Kategorie: FAQ PwCPlus Research

Bleiben Sie auf dem laufenden - der FAQ PwCPlus Research RSS-Feed

Geflutet mit Corona-Updates? Die PwCPlus-Recherche hilft!

Wie Sie Ihre Themen gezielt recherchieren und den Überblick behalten.

 

  • BaFin: Corona-Krise: BaFin erläutert veränderte aufsichtsrechtliche Anforderungen
  • BCBS befürwortet Einsatz von Kapitalpuffern zur Unterstützung der Realwirtschaft (Corona-Krise)
  • BMJV: Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht
  • EIOPA issues Recommendations on supervisory flexibility regarding deadlines of supervisory reporting and public disclosure by insurers (COVID-19)
  • ESMA extends consultations response dates (The outbreak of the COVID-19 […] )
  • EZB: Corona Virus: EZB aktiviert Kapitalentlastung in Höhe von 120 Milliarden Euro und schafft weitere Flexibilität im Umgang mit öffentlich gestützten Krediten
  • IDW-Linksammlung zur Corona-Krise
  • PwC: Webcast: Auswirkungen von COVID19 auf die Immobilienbranche
  • PwC: IFRS direkt – Auswirkungen der Folgen des Coronavirus auf die Finanzberichterstattung.

Diese Liste ließe sich lange fortsetzen. Das kann man nicht alles im Blick behalten!

 

Wie hilft da unsere Recherche-Applikation PwCPlus?

Sie suchen nach Ihrem Thema (z.B. Risk & Regulation, Capital Markets & Accounting Advisory, Healthcare&Pharma) und filtern anschließend nach dem Schlagwort Coronaviurs (COVID-19).

Dann erhalten Sie alles, was in den letzten Tagen, bald Wochen, von Aufsichtsämtern, Standardsettern, Verbänden – und natürlich auch PwC – zu diesem Thema veröffentlicht wurde.

Weiter können Sie einschränken nach

  • Verfasser,
  • Content Type (z.B. nur Webcasts und Videos oder nur Newsletter),
  • Datum. 

Und finden inhaltlich verwandte Beiträge am Ende des Dokumentes verlinkt.

Einfacher und entspannter bleiben Sie nicht auf dem Laufenden. Geht sogar vom Sessel aus!

zu PwCPlus

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

Registrieren Sie sich unter pwcplus.de für den kostenfreien Bereich.

 

Sie sind Finanzdienstleister?

Dann fragen Sie danach hier ein vierwöchiges Gratis-Probeabonnement an!

Übrigens: Unter den FAQ, im elektronischen Pfadfinder (Lost in PwCPlus) oder hier im Blog bekommen Sie jederzeit Suchhilfe, z.B. für den Einsatz von Booleschen Operatoren. 

Die Mailbox ist out – es lebe die Mailbox?

Wie PwCPlus bei der Informationssuche hilft

 

Zu PwCPlus

Digital Natives, das ist bekannt, nutzen die Mail als Medium des Informationsaustausches immer weniger. Stattdessen kommunizieren sie vorwiegend mittels Social Software. Womit sich die Klage über die Informationsflut in der Mailbox Gott sei Dank erledigt hat.

Hat sie das?

Zumindest im Business Kontext und unter den digital Zugereisten bleibt das übervolle elektronische Postfach weiterhin eine Herausforderung.

PwCPlus kann hier abhelfen.

Wie?

  • Ersetzen Sie einfach den Bezug mehrerer fachspezifischer PwC-Newsletter durch ein Abonnement von PwCPlus. Denn die Newsletter sind nicht nur in der Plattform enthalten, sondern – noch bequemer – inhaltlich verschlagwortet und mit verwandten Dokumenten verlinkt.

Dann haben Sie die Wahl:

  • Wenn Sie recherchieren möchten, können Sie sich auf den Punkt über alle vorhandenen Updates zu Ihren Themen informieren – auch über die Newsletter hinaus.
  • Wenn Sie Ihre Mailbox trotz allem als verweisendes Arbeitsmedium schätzen gelernt haben, behalten Sie die Newsletter-Abonnements bei und nutzen PwCPlus parallel als Recherche-Applikation für Kontext und schnelles Nachschlagen.
  • Wenn Sie eine Kombination bevorzugen oder sich „schleichend“ einbürgern möchten, bestellen Sie Newsletter ab und abonnieren dafür den PwCPlus Alert. Von da bis zur aktiven Recherche – und damit zum Ureinwohner – ist es nur noch ein kleiner Schritt!

