Kategorie: Allgemein

Bleiben Sie auf dem Laufenden - der Allgemein RSS-Feed

#IdentityUncovered – (wie) geht sichere Authentifizierung?

Webcastreihe zu digitalen Identitäten mit Erfolgsgeschichten und Stolpersteinen.

 

zur Anmeldung

 

Personenbezogene Daten werden immer wichtiger:

f√ľr unsere Kunden, f√ľr die Regulatoren und f√ľr die Endverbraucher und -verbraucherinnen. 

Entsprechend dringend ist der Bedarf an digitalen L√∂sungen, die sicherstellen, dass Daten effizient und gesch√ľtzt verwaltet werden k√∂nnen.

 

 

 

Die Folgen:

  • Neuartige Angebote im Bereich der Legitimation, Authentifizierung und Signatur fluten den Markt.
  • Bestehende Strategien werden durch branchen√ľbergreifende Konzepte und Gesch√§ftsmodelle herausgefordert.
  • Ein effizientes und effektives Customer Identity Management wird immer wichtiger. 

 

Wie kann das aussehen?

In der Webcast-Reihe

‚Äě#IdentityUncovered – Erfolgsgeschichten und Stolpersteine aus Projekten rund um Digitale Identit√§ten‚Äú

sprechen unsere Fachleute mit verschiedenen G√§sten √ľber ihre Erfahrungen und Erkenntnisse im Identity Management, √ľber Erfolgsgeschichten sowie die einen oder anderen Stolpersteine anhand konkreter Projektbeispiele.

 

Neugierig geworden?

Die Teilnahme an den Webcasts ist kostenfrei. Eine √úbersicht √ľber die einzelnen Termine zwischen 18. Juni und 17. September 2020, √ľber die Themen sowie einen Link zur Anmeldung finden Sie hier. 

 

Mehr Digitalisierung?

Mit dem X-Financial-Services Modul in PwCPlus, Schwerpunkt Consulting bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden.

Zur Anmeldung f√ľr den geb√ľhrenfreien Bereich geht es hier.

Abfall und Nachhaltigkeit

Die Global Reporting Initiative hat den Standard „GRI 306: Waste 2020“ ver√∂ffentlicht.

 

zum PwCPlus-Dokument

Am 19.05.2020 hat die Global Reporting Initiative (GRI) den themenspezifischen GRI-Standard „GRI 306: Waste 2020“ ver√∂ffentlicht. Der Standard aktualisiert, erweitert und ersetzt den bisherigen „GRI 306: Effluents and Waste 2016“ und erm√∂glicht eine umfassende Berichterstattung √ľber die Erzeugung, Behandlung und Entsorgung von Abfall.

  • Was der Standard enth√§lt,
  • wozu er f√ľhren soll,
  • f√ľr welche Berichte er ab wann anzuwenden ist,
  • wo man ihn herunterladen kann
  • und wen Sie f√ľr weitere Informationen ansprechen,

kl√§rt der PwC-Beitrag GRI 306: Waste 2020, der am 19.05.2020 unter dem Schlagwort „GRI-Standards“ in der PwCPlus-Knowledgebase erschienen ist. 

Apropos Nachhaltigkeit:

In K√ľrze wird es einen eigenen Themenbereich zum Thema „Sustainability /Nachhaltigkeit“ in PwCPlus geben. Hier erfahren Sie in K√ľrze mehr.

Falls Sie jetzt schon testen m√∂chten, geht es hier zur Anmeldung im geb√ľhrenfreien Bereich und hier zum Probe-Abonnment f√ľr Finanzdienstleister.

PwCPlus: Vorsprung durch Wissen

Unser Wissen f√ľr Sie.

 

Zum Wissensvorsprung

Unser Fachwissen geben wir in verschiedenen Formaten weiter, zum Beispiel als Publikationen, Veranstaltungen, Blogs, APPs, und Seminare. Nicht erst seit Corona-Zeiten zunehmend digital.

