Kategorie: Knowledge Transfer Services

Bleiben Sie auf dem laufenden - der Knowledge Transfer Services RSS-Feed

Die PwCPlus Winteraktion 2018 ist online

PwCPlus Financial Servies 4 Monate lang zu Sonderkonditionen testen.

Von drauß‘ vom Walde komm ich her, ich muss Euch sagen, PwCPlus gibt was her!

Der PwCPlus Nikolaus nach der Testphase.

Jährlich zweimal, zu Anfang und Ende des Kalenderjahres, geben wir Unentschlossenen die Möglichkeit, das PwCPlus Recherche-Paket für Finanzdienstleister zu Sonderkonditionen zu testen.

Die Themen:

  • Actuarial Services,
  • Capital Markets & Accounting Advisory PRIME,
  • Knowledge Transfer,
  • Risk & Regulation,
  • Technology & Processes,
  • E-Library und
  • Verlautbarungen von IDW und DRSC.

Wer sich also nach 30 Tagen Probeabonnement noch nicht für einen Jahresvertrag entscheiden will, der kann jetzt die Chance nutzen und das PwCPlus Starter-Abonnement zum Vorzugspreis beziehen.

Die Winteraktion läuft vom 03.12.  bis 14.12.2018.

Mehr Informationen gibt es hier: 

zur PwCPlus Winteraktion

 

 

 

 

Stresstest bestanden? Die Ergebnisse 2018.

Die europäische Bankenregulierungsbehörde EBA veröffentlicht die Ergebnisse der Bankenstresstests.

 

Um bestanden oder nicht bestanden ging es dieses Mal zwar nicht, denn es gab keine Kriterien, nach denen die Banken hätten den Stresstest bestehen oder durchfallen können, aber die Ergebnisse lassen doch Rückschlüsse auf Wirkungen eines schweren makroökonomischen Stressszenarios auf die Kapitalquoten der betrachteten Kreditinstitute zu. 

Die zentralen Ergebnisse auf einen Blick und die Merkmale des 2018er Stresstests lesen Sie im Detail im im Beitrag

EBA veröffentlicht Ergebnisse der 2018er Bankenstresstests in unserem Regulatory Blog.

Fortlaufende Updates zum Thema?

Bekommen Sie in der Rubrik Risk & Regulation unserer Recherche-Applikation PwCPlus.

Sie haben noch keinen PwCPlus-Zugang?

Zum Probeabonnement Financial Services geht es hier. 

 

Ausgezeichnete Ausbilder – PwC gehört zu den Top 500!

Vier von fünf Sternen erreicht. Bestnoten bei Betreuung.

 

Als eines von über 700 Unternehmen hat PwC an einer Untersuchung teilgenommen, mit der die Zeitschrift „Capital“ Deutschlands beste Ausbilder bzw. Ausbildungsunternehmen ermittelt. PwC hat es dabei unter die Top 500 geschafft!

Der Schwerpunkt der Untersuchung lag auf der Ermittlung der ausschlaggebenden Faktoren, um die Ausbildung und/oder das duale Studium erfolgreich bestreiten zu können.

Mit vier von fünf möglichen Sternen ausgezeichnet, bietet PwC Top-Konditionen für Azubis und bereitet sie so optimal auf ihren Berufseinstieg vor.

Folgende Kriterien waren für diese Auszeichnung ausschlaggebend:

  • Betreuung,
  • Lernen im Betrieb,
  • Engagement des Unternehmens,
  • Erfolgschancen
  • innovative Lehrmethoden.

Die einzelnen Kriterien wurden hierbei jeweils zu gleichen Teilen gewichtet.

  PwC erhielt pro Kriterium immer mindestens 3 Punkte und konnte im Bereich der Betreuung sogar mit    voller Punktzahl glänzen! Auch das erzielte Ergebnis bei Engagement und Erfolgschancen kann sich        durchaus sehen lassen.

  PwC unterstützt und hilft den Azubis, um sie bestmöglich auf ihre zukünftige Arbeit vorzubereiten. Dabei      soll jede/r Einzelne die eigenen Potenziale optimal ausschöpfen können, um die Karriereleiter                      bestmöglich zu erklimmen.

  Zudem bietet PwC die Möglichkeit, in den verschiedensten Bereichen ein duales Studium zu absolvieren, was ebenfalls positiv in die Bewertung einging.

Mit dieser Unterstützung ist es kein Wunder, dass PwC deutschlandweit zu den 500 besten Ausbildern gehört.