Sie möchten es ausprobieren?

Auf Ihr Feedback freue ich mich!

PwCPlus Enterprise – Was heißt das?

Der Multi-User-Vertrag für Finanzdienstleister

 

Sie und weitere Fachkräfte Ihres Hauses haben Interesse an einem PwCPlus Zugang? Dann nutzen Sie einfach die Möglichkeit eines firmenweiten Multi-User Vertrags. Diesen bieten wir Ihnen ab 10 Usern gerne an.

Der Vertrag heißt dann „Anschluss- und Benutzungsvertrag PwCPlus Enterprise“.

Weil ich den Begriff „Multi-User“ auch gerne in sonstiger Kommunikation verwende, die PwCPlus-Konditionen betrifft, entspreche ich der Bitte um eine Begriffsklärung an dieser Stelle gern.

Was ist ein Multi-User Vertrag?

Die PwCPlus-Preismodelle gelten jeweils pro Person und Jahr. Sie multiplizieren sich entsprechend mit der Anzahl der Nutzenden.

Um dem Interesse von Großkunden, insbesondere Banken, entgegenzukommen, die keinem definierten Personenkreis, sondern einer größeren Nutzerzahl aus verschiedenen Bereichen den Zugang zu unserer Recherche-Applikation ermöglichen wollen, aber keine zusätzlichen Verwaltungsaufwände wünschen, bieten wir die Multi-User-Lösung an.

Das bedeutet: Die Kunden erhalten den Link zu PwCPlus sowie eine kurze Produkterläuterung und können diese Information in ihrem Intranet hinterlegen. In unserem System ist die Domain der E-Mail Adresse der Firma hinterlegt und sobald sich ein Mitarbeitender mit der firmeninternen E-Mail Adresse einloggt, hat er Zugriff auf PwCPlus. Allerdings nur solange das Kontingent der verfügbaren Zugriffe nicht überschritten wurde. Diese Anzahl an Zugriffen wird im Vertrag vereinbart und kann je Kunde variieren.

Die PwCPlus Leistungen & Angebote

Der Vorteil neben dem vereinbarten Mengenrabatt:

  • Es entstehen keine administrativen Aufwände durch User-Zu- oder Abgänge.
  • Der Vertrag läuft im Rahmen der vereinbarten Höchstzahlen automatisch und wird erst neu verhandelt, wenn diese überschritten sind.

Das gleiche Verfahren greift übrigens auch bei (kostenfreien) Hochschulzugangsvereinbarungen. Auch hier hat die Lehrstuhlvertretung nach Initialisierung des Verfahrens keine weiteren Verwaltungsaufwände. Die Studierenden melden sich einfach mit der hochschulinternen E-Mail Adresse an und unser System erkennt die Domain, die wir nach Abschluss des Vertrags im System abgelegt haben.

Wenn Sie Fragen haben oder mehr Infos zum Multi-User Zugang wünschen, können Sie sich gern an mich wenden.

 

PwCPlus „4Students“

Ein Angebot für aktuelle und ehemalige Praktikumskräfte bei FS

 

In meinem September-Beitrag habe ich gefragt, wie bzw. ob überhaupt Studierende PwCPlus abonnieren könnten? 

Die Antwort lautete ja – und damit wäre eigentlich alles gesagt.

Warum „eigentlich“? Weil es doch noch eine Sonder-Zielgruppe gibt, die ich heute separat beleuchten möchte: Die aktuellen und ehemaligen Praktikumskräfte von PwC mit dem Einsatzschwerpunkt Financial Services.

Diese haben traditionell noch ein Jahr nach ihrem Weggang Zugriff auf die kostenpflichtigen PwCPlus-Inhalte der Branche; idealerweise zum Anfertigen ihrer Bachelor-, Master- oder sonstigen Abschlussarbeiten. 

Außerdem haben sie ab sofort und in Zusammenarbeit mit dem PwC-Programm KIT – Keep in Touch auch Zugriff auf exklusiv für sie zusammengestellte Informationen, die im neuen Modul „4Students“ abrufbar sind.

 

Was enthält „4Students?“

Neben den bisherigen fachlichen Updates zu Aufsichtsrecht und Rechnungslegung gibt es in diesem Modul Hinweise auf Events und Publikationen, die für Studierende und Praktikumskräfte im Bereich Financial Services angeboten werden, sowie Details zu Weiterbildungsangeboten, Karriere-Messen oder Hochschul-News.