Das besondere am PwC-Wissenstransfer : Wir bedienen damit gleich zwei Zielgruppen:

  • Unsere Mitarbeitenden, insbesondere im Rahmen der Pr√ľfung und bei Financial Services, werden √ľber unsere Fachrecherche-Applikation PwCPlus mit den f√ľr sie relevanten Fach- und Marktinformationen f√ľr die t√§gliche Arbeit versorgt.
  • Sie als Kunden, interessierte Branchenvertretung, vor allem Finanzdienstleistung oder Angeh√∂rige von Einrichtungen der Wissenschaft und Forschung, erhalten √ľber die genannten Kan√§le, prim√§r jedoch √ľber PwCPlus regelm√§√üig aktualisierte Fachinformationen, die zum Teil kostenfrei verf√ľgbar sind, zum Teil im geb√ľhrenpflichtigen PwCPlus-Bereich abzurufen (eine √úbersicht √ľber die kostenpflichtigen und kostenfreien Bereiche finden Sie hier).

Dabei wird unser Wissen naturgemäß auch aus Quellen Dritter gespeist (z.B. Aufsichtsämter, Standardsetter, Organisationen, Verbände), die wir entweder zitieren oder verlinken, beziehungsweise deren Informationen wir aufbereiten und weiterverarbeiten.

Nach dem Motto „Wissen auf einen Klick“ verschlagworten wir alle f√ľr den jeweiligen Bereich relevanten Informationen, ordnen Sie bestimmten Themen und Branchen zu und verbinden inhaltlich verwandte Dokumente miteinander.

S√§mtliche Inhalte sind √ľber eine komfortable Such-Funktion filterbar und recherchierbar. 

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben wir auf der PwCPlus-Startseite in einer gef√ľhrten Suche unsere Schwerpunkt-Themen in alphabetischer Sortierung aufgef√ľhrt, erg√§nzt um ausgew√§hlte Schlagworte,  die beim schnellen √úberblick  helfen:

Zur PwCPlus-Startseite

  
Auch empfehlenswert f√ľr den Schnelleinstieg ist unser elektronischer Pfadfinder auf der PwCPlus-Startseite. 

Und f√ľr die Zukunft?

Damit Sie die gew√ľnschten Informationen noch zielgenauer finden, f√ľhren wir derzeit eine DFKI-gest√ľtzte Smart Search ein. Was sie von der bisherigen Suche unterscheidet und welche Vorteile das f√ľr die Passgenauigkeit der PwCPlus-Ergebnisse bringt, erfahren Sie hier in K√ľrze.

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

Dann registrieren Sie sich unter https://pwcplus.de f√ľr den kostenfreien Bereich und/oder fragen Sie hier ein Probeabonnment f√ľr Finanzdienstleister an. 

 

Security Awareness Training mit dem Cyber Escape Room

Wissenstransfer, der Spaß macht.

 

Was sind die h√§ufigsten Ursachenquellen f√ľr digitale Angriffe?
Die Mitarbeitenden eines Unternehmens!

Wie können Sie dieses Risiko adressieren?
Mit geeigneten Schulungen.

Zum Beispiel mit dem von PwC entwickelten Security Awareness Programm. Ein Baustein darin ist der Cyber Escape Room.

In einer Simulation haben Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die M√∂glichkeit, in der Rolle eines Hackers (oder einer Haeckse!) die relevantesten Cyberangriffe in einer gesicherten Umgebung selbst durchzuf√ľhren.

Das Ergebnis: Mittels Gamification wird spielerisch, bedarfsgerecht und individuell ansonsten nur schwer zugängliches Wissen effizient vermittelt.

Details zum Cyber Escape Room und wie Sie teilnehmen können, lesen Sie hier:

Details zum Cyber Escape Room

 

Mehr Cyber Services?

Finden Sie im kostenfreien PwCPlus-Bereich unter dem Thema Cyber Security and Privacy.

Mehr Fortbildungsangebote f√ľr Finanzdienstleister?

Eine regelm√§√üig aktualisierte √úbersicht √ľber unsere FS-Trainings erhalten Sie unter folgendem Link: www.pwc.de/fs-training

 

Kennen Sie schon den Digital Trust Blog?

Der Blog f√ľr Finanzdienstleister.

 

Zum Digital Trust Blog

Mit diesem Blog informieren Sie unsere Fachleute aus dem Bereich FS Risk Assurance √ľber aktuellste Trends und Neuerungen rund um das Thema ‚ÄěDigital Trust‚Äú.

