Kategorie: Knowledge Transfer Services

Bleiben Sie auf dem Laufenden - der Knowledge Transfer Services RSS-Feed

Horizon Scanning f√ľr Finanzdienstleister mit PwCPlus

BaFin, EBA & Co. – Wer liefert was und wie bekomme ich es mit?

 

Standardsetter, Aufsichts√§mter, Gesetzgeber, Verb√§nde – wer hat was wann wozu gesagt und wie bekomme ich das alles f√ľr die t√§gliche Arbeit sortiert?

Diese Frage stand am Anfang unserer Wissensdatenbank PwCPlus (vormals Client Information System CIS).

Heute, mehr als 20 Jahre sp√§ter, ist die Antwort aktueller denn je, denn die Quellen sind zahlreicher, der Fokus globaler und die Informationsf√ľlle gr√∂√üer geworden.

Inzwischen gibt es auch automatisierte Suchprogramme, sogenannte Crawler, die Neuigkeiten im Netz nach definierten Kriterien aufsp√ľren. Auch wir nutzen nat√ľrlich Software-Unterst√ľtzung. Aber dahinter steht immer noch der Mensch: Rund 60 Fachredakteur:innen und eine Zentralredaktion w√§hlen aus den recherchierten Quellen die relevanten Inhalte aus, pr√ľfen, bereiten auf, bereinigen Dubletten, archivieren oder l√∂schen Vorg√§ngerdokumente und erstellen Querverweise. Kurz: Wir beobachten f√ľr Sie den regulatorischen Horizont und stellen Ihnen die Ergebnisse √ľber unsere Recherche-Plattform PwCPlus tagesaktuell zur Verf√ľgung.

Flankierend stellen wir in PwCPlus nat√ľrlich auch PwC-Inhalte, -Kommentierungen und Updates zur Verf√ľgung, insbesondere Studien und Newsletter-Beitr√§ge. Der Fokus liegt jedoch auf der recherchierbaren Bereitstellung des Horizon Scannings f√ľr Finanzdiensleister.

Welche Informationen sind in der PwCPlus-Knowledgebase?

Sie finden in PwCPlus Content von rund 70 deutschen und internationalen Verfassern, deren Updates f√ľr die Finanzbranche relevant sind. Darunter BaFin, EZB, EBA, ESMA und EU. Schwerpunkt der Recherche bilden Rundschreiben, Gesetzestexte und Verordnungen.

Hier bekommen Sie einen √úberblick √ľber die aktuellen Top 10 Verfasser in PwCPlus sowie ihrer neuesten Dokumente. 

Als Abonnent:in des Financial Services-Pakets erhalten Sie immer freitags mit dem Alert alle Aktualisierungen in Ihre Mailbox. Recherchieren können Sie mithilfe unserer neuen SmartSearch im Volltext oder mit der Filtersuche. Ganz nach dem Motto: Wissen auf einen Klick

√úberzeugen Sie sich selbst! 


Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

Bleiben Sie auch in Zukunft auf dem Laufenden mit aktuellen und gut aufbereiteten Informationen zu Ihrem Fachbereich. 

  • Melden Sie sich zun√§chst f√ľr den kostenfreien Bereich an unter https://pwcplus.de und
  • fragen Sie als Finanzdienstleister nach einem kostenfreien vierw√∂chigen Probeabonnement mit Klick aufs Bild:

zum FS-Probe-Abonnement

 

Sustainable impact made real!

Neuer PwC-Blog zum Thema Nachhaltigkeit.

 

  • Kennen Sie die Auswirkungen des Klimawandels auf Ihr Gesch√§ft?
  • Ist Ihnen klar, wie Sie die daraus resultierenden Risiken minimieren und eventuelle Chancen nutzen k√∂nnen?
  • Sind Ihnen alle regulatorischen Anforderungen an Ihr Unternehmen hinsichtlich Nachhaltigkeit bekannt?
  • Wissen Sie, wie sie es schaffen, Ihr Unternehmen unter Ber√ľcksichtigung der ESG-Faktoren langfristig profitabel und wettbewerbsf√§hig zu erhalten?