Für diejenigen, die noch im Praktikum sind, bietet PwCPlus „4Students“ zudem Informationen zum Einsatz bestimmter Prüfungs-Tools und Services, zum internen Trainingskatalog für Neueinsteigerinnen bei FS oder zu typischen Fragen rund um den Wissenstransfer („Wo finde ich was?).

 

Wie kommt man an das Modul?

  • Wer bei PwC FS ein Praktikum absolviert, erhält zu Beginn des Aufenthalts eine Begrüßungsmail vom PwCPlus-Team mit dem Vorschlag, sich die Kategorie „4Students“ über den PwCPlus-Alert zu abonnieren.
  • Alle, die bei PwC FS ein Praktikum absolviert und ihr Einverständnis gegeben haben, erhalten nach dem Ausscheiden ein Jahr lang Zugang zum Hochschulmodul „4Students“.
  • Diejenigen, die in einem anderen Bereich ein Praktikum absolviert haben, können natürlich genauso wie alle Mitarbeiter, Buddies oder Mentorinnen auf das Angebot zugreifen oder sich später ein Jahr dafür freischalten lassen. Denn: Bisher sind die Inhalte zwar für FS pilotiert, eine Ausweitung ist bei entsprechender Resonanz aber vorstellbar.

 

Neugierig geworden?

Wer mehr wissen will oder sich für ein Praktikum bei FS interessiert, kann sich gerne bei mir oder über unsere Karriere-Seite melden.

 

 

 

(Wie) können Studierende PwCPlus abonnieren?

Ein Überblick

Heute möchte ich die Frage „(Wie) können Studierende PwCPlus abonnieren?“ ausführlich beantworten.

Um als Erstes die Klammer aufzulösen: Ja, Studierende können PwCPlus abonnieren.

Um es nochmal spannender zu machen: Es gibt drei Möglichkeiten, als Studierende unsere Applikation zu nutzen:

 

  1. Einfach als Privatperson auf die kostenlosen Modul-Angebote zugreifen. Welche das sind und wie Du dich anmeldest, liest Du hier.
  2. Deine Hochschule oder Universität hat mit uns eine Rahmenvereinbarung zur wissenschaftlichen Nutzung der Recherche-Applikation geschlossen. In diesem Fall steht Dir fast das gesamte Angebot (exklusive der lizensierten Inhalte) zur Verfügung. Ob Deine Hochschule eine Rahmenvereinbarung mit uns hat und wie Du Dich für diese sog. Multi-User-Nutzungslösung anmeldest, erfährst du bei mir oder über unsere Mailin-Adresse.
  3. Deine Hochschule oder Universität hat mit uns keine Rahmenvereinbarung dieser Art geschlossen. Du bist jedoch aufgrund Deines Studienfaches oder des Themas Deiner Bachelor-, Master-, Doktorarbeit an einer PwCPlus-Recherche interessiert, die mehr als die unter 1. genannten kostenlosen Services umfassen sollte. In diesem Fall melde Dich auch bei mir, nenne mir Deine Hochschule, Deinen Studiengang und am besten auch einen Hochschulkontakt und ich kümmere mich darum, dass Du bald zur Gruppe 2. gehörst.

Joker: Weder 2. noch 3. trifft zu, aber 1. ist auch nicht genug? Das könnte z.B. für Studierende der Informationswissenschaften zutreffen..

Für jede Regel gibt es eine Ausnahme. Von daher gilt auch hier: Einfach bei mir melden!

Ihr Plus an Wissen: Mit der PwCPlus-Sommeraktion

Sommerzeit mit Meer & Strand und dem Plus an Wissen in der Hand…

So lautet das Motto unserer diesjährigen PwCPlus-Sommeraktion, bei der Sie Ihr Fachwissen für Finanzdienstleister jetzt  länger zum günstigeren Preis testen können.