Hier bloggen Spezialisten an der Schnittstelle von Gesch√§ftsprozessen und IT. Sie verf√ľgen nicht nur √ľber fundierte Fachexpertise, sondern auch √ľber die Kompetenz zur Umsetzung.

Mit ihrem Blog m√∂chten sie dazu beitragen, die Chancen von Banken und Versicherungen durch Digitalisierung fr√ľhzeitig zu erkennen und zu nutzen sowie gleichzeitig die damit verbundenen Risiken einzud√§mmen. 

Der Blog richtet sich an alle, die sich täglich mit dem regelkonformen IT-Einsatz und mit Digitalisierungsprozessen befassen sowie an alle anderen Interessierten, die mögliche Potentiale der Digitalisierung in der Praxis kennenlernen möchten.

Die j√ľngsten Beitr√§ge:

Bleiben Sie auf dem Laufenden und diskutieren Sie mit unter: https://blogs.pwc.de/digital-trust/

Hinweis f√ľr PwCPlus-Nutzende:

Wie gewohnt erhalten Sie alle Beitr√§ge des Digital Trust Blogs verschlagwortet und mit n√ľtzlichen Querverweisen versehen in unserer Recherche-Applikation unter dem Thema Technology & Processes oder Cyber Security & Privacy.

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement und möchten mehr lesen?

Dann registrieren Sie sich hier.

Humanizing virtual interactions – neu in PwCPlus!

Virtuelle F√ľhrung und virtuelles Arbeiten: Warum das jetzt besonders wichtig ist.

 

zum Thema „Humanizing virtual interactions“

 

Durch Covid-19 hat sich die Art und Weise wie wir zusammenarbeiten radikal ver√§ndert. Entlang ungekannter Herausforderungen m√ľssen wir alle ein neues Mindset und neue Routinen f√ľr F√ľhrung und Zusammenarbeit entwickeln. Dies kann √ľberw√§ltigend, be√§ngstigend und stressig sein. Daher haben unsere PwC-Fachleute das Portfolio erweitert, um Kunden in dieser grundlegend neuen Situation zu unterst√ľtzen:

 

 

 

  • Virtuelles F√ľhren & Virtuelle Zusammenarbeit: pointierte Reflexionsvideos und Coaching-Begleitmaterial
  • Weitere Formate f√ľr virtuelles Learning & Development
  • Remote Team & Leadership Team Development
  • Virtuelles 1:1 und Team-Coaching
  • Remote Leadership Assessments
  • Psychometrische Online Assessments

 

Interessiert?

Im kostenfreien Registrierbereich von PwCPlus finden Sie unter der Rubrik „Humanizing virtual interactions“ ab sofort News und Updates zur Unterst√ľtzung bei der erfolgreichen personenzentrierten Gestaltung mobilen Arbeitens, virtueller Zusammenarbeit und F√ľhrung aus der Distanz.

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

Zur Anmeldung geht es hier.

Wenn die Bank zur mobilen Smartphone-Filiale wird

Individueller Service per Chatbot: Mobile Filialbank ‚Äď Banking nah am Kunden

 

Kundenbetreuung und Service per Chat √ľber Handy oder Tablet? Ist bei vielen Direktbanken l√§ngst Realit√§t.

W√§hrend die klassische Bankfiliale als Servicestelle stetig an Attraktivit√§t verliert und sich das Filialnetz immer weiter ausd√ľnnt, sind Direktbanken √ľber digitale Nachrichtenkan√§le beinah rund um die Uhr verf√ľgbar.

Das entspricht dem Bedarf der Kundschaft, denn 75 Prozent der Deutschen w√ľnschen sich von ihrem Kreditinstitut mehr pers√∂nliche Beratung und Services unabh√§ngig von konventionellen √Ėffnungszeiten und √ľber Onlinebanking hinaus.

Die L√∂sung: Im automatisierten Chat k√∂nnen k√ľnftig mithilfe von KI auf individuelle Bed√ľrfnisse zugeschnittene Produkte angeboten und die Kundschaft zus√§tzlich pers√∂nlich beraten werden, so Thomas Karl Otto, Lead Financial Services Customer Centric Transformation bei PwC.

