Kategorie: Allgemein

Bleiben Sie auf dem Laufenden - der Allgemein RSS-Feed

Ernüchternd: Nationaler Aktionsplan für Wirtschaft und Menschenrechte 

3. Zwischenbericht des NAP-Monitorings zeigt ernĂĽchterndes Ergebnis bei bisheriger Umsetzung. 

 

Es besteht Verbesserungsbedarf!
Zwar ist die Umsetzung des NAPs (Nationaler Aktionsplan fĂĽr Wirtschaft und Menschenrechte) freiwillig, dennoch sind die Ergebnisse des 3. Zwischenberichts nach Ansicht der PwC-Fachleute fĂĽr Nachhaltigkeit (Sustainability) erschreckend:

Lediglich 13 – 17% der Befragten haben die Kernelemente menschenrechtlicher Sorgfalt vollumfänglich umgesetzt bzw. den partiellen Verzicht auf eine Umsetzung ausreichend begrĂĽndet. 

 

Im Aktionsplan sind fünf Kernelemente für Unternehmen beschrieben. Dazu gehören:

  • eine Grundsatzerklärung der Unternehmen, die Menschenrechte zu achten,
  • Verfahren, die dazu dienen, tatsächliche und potenzielle nachteilige Auswirkungen auf die Menschenrechte zu ermitteln,
  • MaĂźnahmen, die potenzielle negative Auswirkungen verhindern sollen sowie weitere MaĂźnahmen, die geeignet sind, die Wirksamkeit dieser MaĂźnahmen zu ĂĽberprĂĽfen,
  • Berichterstattung und
  • Beschwerde-Mechanismen.

Vergleicht man die Ergebnisse der voneinander unabhängigen Befragungen von 2020 und 2019, stellt man Parallelen fest. 

Worauf diese zurĂĽckzufĂĽhren sind, welche Herausforderungen nach Angabe der Beteiligten am kritischsten sind und wie es nun weitergeht, erfahren Sie in PwCPlus.

Sie haben noch kein Abonnement?

Registrieren Sie sich hier kostenfrei und erfahren Sie so jeden Freitag mit dem PwCPlus Alert, was es sonst noch Neues gibt in der Rubrik Sustainability.

Sie sind Finanzdienstleister und wollen mehr?

Dann haben wir zusätzlich das gebührenpflichtige Financial Services Modul für Sie.

Fragen Sie gern hier ein kostenfreies vierwöchiges Probeabonnement an. 

 

Kundenmanagement neu denken!

Studie zu den neuen Herausforderungen der Digitalisierung bei Versicherungen.

 

Der digitale Wandel hat auch die Versicherungsbranche erfasst: Innovationen wecken neue BedĂĽrfnisse bei Kundinnen und Kunden, Verbraucherportale vereinfachen Vergleiche, InsurTechs sowie neuerdings auch branchenfremde Anbieter offerieren nutzungsfreundliche Produkte und Services in immer schnellerer Folge. Die Kundschaft wird wechselwilliger und sucht sich per Klick die passgenauen Angebote.

Darauf mĂĽssen Versicherungen reagieren. Aber nicht nur das. Sie können auch agieren. Indem sie ihre Zukunft angesichts des veränderten Kundenverhaltens und der Entstehung neuer Wertschöpfungssysteme aktiv mitgestalten.

Versicherungskunden erwarten einfache, schnelle und nutzerfreundliche Prozesse und Kommunikationskanäle, wie sie es von anderen Dienstleistern bereits gewohnt sind. Das hat direkte Auswirkungen auf das Kundenmanagement: Strategie und Prozesse sollten diesen Erwartungen angepasst werden.

Das sagt Nicole Senger, Lead Customer Centric Transformation  im Bereich Versicherungen bei PwC.

Wesentliche Voraussetzung fĂĽr ein nachhaltig erfolgreiches Kundenmanagement sei dabei die Innovationskraft im Unternehmen, zeitnah Neues auszuprobieren und innovative Strategien langfristig umzusetzen. 

Die aktuelle Studie

Die Zukunft des Kundenmanagements

Transformation oder Kapitulation in der Versicherungsbranche?

befasst sich unter anderem mit verschiedenen Handlungsfeldern in der 

  • Strategie,
  • Unternehmenskultur,
  • Organisation,
  • sowie den Prozessen und der IT.