Mehr dazu, wie lange die Aktion gültig ist und wie Sie Ihr Wissen an die Hand bekommen, erfahren Sie mit Klick aufs Strandbild:

PwCPlus Sommeraktion_Laptop und Strand_Blog

Zur PwCPlus-Sommeraktion

 

What’s New: Die 5 aktuellsten Dokumente in der Knowledgebase als Vorgeschmack:

  1. BCM Tax Newsflash: Entwicklungen im Bereich DAC6

    Informationen zu den neuesten Entwicklungen im Bereich DAC6.
    30. Juli 2019, PwC Deutschland

  2. ESMA updates Q&As on MiFIR data reporting

    The purpose of this Q&A is to promote common supervisory approaches and practices in the application of MiFIR.
    29. Juli 2019, ESMA

  3. Einladung zum Regulatory Reporting Lunch!

    Unser Regulatory Reporting Lunch findet statt am Dienstag, 27. August 2019 von 10:00 bis 14:00 Uhr in Frankfurt am Main.
    29. Juli 2019, PwC Deutschland

  4. Insurance Blog*: EIOPA Risk Dashboard – Erstes Quartal 2019 Solvency II Daten

    Die wesentlichen Erkenntnisse des ersten Quartals 2019 sind nachfolgend kurz zusammengefasst.
    29. Juli 2019, PwC Deutschland

  5. International Accounting News, Ausgabe 7, Juli 2019

    Nachrichten zu den aktuellen Entwicklungen der IFRS
    26. Juli 2019, PwC Deutschland 

Rechercheapplikation PwCPlus – was bedeutet das?

Eine kleine Geschichte von Fachrecherche, Zeitgeist und neuen Gewändern

 

Die PwCPlus-Geschichte kurzgefasst geht so: In den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts verblüfften agile PwC-Prüfer/innen immer wieder auf Arbeitssitzungen bei Kunden der Finanzbranche damit, dass sie angefragte Fachinformationen, Rundschreiben der Aufsichtsämter, Statistiken der Zentralbank, Zinssätze, etc. mit wenigen Klicks parat hielten. „Woher nehmen Sie das so schnell und können wir das auch bekommen?“ wurden sie gefragt. Und Sie bekamen das CIS Client Information System, den Vorläufer des heutigen PwCPlus.

Damit könnte die Geschichte zu Ende sein, denn die Online-Branche ist schnelllebig und die Konkurrenz groß.

Groß ist in Zeiten immer noch wachsender Informationsflut aber auch der Bedarf an Strukturierung, Selektierung, Priorisierung und Qualitätssicherung:

  • Was muss rein?
  • Was ist womit verbunden?
  • Was hat sich mit den neuen Inhalten schon wieder erübrigt?
  • Was ist wie am besten auffindbar?

Das erledigen unsere Fachredakteure/innen mit inzwischen digitaler Unterstützung für Sie!

Natürlich ist PwCPlus – alias CIS – mit der Zeit gegangen. Hat neue Gewänder angelegt, ein neues Frontend, ein neues Backend bekommen, eine verbesserte Suche implementiert und inhaltlich Themen wie Schlagworte an die Marktentwicklungen angepasst.

In Kürze wird es zum Beispiel auch „Cyber Security & Privacy“ im Themenkatalog geben – und die Suche soll bald mit künstlicher Intelligenz angereichert werden.

Nach wie vor aber gilt, was auch früher schon galt:  Auf PwCPlus greift zu, wer qualitätsgesicherte Fach-Informationen zu einem spezifischen Thema aus den Bereichen Rechungslegung, Regulierung, Compliance oder Risiko Management recherchieren möchte.

 

Beispiel Regulatory:

 

Was sind die Inhalte der regulatorischen Neuerungen von Basel IV? Unter dem Schlagwort Basel IV finden Sie die Informationen im Kontext: Nicht nur eine PwC-Serie zum neuen Banking-Package, sondern auch die Links auf die passenden Referenzdokumente von BCBS, EBA, EZB, Deutscher Bundesbank und EU.

 

Das erspart das „Abgrasen“ verschiedener Websites (s. auch mein Beitrag Für kostenfreie Informationen Geld bezahlen?) und die Herausforderung, Informationen systematisch und im Kontext abzulegen.

 

Wer nur schnell wissen möchte, was es Neues gibt, für den lohnen sich der freitägliche Alert.

Wenn Sie sich allerdings schrittweise mit einem Thema vertraut machen möchten, sollten Sie eher auf eine Trainingsapplikation zurückgreifen.

 

Und jetzt?

Hat PwCPus gerade noch rechtzeitig den Frühjahrsputz erledigt und sich an das neue, frische Design von PwC angepasst. Die Funktionalitäten sind dieselben, aber es sieht alles ein klein bisschen anders aus: Neuer, besser, dynamischer, einladender?

Entscheiden Sie selbst!

Zu PwCPlus

Ich freue mich über Ihr Feedback!

Hier geht’s zur Anmeldung: www.pwcplus.de

Hätten Sie’s gewusst? Die PwCPlus-Suchtipps im Überblick

Tipps für gezieltere Ergebnisse mit der PwCPlus-Suche, Teil II.