Im neuen Blog „Sustaining Values“ beziehen unsere Fachleute Stellung zu den wichtigsten Fragen der Nachhaltigkeitsagenda. Egal, ob Sie etwas zu den Auswirkungen des Klimawandels auf Gesch√§ftsmodelle oder √ľber nachhaltige Lieferketten und Kreislaufwirtschaft suchen, in unserem Blog werden Sie f√ľndig.  

Eins steht fest: Nachhaltigkeit ist mehr als ein Trend, es ist unsere Zukunft. Deshalb verstehen wir Nachhaltigkeit ganzheitlich ‚ąí von der Strategie √ľber die Umsetzung bis zum Reporting.

Bisher gepostete Beiträge:

Schauen Sie doch vorbei und √ľberzeugen Sie sich selbst! Unsere Expert:innen freuen sich auf einen regen Austausch mit Ihnen, diskutieren Sie und reden Sie gerne mit!

Hier geht es zum Blog:

zum Blog „Sustaining Values“

 

Hinweis f√ľr PwCPlus-Nutzende und das Wissen auf einen Klick:

Wie gewohnt erhalten Sie die Beitr√§ge des Sustaining Values Blogs verschlagwortet und mit n√ľtzlichen Querverweisen versehen in unserer Recherche-Applikation unter dem Thema Sustainability.

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement und möchten mehr lesen?

Dann registrieren Sie sich kostenfrei hier.

Insurance Know-how: Im Office oder on the go

Wissenswertes rund um das Thema Versicherungen auch in der Insurance App.

 

PwCPlus ist eine Wissensdatenbank f√ľr Finanzdienstleister mit den Schwerpunktthemen Regulierung, Risiko Management, Compliance und Rechnungslegung (Accounting).
Wir √ľbernehmen das Horizon Scanning f√ľr Sie und versorgen Sie √ľber PwCPlus tageaktuell mit zuverl√§ssigen, qualit√§tsgesicherten Informationen, damit Sie nichts verpassen.
Hier ein Beispiel der neuesten Veröffentlichungen aus dem Versicherungssektor in der PwCPlus Knowledgebase:

Sie sind unterwegs, haben die Login-Daten nicht parat oder möchten nur mal schnell nach dem Allerwichtigsten schauen?

Dann  nutzen Sie unsere Insurance App. Egal wo Sie sind, mit der App k√∂nnen Sie auf ausgew√§hlte PwCPlus Insurance Inhalte zugreifen:

Denn was wir in Fachblogs, Websites oder Newslettern ver√∂ffentlicht haben, wird hier ausgew√§hlt, themenbezogen geb√ľndelt und f√ľr den schnellen Einblick auch unterwegs bereitgestellt.

Eine Benachrichtigung erhalten Sie bei neuen Inhalten unter ‚ÄěAktuelles‚Äú, und √ľber die Rubrik ‚ÄěIhre Kontakte‚Äú k√∂nnen Sie jederzeit mit unseren Fachleuten Verbindung aufnehmen.

Neben spannenden Artikeln sind zudem eine Vielzahl an PwC-Studien rund um die Versicherungsbranche hinterlegt.

Die App ist √ľber das Redaktionssystem mit unserer Recherche-Applikation verbunden, so dass s√§mtliche Beitr√§ge sowie Verweise auf weiterf√ľhrende Links wie Gesetzestexte, Standards oder Richtlinien, kurz, das gesamte Horizon Scanning, √ľber PwCPlus abrufbar sind.

Sie finden die App in jedem deutschsprachigen AppStore und können sie kostenfrei herunterladen:

insurance_app

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

Bleiben Sie auch in Zukunft auf dem Laufenden mit aktuellen und gut aufbereiteten Informationen zu Ihrem Fachbereich. 