Die Studie erhalten Sie mit Klick aufs Bild zum Download:

zur Studie

Mehr Fachwissen fĂĽr Versicherungen?

Recherchieren Sie mit dem PwCPlus-Paket fĂĽr Finanzdienstleister. Zum kostenfreien Probeabonnement geht es hier

Digitalisierung in der Praxis 2.0

Webinar zur digitalen Transformation in Finanzfunktionen.

 

Die Digitalisierung steht in allen Bereichen mehr denn je im Fokus. Dabei stellen sich Unternehmen insbesondere zwei Fragen:

  • Wie können neue digitale Lösungen sinnvoll und effizient eingesetzt werden?
  • Wie können sie Unternehmen dabei helfen, die aktuellen Herausforderungen zu meistern?

 

Erfahren Sie mehr darĂĽber,

  • wie man möglichen Risiken frĂĽhzeitig und zielgerichtet mit Process Mining gegensteuern kann
  • wie Bots funktionieren und
  • wie Sie Prozesse und Kontrollen unter aktuell veränderten Rahmenbedingungen fĂĽr die Zukunft stabil gestalten können. 

Mit dem neuen Webinar möchten unsere Fachleute Ihnen die digitale Transformation noch greifbarer machen und weiteres Potenzial zur Wertschöpfung in Ihrer Finanzfunktion aufzeigen. 

Neugierig geworden?

Die Teilnahme an den Webcasts ist kostenfrei. Eine Ăśbersicht ĂĽber die einzelnen Termine

zwischen 24. September und 08. Oktober 2020,

weitere Informationen sowie einen Link zum Anmeldeformular finden Sie hier:

zur Anmeldung

 

Mehr Digitalisierung?

Recherchieren Sie in PwCPlus unter dem gleichnamigen Schlagwort.

Zur Anmeldung fĂĽr den gebĂĽhrenfreien Bereich geht es hier.

Finanzdienstleister finden zusätzlich branchenspezifische Inhalte zum Thema unter Technology & Processes.

Fragen Sie gern ein kostenfreies vierwöchiges Probeabonnement hier an. 

 

Energie: Schluss mit schätzen, richtig messen!

Webinar zur Anpassung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes.

 

Im Zuge der Anpassung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG 2017) durch das „Energiesammelgesetz“ Ende 2018 hat der Gesetzgeber den Themenkomplex „Messen und Schätzen“ neu geregelt.

Was das heiĂźt?

Es ist noch bis zum Ende des Kalenderjahres 2020 gestattet, insbesondere weitergeleitete Strommengen zu schätzen. Diese umfassende Schätzbefugnis endet jedoch mit Ablauf des 31. Dezember 2020, so dass diesbezüglich akuter Handlungsbedarf besteht.

Erfahren Sie in unserem Webinar „Schluss mit schätzen und richtig messen“ welche regulatorischen Anforderungen fĂĽr die Aufstellung eines Messkonzepts bestehen und wie Sie damit hohe RĂĽckforderungen der Netzbetreiber fĂĽr die Vergangenheit verhindern.

Neugierig geworden?

Das Webinar findet am 30. September 2020 um 11 Uhr statt und die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Weitere Informationen sowie einen Link zum Anmeldeformular finden Sie hier:

zur Anmeldung

 

Mehr Energie?

Zum Thema Strom und Energie finden Sie mehr im PwC Blog Auf ein Watt oder in PwCPlus unter der kostenfreien Rubrik Public Services.

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

Dann registrieren Sie sich unter https://pwcplus.de fĂĽr den kostenfreien Bereich. 

 

Real Estate Monitor und Branchentrends

Der Real Estate Monitor im PwCPlus Modul „Real Assets“.

 

Unser PwC Real Estate Monitor stellt Ihnen in englischer Sprache eine Reihe von monatlich abgeleiteten Immobilien-Kapitalmarkt-KPIs zur Verfügung. Die Analysen basieren auf den wichtigsten börsennotierten deutschen Immobiliengesellschaften und geben Ihnen fundierte Einblicke in die Entwicklungen der Immobilienwirtschaft. In der August-Ausgabe:

„Residential on pre-Covid-19 crisis level while commercial continues to suffer“.

Interessiert?

Sie können diese und alle vorangegangen Ausgaben hier abonnieren.

Sie wollen mehr Branchen-Updates recherchieren und laufend informiert werden?