 

Im März dieses Jahres habe ich darauf hingewiesen, dass die gewünschten Ergebnisse im PwCPlus-Recherche-Tool viel schneller erzielt werden können, wenn man ein paar einfache Such-Tipps beherzigt und Ihnen Beispiele genannt. 

Weil ein Googel-ähnlicher Suchbalken zwar ein guter Anfang ist, die Praxis allerdings zeigt, dass man mit ein paar kleinen Anpassungen bei der Formulierung der Suchanfrage schneller und weiter kommt als ohne sie.

Wie im März angekündigt, haben wir unsere Reihe „PwCPlus-Suchtipps“ daher nun vervollständigt.

Ob Sie also

  • Anführungszeichen nutzen,
  • die Suche mit AND,
  • mit OR
  • mit NOT,
  • mit Ergebnissortierung oder
  • unter Einbeziehung des Refiners starten,

das kann einen großen Unterschied im Ergebnis ausmachen!

Mit der Eingabe „PwCPlus-Suchtipps“ erhalten Sie nützliche Hinweise, wie sie Ihr Suchergebnis noch passgenauer eingrenzen können.

Probieren Sie es aus und sparen Sie wertvolle Recherche-Zeit!

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

  • Dann registrieren Sie sich unter www.pwcplus.de für den kostenfreien Bereich und/oder
  • testen Sie anschließend für vier Wochen unverbindlich das Financial Services-Paket im Probeabonnement.

 

 

 

 

Hätten Sie’s gewusst? Die PwCPlus-Suchtipps

Tipps für gezieltere Ergebnisse mit der PwCPlus-Suche.

 

Jede/r von uns „googelt“ und erzielt damit mehr oder weniger passende Ergebnisse. Eine „Google-like Search Bar“ vorzufinden, ist eine Anforderung, die die meisten Menschen heutzutage an Research-Applikationen stellen.

Auch beim UX-Testing für das neue PwCPlus war das ein Wunsch der meisten Testpersonen, den wir umgesetzt haben.

Allerdings zeigt sich im täglichen Gebrauch des Systems, dass die gewünschten Ergebnisse viel schneller erzielt werden können, wenn man ein paar einfache Such-Tipps beherzigt.

Dazu gehört beispielsweise die Eingabe einer Begriffs-Folge mit Anführungszeichen, so dass auch nach genau dieser Begriffs-Folge gesucht wird und nicht stattdessen sämtliche Dokumente ausgegeben werden, die die angefragten Begriffe in beliebiger Anordnung enthalten.

Dazu gehört weiterhin eine Ausgrenzung mittels „oder“ (OR), mit deren Hilfe sich z.B. nach Inhalten suchen lässt, die Synonyme des erfragten Begriffs, dessen Abkürzung oder eine alternative Schreibweise enthalten. 

 

Drei der PwCPlus-Suchtipps haben wir schon veröffentlicht.

Weitere sind in Arbeit und werden Ihnen entweder über den freitäglichen Alert in die Mailbox geschickt – oder sind gesammelt unter der Eingabe „PwCPlus-Suchtipps“ abrufbar.

Probieren Sie es aus und sparen Sie wertvolle Minuten bei Ihrer Recherche!

 

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

  • Dann registrieren Sie sich unter www.pwcplus.de für den kostenfreien Bereich und/oder
  • testen Sie anschließend für vier Wochen unverbindlich das Financial Services-Paket im Probeabonnement.

PwCPlus testen: Wie es geht und was Sie davon haben

Informationen zum PwCPlus-Probeabonnement.

 

Wussten Sie schon,

  • dass Sie PwCPlus 30 Tage lang testen können?
  • Dass PwCPlus freie und kostenpflichtige Angebote enthält?
  • Was worin zu finden ist, und warum es
  • PwCPlus-Starter gibt?
  • Wie Sie sich für das Probeabonnement registrieren?
  • Wie Sie sich für PwCPlus-Starter anmelden?

Das steht natürlich alles auf den PwCPlus-Produktseiten.

Zusammengefasst und aktualisiert können Sie es aber auch hier im PwCPlus Blog nachlesen. Einfach aufs Bild klicken – und Ihre Fragen werden beantwortet.

 

Das PwCPlus-Probeabonnement

 

Alles klar?

Wenn nicht, dann kontaktieren Sie mich einfach direkt oder schreiben Sie an das PwCPlus-Team.

 

/* */