  • Melden Sie sich f√ľr den kostenfreien Bereich an unter https://pwcplus.de oder
  • fragen Sie als Finanzdienstleister nach einem kostenfreien vierw√∂chigen Probeabonnement mit Klick aufs Bild:

zum PwCPlus-Probeabonnement f√ľr Financial Services

 

FaMI-Ausbildung in Zeiten von Corona – Alles Online?

Ein Hinweis in eigener Sache.

 

Die Corona-Pandemie hat nicht nur Einfluss auf den Alltag von Berufst√§tigen, sondern ver√§ndert auch den Einstieg f√ľr Berufsneulinge und Auszubildende

Was fr√ľher noch von Angesicht zu Angesicht passierte, findet heute vor dem Bildschirm statt. Onlinebewerbungen sind bereits seit Jahren Standard, aber ein Bewerbungsgespr√§ch vor der Kamera war bis vor einem Jahr eher nicht verbreitet.
Doch besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen!
Aus diesem Grund finden bei Knowledge Transfer die Einstellungsgespräche und aufgrund von Homeoffice auch die Ausbildungseinsätze vorerst online statt.

 

F√ľr welchen Beruf bilden wir bei KT aus?

Seit Jahren bilden wir bei Knowledge Transfer und in angrenzenden Fachabteilungen erfolgreich zwei Fachangestellte f√ľr Medien- und Informationsdienste (FaMIs) pro Jahr aus. Sowohl bereits w√§hrend ihrer Ausbildung, als auch nach Abschluss derselben werden die frisch gebackenen Information Professionals gern eingesetzt. Denn:

  • Sie wissen, was ‚ÄěDatenhygiene‚Äú bedeutet,
  • sie k√∂nnen die Aufw√§nde absch√§tzen, die nachhaltig gepflegte, gut strukturierte Informationspools erfordern,
  • sie k√∂nnen diese Aufw√§nde in der t√§glichen Arbeit leisten und
  • last but not least haben sie auch noch Spa√ü dabei!

Dass Informationsbeschaffung, –aufbereitung und -verteilung nicht von allen und „eben mal schnell nebenbei“ zu erledigen sind, wird desto klarer, je √∂fter man es versucht hat.

In einem Unternehmen wie PwC, das vom Wissen in den K√∂pfen der Mitarbeitenden lebt, sind gut ausgebildete FaMIs daher genau richtig. Besonders in Zeiten der Digitalisierung sind kompetente Mitarbeitende gefragt, damit aus der Informationsflut verl√§ssliches (Fach)Wissen werden kann, eben ‚ÄěTrust in Information‚Äú

Du bist neugierig geworden?

Dann lies mehr zur Ausbildungsbeschreibung „Fachangestellte/r Medien- und Informationsdienste“ auf unseren Karriereseiten:

Zur Karriereseite „Ausbildung“

Trust in Information. Today & tomorrow.

2020 – ein denkw√ľrdiges Jahr.

 

Wir von PwCPlus w√ľnschen Ihnen frohe Weihnachten, sch√∂ne Feiertage und einen zuversichtlichen Start ins Jahr 2021. 

2020 wird unvergessen bleiben. Remote Work und Social Distancing – Begriffe, die bis dato gar nicht oder nur wenig verwendet worden sind, haben sich in unserem Sprachgebrauch etabliert. Homeoffice wurde Teil des Alltags. Die Digitalisierung ist wichtiger als je zuvor. Nicht umsonst haben wir das Thema „Humanizing virtual interactions“ in unsere Recherche-Plattform integriert.

Wir blicken auf ein Jahr voller Ver√§nderungen und Herausforderungen zur√ľck und auch die Zukunft bringt Ungewissheit mit sich.

Doch eins bleibt gleich – PwCPlus versorgt Sie mit themenrelevanten Informationen auch in Krisenzeiten. Darauf k√∂nnen Sie sich verlassen. Neben wichtigen Ver√∂ffentlichungen zu den Themen Banken- und Versicherungsaufsicht stellen wir seit  kurzem unter anderem Informationen zu Real Assets und Cyber Security bereit, denn die zunehmende Digitalisierung hat nat√ľrlich Auswirkungen auf die Immobiliennachfrage und das Thema Informationssicherheit – branchen√ľbergreifend!