Quelle: Capital Beilage 18.10.2018

Ein Wort in eigener Sache:

Wer sich kurzfristig noch für eine Ausbildung zur/m FAMI bewerben möchte (Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste): wir haben noch einen Platz für 2018 frei. Zu Bewerbung geht es hier im Karriere-Portal.

(Bitte dazu schreiben, wenn die Bewerbung für 2018 ist. 2019 geht natürlich auch!)

Shadow Ratings im Rampenlicht

ESMA bestraft Banken wegen Weitergabe von Shadow Ratings

 

Der Risk Blog berichtet gestern, dass die European Securities and Markets Authority (ESMA) fünf europäische Banken zu einer Strafe im mittleren sechsstelligen Bereich verurteilt hat, weil sie eigene Ratings (sogenannte Shadow Ratings) für Anleihen und Schuldinstrumente an ihre Kunden weitergegeben haben. 

Die Betroffenen können gegen die Strafe Einspruch erheben.

Der aktuelle Blogbeitrag „ESMA bestraft Banken wegen Weitergabe von Shadow Ratings“ informiert über die Folgen der Nichteinhaltung der EU-Verordnung CRAR und zeigt Fragen auf, die sich deutsche Kreditinstitute nun stellen müssen. Zum Beitrag geht es hier:

Zum Risk Blog

Fortlaufende Informationen zum Thema Rating und Risiko Management für Banken gibt es qualitätsgesichert zum Recherchieren und mit täglichem Update in PwCPlus.

Zum vierwöchigen kostenfreien Probeabonnement geht es hier.

Fachkräftemangel? Wir bilden aus!

Noch ein FAMI-Ausbildungsplatz für 2018 zu vergeben!

 „FAMIs wanted“ hatte ich im Februar dieses Jahres hier geschrieben. Unter vielen Bewerbungen haben wir uns zwei Kandidatinnen zur Ausbildung „Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (IHK)“ ausgesucht.

Und nun ist eine kurzfristig abgesprungen!

Wir möchten die Gelegenheit zur Ausbildung eines weiteren FAMIs (oder einer FAMI) jedoch nicht ungenützt lassen, denn nicht nur bauen Abteilungen wie unser Research Center, die Bibliothek oder das sog. Middle Office neben Knowledge Transfer auf  lernwillige angehende Information Professionals, die in mehrmonatigem Einsatz mit dem Handwerkszeug der jeweiligen Bereiche vertraut werden, sondern es warten in einem Unternehmen, das vom Wissen in den Köpfen seiner Mitarbeitenden lebt, auch viele interessante Nachwuchsstellen auf die künftigen Informationsspezialisten/innen.

Sind Sie selbst Abiturient/in oder Studienabbrecher/in ein einer informationswissenschaftlichen oder verwandten Fachrichtung? Haben wir Ihr Interesse geweckt oder können Sie uns weiterempfehlen?

 

Übrigens arbeiten natürlich auch im KT-Team erfolgreiche Absolventen/innen der FAMI-Ausbildung mit. Eine davon war die bundesweit Beste ihres Jahrgangs 2012:

Janina Gimbel, KT-Team, bundesbeste FAMI-Absolventin 2012, mit der damaligen Bundesfamilienministerin Kristina Schröder bei der Bestenehrung in Berlin.

Zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung

EU-Kommission legt die Methodik zur Ermittlung von Drittstaaten mit hohem Risiko offen.

 

Die Europäische Kommission hat am 22. Juni 2018 die “Methodology for identifying high risk third countries under Directive (EU) 2015/849“ veröffentlicht. Hiermit legt die EU-Kommission ihren methodischen Ansatz zur Ermittlung von Drittstaaten offen, die in ihren Systemen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung strategische Mängel aufweisen und damit wesentliche Risiken für das internationale Finanzsystem darstellen.

Der Beitrag 

  • erläutert die Vorgehensweise der EU-Kommission bei der Erstellung der Liste von Drittländern mit erheblichen Mängeln im Bereich Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung,
  • beschreibt die definierten Bewertungskriterien und
  • schildert die Auswirkungen für die betroffenen Länder.

Den vollständigen Text lesen Sie im FS Compliance Blog:

zum FS Compliance Blog

Mehr Geldwäsche?

Diesen Artikel und alle Updates rund um das Thema Geldwäsche gibt es in unserer Recherche-Applikation PwCPlus unter den Schlagworten

  • Geldwäscheprävention/ AML – International,
  • Geldwäscheprävention/ AML -GWG,
  • Geldwäscheprävention/ AML – GWG – Rundschreiben und
  • Terrorismusfinanzierung.

