsere FS-Kolleginnen gerne mit jungen weiblichen Nachwuchstalenten in entspannter Atmosphäre diskutieren.

Dabei sind Kolleginnen aus den Bereichen Banking, Insurance und Asset Management.

Die Veranstaltungen finden an folgenden Orten und Tagen statt:

Frankfurt am Main, 25. Juni 2019,
München, 26. Juni 2019,

jeweils von 18:00-21:30 Uhr

Anmeldeschluss ist der 18. Juni 2019!

Mehr dazu und den Link zur Anmeldung in unserem Event-Kalender:

zur Anmeldung

/* */