Dann melden Sie sich fĂĽr das kostenfreie PwCPlus-Modul Real Assets an.

So erhalten Sie nicht nur diesen Newsletter, sondern auch weitere Analysen, Fakten und Branchentrends.

Mehr dazu lesen Sie hier oder mit Klick aufs Bild:

Mehr zu Real Assets

 

WebLab 4 Students: Gewusst wie!

Neue Webinarreihe fĂĽr Nachwuchskräfte und mehr…

 

Du studierst @home und vermisst die Abwechslung? Unsere Karriere-Profis haben sich etwas einfallen lassen:

In der neuen Webinarreihe WebLab bringen sie das Wissen zu dir. Schalte ein und profitiere von spannenden Vorträgen der PwC Fachleute aus dem Business. Ganz einfach von zu Hause aus. Sei live dabei und nutze die Gelegenheit, um dich fachlich weiterzubilden und immer up-to-date zu bleiben. Ob spannender Vortrag, knifflige Case Studies oder nervenaufreibender Cyber Escape Room – in unserem WebLab gibt es für jeden das richtige Format.

Der nächste Termin:

Rock your job interview – MINT edition
28.08.2020 von 14:00-16:00 Uhr.

FĂĽr Details und Anmeldung bis zum 25.08.2020 klicke einfach auf die Event-Karriere-Seite oder direkt auf den Kalender-Eintrag:

zum Event

 

Mehr Know how 4 Students?

 

PwCPlus bietet dir neben ständig aktualisiertem und qualitätsgesichertem Fachwissen mit dem Schwerpunkt Financial Services auch eine eigene Rubrik 4Students.

Als ehemalige Praktikumskraft bekommst du den Recherche-Service auf jeden Fall fĂĽr ein Jahr freigeschaltet. 

FĂĽr andere Studierende gibt es natĂĽrlich auch Optionen. Melde dich einfach bei mir!

 

IFRS 17 in einer Box und Insurance auf einen Klick!

Über Softwareprämierungen und Versicherungswissen

 

Software zu IFRS 17 prämiert

Chartis Research kĂĽrte PwC zum Leader in der IFRS 17 Software-Kategorie fĂĽr die Versicherungsbuchhaltung.

Die PwC-Software „IFRS 17 in A Box“ wurde in Bezug auf die Vollständigkeit des Angebots als beste Lösung gewertet. Den kompletten Artikel erhalten Sie hier: pwc.to/3h91Quk

Details ĂĽber die Software haben PwCPlus-Abonnentinnen und -Abonnenten bereits letzten Herbst unter dem Schlagwort IFRS 17 lesen können. 

 

Versicherungswissen auf einen Klick

Fachwissen für Versicherungen bieten wir auf mehreren Kanälen an,

Welche Vorteile bietet Ihnen letzteres?

Sie erhalten alle Informationen aus o.g. Kanälen, plus die gesetzlichen, aufsichtsrechtlichen und rechnungslegungsspezifischen Regelungen in einer Plattform, tagesaktuell recherchierbar, qualitätsgesichert, mit Querverweisen versehen und verschlagwortet.

Dazu kommt jeden Freitag der PwCPlus Alert in Ihre Mailbox, den Sie selbst konfigurieren können. 

Sie möchten unser Wissen für Versicherungen im Abonnement-Service testen und alle Updates rund um Versicherungsthemen zu erhalten?

Dann melden Sie sich unter https://pwcplus.de an und fragen Sie hier nach einem kostenlosen vierwöchigen Probezugang für Finanzdienstleister:

zum PwCPlus-Probeabonnement

Ich freue mich ĂĽber Ihre RĂĽckmeldung!

 

 

 

IFRS- Newsletter: Fachnachrichten unter neuer Leitung

Die Juli-Ausgabe der „International Accounting News“ mit Nachrichten zu den aktuellen Entwicklungen.

 

Das National Office, die PwC-Grundsatzabteilung für HGB und IFRS, startet mit neuer Leitung ins Geschäftsjahr und veröffentlicht die Juli-Ausgabe der IFRS-News zu folgenden Themen:

  • Verschiebung des Erstanwendezeitpunkts der Ă„nderungen an IAS 1 zur Klassifizierung von Verbindlichkeiten
  • Ă„nderungen an IFRS 17 „Versicherungsverträge“
  • (Voräufige) Agendaentscheidungen des IFRS IC
  • Einstellung des Entwurfs ED/2018/1
  • IBOR-Reform: IASB beschlieĂźt Ă„nderungen und Klarstellungen des Exposure Draft zu Phase 2
  • Einzelaspekte des IFRS 16 mit Praxisbeispielen
  • EU-Endorsement
  • IASB-Projektplan
  • Veranstaltungshinweise

Zum Download der aktuellen Ausgabe geht es mit Klick aufs Bild:

Zu den IFRS News 7/2020

Mehr Internationale Rechnungslegung?

