Energie: Schluss mit schätzen, richtig messen!

Webinar zur Anpassung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes.

 

Im Zuge der Anpassung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG 2017) durch das „Energiesammelgesetz“ Ende 2018 hat der Gesetzgeber den Themenkomplex „Messen und Schätzen“ neu geregelt.

Was das heißt?

Es ist noch bis zum Ende des Kalenderjahres 2020 gestattet, insbesondere weitergeleitete Strommengen zu schätzen. Diese umfassende Schätzbefugnis endet jedoch mit Ablauf des 31. Dezember 2020, so dass diesbezüglich akuter Handlungsbedarf besteht.

Erfahren Sie in unserem Webinar „Schluss mit schätzen und richtig messen“ welche regulatorischen Anforderungen für die Aufstellung eines Messkonzepts bestehen und wie Sie damit hohe Rückforderungen der Netzbetreiber für die Vergangenheit verhindern.

Neugierig geworden?

Das Webinar findet am 30. September 2020 um 11 Uhr statt und die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Weitere Informationen sowie einen Link zum Anmeldeformular finden Sie hier:

zur Anmeldung

 

Mehr Energie?

Zum Thema Strom und Energie finden Sie mehr im PwC Blog Auf ein Watt oder in PwCPlus unter der kostenfreien Rubrik Public Services.

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

Dann registrieren Sie sich unter https://pwcplus.de für den kostenfreien Bereich. 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

/* */