Hier eine Auswahl von Ver√∂ffentlichungen der letzten f√ľnf Tage in PwCPlus:

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

Bleiben Sie auch in Zukunft auf dem Laufenden mit aktuellen und gut aufbereiteten Informationen zu Ihrem Fachbereich. 

  • Melden Sie sich f√ľr den kostenfreien Bereich an unter https://pwcplus.de oder
  • fragen Sie als Finanzdienstleister nach einem kostenfreien vierw√∂chigen Probeabonnement mit Klick aufs Bild:

 

zum FS-Probeabonnement

 

KYC Onboarding in 48h? Geht!

Der schnelle und rechtskonforme Onboarding Prozess f√ľr Firmenkunden bei Banken.

 

Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu vermeiden, hat sich in den letzten Jahren als wichtiges Anliegen der Finanzdienstleistungsbranche gezeigt.

Der Aufwand daf√ľr ist gestiegen – unter anderem entstanden neue interne Abteilungen zur Implementierung aktueller regulatorischer Anforderungen.

Die Herausforderungen:

  • Viele Prozessschritte werden noch manuell ausgef√ľhrt, da eine automatisierte L√∂sung nur selten geschaffen wurde.
  • Dazu kommt, dass Kundeninformationen in unterschiedlichen Medienformaten verarbeitet werden.
  • W√§hrend Banken f√ľr das vergleichsweise standardisierte Privatkundengesch√§ft meist weniger als 24 Stunden f√ľr die Anlegung eines neuen Kunden innerhalb der Kernbanksysteme ben√∂tigt, kann es f√ľr Firmenkunden bis zu 28 Tagen oder mehr in Anspruch nehmen. 

Die Lösung:

Gerade die Digitalisierung bietet enorme M√∂glichkeiten f√ľr Finanzdienstleistungsinstitute, ihren Onboarding-Prozess und die Customer Experience zu optimieren.

Stefan Albust, Senior Manager bei PwC Deutschland

  • Die Digitalisierung von Onboarding-Prozessen kann den administrativen Aufwand sowie die ben√∂tigte Zeit und damit verbundene Kosten senken.
  • Durch die digitale Transformation k√∂nnen die prozessualen Durchlaufzeiten innerhalb des Firmenkundengesch√§fts stark reduziert und die gegenw√§rtige Prozesslandschaft optimiert werden.

Ihre Vorteile:

  • Aktualit√§t und Konformit√§t
  • H√∂here Kundenzufriedenheit
  • Agile Screening-F√§higkeiten
  • Papierfrei, schnell und automatisiert.

Haben Sie Interesse?

In einem Demo-Termin evaluieren unsere Fachleute gemeinsam mit Ihnen die vielf√§ltigen Optimierungspotenziale im Kundenannahmeprozess. Dabei zeigen sie Ihnen, wie die Automatisierung manuelle Prozesse beeinÔ¨āusst und wie Sie hierdurch nachhaltig die Prozessdurchlaufzeiten und die Kostenstruktur reduzieren k√∂nnen.

Mehr Informationen sowie eine Anmeldung zu einem Demo-Termin finden Sie hier:

zur Demo-Version

Mehr zum Thema Digitalisierung der Finanzdienstleistungsbranche?

PwCPlus – Mit der SmartSearch zum Erfolg

Ein √úberblick √ľber die Funktionen der neuen DFKI-SmartSearch in PwCPlus.

 

Durch die Digitalisierung wird unser Alltag schnelllebiger und unsere Zeit kostbarer. Umso wichtiger ist es, dass Ihre Fach-Recherche z√ľgig passende Ergebnisse liefert. Aus diesem Grund optimieren wir bei PwCPlus regelm√§√üig unsere Suche

Gemeinsam mit dem DFKI (Deutsches Forschungszentrum f√ľr K√ľnstliche Intelligenz) haben wir mittels verschiedener Neuerungen im Suchprozess die PwCPlus Suche noch effizienter f√ľr Sie gestaltet.