Bestellen Sie mit dem kostenfreien PwCPlus-Modul „Capital Markets & Accounting Advisory Services“ alle Fachinformationen und Newsletter zur Rechnungslegung auf einen Klick – plus wöchentlichem News Alert

Sustainability – Nachhaltigkeit in PwCPlus

Das neue Topic „Sustainability“ bietet Übersicht über die wichtigsten Nachhaltigkeitsthemen.

 

„Sustainability“ in PwCPlus

Am 3. Juni hatte ich im Post zu Abfall und Nachhaltigkeit angekĂĽndigt, dass es bald ein eigenes Thema zur Nachhaltigkeit in PwCPlus geben wird. Jetzt ist es da!

Unser neues Modul „Sustainability“ enthält Fach-Informationen, Studien und  Entwicklungen. Wir berichten ĂĽber:

  • Sustainable Development Goals (SDGs)
  • Non-Financial Reporting
  • Sustainable Finance (SF)
  • European Green Deal
  • … und viele weitere spannende Themen!

Das Topic steht ab sofort im kostenfreien Bereich zur VerfĂĽgung. Und so kommen Sie hin:

  • Auf der Startseite ĂĽber die gefĂĽhrte Suche „Sustainability“ auswählen.
  • Auf der Suche-Seite im Filter Sustainability auswählen.
  • Den Alert entsprechend konfigurieren.Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:

 

1. Sie haben bereits einen PwCPlus-Zugang?

Dann wählen Sie einfach in den Profileinstellungen unter Mein Konto/Benachrichtigungen das Thema Sustainability für den Alert aus und Sie werden jeden Freitag über Updates informiert.

2. Sie haben noch keinen PwCPlus-Zugang?

Registrieren Sie sich fĂĽr den kostenfreien Bereich unter https://pwcplus.de und konfigurieren Sie anschlieĂźend den PwCPlus-Alert, damit Sie immer freitags alle Updates in Ihre Mailbox erhalten.

Ich wĂĽnsche Ihnen eine erfolgreiche Recherche!

IFRS 16: COVID-19 bezogene Mietzugeständnisse

Ăśber die Ă„nderungen des IFRS 16 im aktuellen Newsletter „IFRS fĂĽr die Praxis“.

 

Infolge der Corona-Krise wurden Leasingunternehmern Mietzugeständnisse gewährt. Dieses in verschiedenen Formen, zum Beispiel als Zahlungserlass und Stundung von Leasingzahlungen.

Am 28.5.20 veröffentlichte der IASB eine Ă„nderung zu IFRS 16, die den Leasingnehmern helfen soll, die Frage zu beantworten, ob ein Mietzugeständnis im Zusammenhang mit Covid-19 eine Ă„nderung des Leasingvertrages darstellt. 

Leasingnehmer können sich dafĂĽr entscheiden, solche Mietzugeständnisse genauso zu bilanzieren wie sie es tun wĂĽrden, wenn es sich nicht um eine Ă„nderung des Leasingvertrages handelte.  

Das wird häufig dazu fĂĽhren, dass ein Mietzugeständnis als variable Leasingzahlung in der Periode bilanziert wird, in der das Ereignis oder die Bedingung eintritt, das die reduzierte Zahlung auslöst. 

Im aktuellen Newsletter „IFRS fĂĽr die Praxis“ erfahren Sie mehr ĂĽber die Ă„nderungen von IFRS 16 und deren Auswertungen: 

  • Den Sachverhalt
  • Den Anwendungsbereich
  • Die Bewertung
  • Ăśber Darstellung und Angaben
  • Zu den Ăśbergangsvorschriften und dem Anwendungszeitpunkt.

Zur aktuellen Ausgabe geht es hier:

IFRS fĂĽr die Praxis. Ă„nderungen IFRS 16.

 

Sie möchten auf dem Laufenden Bleiben beim Thema Rechnungslegung?

 

/* */