Die mobile Smartphone-Filiale r√ľcke damit noch n√§her an die Kundschaft heran und biete Finanzdienstleistern zus√§tzliche Ertrags- sowie Einsparpotenziale. 

Welche Vorteile sich daraus ergeben und wie die mobile Filialbank der Zukunft aussehen könnte, lesen Sie hier:

Zum Beitrag „Mobile Filialbank“

Mehr Bankgeschäft der Zukunft?

Finden Sie in PwCPlus unter der Rubrik X-Financial Services/Consulting.

Zur Anmeldung f√ľr den kostenfreien Bereich geht es hier.

 

Real Assets: Neues Thema in PwCPlus

Von der Bewertung √ľber die Entwicklung der Strategie bis zur Begleitung von Transaktionen.

 

Der Markt ver√§ndert sich und viele unserer Mandanten arbeiten verst√§rkt an integrierten Gesch√§ftsmodellen, die sowohl Real Estate als auch Infrastruktur in den Fokus stellen. Alternative Investments erfreuen sich hoher Nachfrage, Versicherungen und Kapitalanlagegesellschaften treten als Investoren auf. 

Dies ber√ľcksichtigen wir im Sektor Real Assets verst√§rkt und b√ľndeln unsere unterschiedlichen Kompetenzen in einem gemeinsamen Themen-Auftritt unter der Leitung von Susanne Eickermann-Riepe und Thomas Veith. Damit Sie k√ľnftig keine Fachnachricht mehr verpassen, haben wir das Thema Real Assets in unseren PwCPlus-Themenkatalog aufgenommen.

Themenschwerpunkte 

Mit diesen thematischen Schwerpunkten starten wir: 

zu PwCPlus

  • Consulting
  • Deals
  • Tax
  • Legal
  • Coronavirus (COVID-19)
  • ESG

 

 

Sind Sie interessiert an Fakten, Studien und neuen Erkenntnissen?
Ab sofort stehen den PwCPlus-Nutzer/innen viele Inhalte unter dieser √úberschrift zur Verf√ľgung.

Kleine Kostprobe? 

Private Equity Trend Report 2020
Private Equity in Europa zeigt ein anhaltend hohes Niveau bei zunehmendem Wettbewerb

Diversity is good for growth
Wie Unternehmen durch inklusive Kulturtransformation ihre Zukunft sichern ‚Äď ein Blick auf die Immobilienbranche

Navigate the tax measures in response to COVID-19
The table gathers together information on matters of general guidance and provides a high-level overview of the nature and extent of measures local Tax authorities are taking in response to the COVID-19 pandemic as at the date set out herein.

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

Hier k√∂nnen Sie sich f√ľr den kostenfreien Bereich anmelden und gleich unter Benachrichtigungen ‚ÄúReal Assets‚ÄĚ ausw√§hlen. Dann erhalten Sie alle Neuigkeiten immer freitags in Ihre Mailbox.

Sie sind am kostenpflichtigen Paket f√ľr Finanzdienstleister interessiert?

Hier lesen Sie alles √ľber das vierw√∂chige Probeabonnement f√ľr Finanzdienstleister.

 

 

Geflutet mit Corona-Updates? Die PwCPlus-Recherche hilft!

Wie Sie Ihre Themen gezielt recherchieren und den √úberblick behalten.

 

  • BaFin: Corona-Krise: BaFin erl√§utert ver√§nderte aufsichtsrechtliche Anforderungen
  • BCBS bef√ľrwortet Einsatz von Kapitalpuffern zur Unterst√ľtzung der Realwirtschaft (Corona-Krise)
  • BMJV: Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht
  • EIOPA issues Recommendations on supervisory flexibility regarding deadlines of supervisory reporting and public disclosure by insurers (COVID-19)
  • ESMA extends consultations response dates (The outbreak of the COVID-19 […] )
  • EZB: Corona Virus: EZB aktiviert Kapitalentlastung in H√∂he von 120 Milliarden Euro und schafft weitere Flexibilit√§t im Umgang mit √∂ffentlich gest√ľtzten Krediten
  • IDW-Linksammlung zur Corona-Krise
  • PwC: Webcast: Auswirkungen von COVID19 auf die Immobilienbranche
  • PwC: IFRS direkt – Auswirkungen der Folgen des Coronavirus auf die Finanzberichterstattung.