Welche Verbesserungen gibt es?

  • Elasticsearch/ Highlighten der Suchbegriffe
  • Suggestions
  • Word2Vec Suchvorschl√§ge

Die Elasticsearch

Dabei handelt es sich um eine Volltextsuche, die es Ihnen ermöglicht, große Datenmengen schnell und nahezu in Echtzeit zu durchsuchen. Aufgrund der Menge an Dokumenten in PwCPlus hilft die Elasticsearch dabei, ein besseres Suchergebnis zu erzielen. Erstes sichtbares Ergebnis der Elasticsearch ist das Highlighten von Suchresultaten.

Die Suggestions

Vielleicht ist es Ihnen schon bei Suchmaschinen wie z.B. ‚ÄúGoogle‚ÄĚ aufgefallen. Sie geben einen Begriff ein und bekommen dazu passende Vorschl√§ge angezeigt, um die Suche zu vervollst√§ndigen. Diese Vorschl√§ge nennt man Suggestions. Die Suggestions sind stets aktuell und richten sich nach unseren Nutzerinnen und Nutzern. Ein Suchbegriff muss mindestens von 10 verschiedenen Usern in den letzten 180 Tagen verwendet worden sein. Der Vorteil? Sie k√∂nnen schnell √§hnliche und h√§ufig get√§tigte Suchanfragen passend zu Ihrer eigenen Suchanfrage finden. Dies kann einen enormen Mehrwert bei der eigenen Recherche darstellen.

Eine weitere Neuheit: Word2Vec Suchvorschläge

Sie suchen nach einem Begriff und bekommen Wörter angezeigt, die in einem ähnlichen Kontext in PwCPlus Dokumenten vorkommen. Mit einem Klick auf den Vorschlag wird dieser bei der Suchanfrage ergänzt. Dabei können allerdings nur Wörter in Verbindung gesetzt werden, die auch in Dokumenten in PwCPlus enthalten sind (!).

An einem Beispiel erkl√§rt: Suchen Sie nach BaFin, werden Ihnen Begriffe wie Finanzdienstleistungsaufsicht, Bundesanstalt, Aufsicht, Bonn und Konsultation angezeigt. Das System hat alle Dokumente mit dem Suchbegriff analysiert und diese Begriffe sind am h√§ufigsten in Verbindung mit dem Suchbegriff gebracht worden. 

Und zum Abschluss das Beste

Die DFKI SmartSearch ist eine lernende Suche, d.h. dass sie sich gemäß Ihrer Suchanfragen fortlaufend anpasst.

Kämpfen Sie noch um kostbare Zeit oder suchen Sie schon mit der PwCPlus SmartSearch nach branchenspezifischen Inhalten?

Probieren Sie es aus und registrieren Sie sich hier:

zur PwCPlus SmartSearch

Sie sind Finanzdienstleister?

Dann fragen Sie nach der Registrierung in PwCPlus hier ein vierwöchiges Gratis-Probeabonnement an!

√úbrigens: Unter den FAQ, im elektronischen Pfadfinder (Lost in PwCPlus) oder hier im Blog bekommen Sie jederzeit Suchhilfe, z.B. f√ľr den Einsatz von Booleschen Operatoren.

My home is my office?

Was hei√üt Home Office und Flexwork f√ľr Unternehmen, F√ľhrungskr√§fte und Mitarbeitende?

 

Zu Hause arbeiten, statt im B√ľro? F√ľr einige war das schon immer gute Praxis – punktuell und nach Bedarf. Aber als „neues Normal“? Eher weniger. Dann kam das Jahr 2020. Und auf einmal wurde f√ľr sehr viele ihr zu Hause zum B√ľro.

Heute steht fest: Egal, was die Zukunft bringt, virtuelles Arbeiten wird ein fester und wachsender Bestandteil des beruflichen Alltags bleiben. 

Was bedeutet das f√ľr Sie?