Zum vierwöchigen kostenfreien PwCPlus-Probezugang geht es hier.

Angeln Sie Ihr Wissen! Bei der PwCPlus-Sommeraktion

Ziehen Sie sich lässig und entspannt Ihr Plus an Wissen schnell an Land…

So lautet das Motto unserer diesjährigen PwCPlus-Sommeraktion, bei der Sie Ihr Fachwissen für Finanzdienstleister jetzt 4 Monate zum Preis von 3 testen können.

Mehr dazu, wie lange die Aktion gültig ist und wie Sie sich Ihr Wissen an Land ziehen, erfahren Sie mit Klick aufs Strandbild:

PwCPlus Sommeraktion_Laptop und Strand_Blog

Zur PwCPlus-Sonmmeraktion

 

What’s New: Die 5 aktuellsten Dokumente in der Knowledgebase als Vorgeschmack:

Health News App – Wissen to go

Die wichtigsten Infos immer und überall dabei. Jetzt zum Download im App Store für iOS.

 

Mit der PwC Health News App bleiben Sie auf dem Laufenden und wissen immer, welche Themen das Gesundheitswesen bewegen. Sie sind auf dem neuesten Stand, wenn es um

  • Beratungsleistungen,
  • Jahresabschlussprüfungen,
  • Steuern,
  • Recht

und vieles mehr in der Branche geht.

Kurznachrichten, ausführliche Hintergrundberichte, Newsletter und Videos geben einen umfassenden Überblick und liefern aktuelle Informationen. Einfach hier aufs Bild klicken und herunterladen:

 

zur PwC Health News App

Wissen auf einen Klick?

Gibt es natürlich nach wie vor und flankierend für die Tiefen-Recherche im Healthcare & Pharma-Modul von PwCPlus. Mehr dazu und Details zum kostenfreien Login lesen Sie hier.

 

FAMIs wanted!

Knowledge Transfer bildet aus. Jedes Jahr nehmen wir zwei neue Azubis an Bord mit dem Berufsziel

Fachangestellte/r für Medien-  und Informationsdienste (kurz FAMI).

 

Die künftigen Information Professionals werden natürlich bei uns, im Knowledge Transfer Team, eingesetzt und sind hier auch mit der Betreuung unser Research-Plattform PwCPlus betraut.

Daneben durchlaufen sie weitere Stationen im Haus, die mit Informationsaufbereitung und -vermittlung zu tun haben:

  • Die Bibliothek,
  • das Research Center oder
  • ausgewählte Fachabteilungen.

Eine gute und praxisorientierte Alternative zum Studium und gleichzeitig ein Beruf mit Zukunft, denn in Zeiten der exorbitanten Informationsvermehrung kommt den PfadfinderInnen im Wissensdschungel mehr Bedeutung zu denn je.

Wer Interesse an einer Ausbildung hat, erfährt in unserem Karriere-Portal Einzelheiten und kann sich jetzt für den Ausbildungsstart im August 2018 bewerben:

Ausbildung „Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste“

 

National Office NEU!

Die Website für nationale und internationale Rechnungslegung unseres National Office zeigt sich im neuen Design und mit intuitiver Struktur.

 

Hier finden Sie sämtliche Newsletter:

  • HGB direkt
  • International Accounting News
  • In brief
  • In depth.

Außerdem alle Blogbeiträge zur HGB- und IFRS-Rechnungslegung, die das National Office unseren Mandanten und anderen Interessierten zur Verfügung stellt.

Darüber hinaus bietet das Archiv neben einer chronologischen auch eine thematische Sortierung der bislang veröffentlichten Newsletter.

Schauen Sie selbst, hier geht’s zur Website:

 

 

zur NO Website

 

Sie möchten bequem auf dem Laufenden bleiben?

  • Wenn Sie sich auf den Newsletter-Verteiler für HGB direkt setzen lassen möchten, nutzen Sie bitte diesen Link.
  • Wenn Sie sich auf den Newsletter-Verteiler für internationale Rechnungslegung setzen lassen möchten, nutzen Sie bitte diesen Link

Sie wollen lieber nur einmal klicken und alle News erhalten?

Dann nutzen Sie die gebührenfreie Anmeldung zu unserer Recherche-Applikation.

Unter pwcplus.de im Thema „Capital Markets & Accounting“ finden Sie die genannten Newsletter, Blogs, Updates und Themenbroschüren nach Filterkriterien recherchierbar und zum Download –  und erhalten immer Freitags den Alert in Ihre Mailbox: Wissen auf einen Klick.