Diese Liste ließe sich lange fortsetzen. Das kann man nicht alles im Blick behalten!

 

Wie hilft da unsere Recherche-Applikation PwCPlus?

Sie suchen nach Ihrem Thema (z.B. Risk & Regulation, Capital Markets & Accounting Advisory, Healthcare&Pharma) und filtern anschließend nach dem Schlagwort Coronaviurs (COVID-19).

Dann erhalten Sie alles, was in den letzten Tagen, bald Wochen, von Aufsichts√§mtern, Standardsettern, Verb√§nden – und nat√ľrlich auch PwC – zu diesem Thema ver√∂ffentlicht wurde.

Weiter können Sie einschränken nach

  • Verfasser,
  • Content Type (z.B. nur Webcasts und Videos oder nur Newsletter),
  • Datum. 

Und finden inhaltlich verwandte Beiträge am Ende des Dokumentes verlinkt.

Einfacher und entspannter bleiben Sie nicht auf dem Laufenden. Geht sogar vom Sessel aus!

zu PwCPlus

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

Registrieren Sie sich unter pwcplus.de f√ľr den kostenfreien Bereich.

 

Sie sind Finanzdienstleister?

Dann fragen Sie danach hier ein vierwöchiges Gratis-Probeabonnement an!

√úbrigens: Unter den FAQ, im elektronischen Pfadfinder (Lost in PwCPlus) oder hier im Blog bekommen Sie jederzeit Suchhilfe, z.B. f√ľr den Einsatz von Booleschen Operatoren. 

Vielfalt ist gut f√ľrs Wachstum

Inklusive Kulturtransformation in der Immobilienbranche

 

Diversity & Inclusion (D&I) leistet einen entscheidenden Beitrag zur Zukunft des Unternehmenserfolges. Das ergab die PwC-Studie „Diversity is good for growth“, die PwC im Auftrag des Zentralen Immobilien Ausschusses (ZIA) ver√∂ffentlicht hat. Sie zeigt, dass D&I zwar l√§ngst kein Randthema mehr ist. Aber:

Eine inklusive Kultur, die Diversity laut Definition als Bereicherung f√ľr die Leistung des Menschen und des Unternehmens versteht, ist l√§ngst noch nicht Standard in den Unternehmen der Immobilienwirtschaft,

sagt Susanne Eickermann-Riepe, German Real Estate Leader bei PwC Deutschland.

Unternehmen, die Diversit√§t‚Äď etwa in Bezug auf Geschlecht, Alter, soziale Herkunft, sexuelle Orientierung, Behinderung, Religion und Mindset ‚Äď in einer inklusiven Unternehmenskultur leben, k√∂nnen sich besser im internationalen Wettbewerb behaupten. Ihnen gelingt es nicht nur leichter, neue Mitarbeitende zu finden; sie haben auch zufriedenere Kunden, verf√ľgen √ľber mehr Innovationskraft und k√∂nnen ihren Umsatz st√§rker steigern.

Die Studie belegt, dass viele der Teilnehmenden die Bedeutung von Vielfalt bislang noch untersch√§tzen. So haben 51 Prozent keine klare Verantwortlichkeit f√ľr den Schwerpunkt ‚ÄěManaging Diversity‚Äú im Unternehmen. Ebenso viele besch√§ftigen weniger als zehn Prozent Frauen in der Gesch√§ftsf√ľhrung und sind damit noch weit von Chancengleichheit entfernt. Organisationen, die Diversity als unternehmerischen Ansatz verstehen, sind hingegen klar im Vorteil. 

Den vollst√§ndigen Artikel sowie einen Link zur Studie finden Sie hier:

Mehr zur Studie

Mehr Diversity?

Laufende Updates lesen Sie unter dem gleichnamigen Schlagwort in PwCPlus.

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

Beantragen Sie hier das Probeabonnement f√ľr Finanzdienstleister, vier Wochen kostenlos.

/* */