Unsere PwC-Fachleute haben das Portfolio erweitert, um Sie als unsere Kunden in dieser Situation zu unterst√ľtzen. Hier einige Beispiele: 

 

Sie möchten zu all diesen Themen mit einem Klick auf dem Laufenden bleiben?

Im kostenfreien Registrierbereich von PwCPlus lesen Sie fortlaufende Updates, beispielsweise

  • unter dem Thema Humanizing virtual interactions, was Sie bei der personenzentrierten Gestaltung mobilen Arbeitens, virtueller Zusammenarbeit und F√ľhrung aus der Distanz unterst√ľtzt,
  • im Themenbereich Real Assets Antworten auf Fragen rund um das Immobilienmanagement,
  • im Themenbereich Capital Markets & Accounting Advisory √ľber Auswirkungen der Krisenfolgen auf die Finanzberichterstattung. 

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

Zur Anmeldung geht es mit Klick aufs Bild:

Zur Anmeldung f√ľr den kostenfreien PwCPlus-Bereich

 

Real Assets research: A real asset!

Zum Mehrwert der PwCPlus-Recherche beim Thema Real Assets.

 

Seit April 2020 gibt es das Thema Real Assets in PwCPlus und seitdem ist viel passiert. 

Hier ein kleiner √úberblick √ľber die neuesten Inhalte

Real Assets in PwCPlus

Neben dem Real Estate Monitor und dem Real Estate Blog finden Sie auch Studien, Newsletter, Gesetze und Regularien rund um das Thema Real Assets. Behalten Sie den Durchblick bei themenspezifischen Ver√∂ffentlichungen und verpassen Sie nichts.

Auch ohne Expo Real Hybrid Summit 2020: In den nächsten Wochen werden unsere Real Assets-Fachleute neue spannende Inhalte veröffentlichen, die Sie mit den flankierenden Fakten in PwCPlus auf einen Klick recherchieren können: Komfortabel, zeitnah und qualitätsgesichert.

 

Wie melden Sie sich an?

Unter pwcplus.de registrieren Sie sich f√ľr den kostenfreien Recherche-Bereich und w√§hlen anschlie√üend unter Profileinstellungen „Benachrichtigungen (Alert)“ das Thema „Real Assets“ aus. So stellen Sie sicher, dass Sie immer freitags √ľber alle neuen Inhalte aus diesem Bereich informiert werden..

Sie wollen mehr Fachinformationen f√ľr Finanzdienstleister?

Hier gelangen Sie zur Anmeldung f√ľr das vierw√∂chige Probeabonnement f√ľr Finanzdienstleister.

Energie: Schluss mit schätzen, richtig messen!

Webinar zur Anpassung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes.

 

Im Zuge der Anpassung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG 2017) durch das „Energiesammelgesetz“ Ende 2018 hat der Gesetzgeber den Themenkomplex „Messen und Sch√§tzen“ neu geregelt.

Was das heißt?

Es ist noch bis zum Ende des Kalenderjahres 2020 gestattet, insbesondere weitergeleitete Strommengen zu sch√§tzen. Diese umfassende Sch√§tzbefugnis endet jedoch mit Ablauf des 31. Dezember 2020, so dass diesbez√ľglich akuter Handlungsbedarf besteht.

Erfahren Sie in unserem Webinar „Schluss mit sch√§tzen und richtig messen“ welche regulatorischen Anforderungen f√ľr die Aufstellung eines Messkonzepts bestehen und wie Sie damit hohe R√ľckforderungen der Netzbetreiber f√ľr die Vergangenheit verhindern.

Neugierig geworden?

Das Webinar findet am 30. September 2020 um 11 Uhr statt und die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Weitere Informationen sowie einen Link zum Anmeldeformular finden Sie hier:

zur Anmeldung

 

Mehr Energie?

Zum Thema Strom und Energie finden Sie mehr im PwC Blog Auf ein Watt oder in PwCPlus unter der kostenfreien Rubrik Public Services.

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

Dann registrieren Sie sich unter https://pwcplus.de f√ľr den kostenfreien Bereich.