Kategorie: PwCPlus Research

Bleiben Sie auf dem laufenden - der PwCPlus Research RSS-Feed

Abfall und Nachhaltigkeit

Die Global Reporting Initiative hat den Standard „GRI 306: Waste 2020“ veröffentlicht.

 

zum PwCPlus-Dokument

Am 19.05.2020 hat die Global Reporting Initiative (GRI) den themenspezifischen GRI-Standard „GRI 306: Waste 2020“ veröffentlicht. Der Standard aktualisiert, erweitert und ersetzt den bisherigen „GRI 306: Effluents and Waste 2016“ und ermöglicht eine umfassende Berichterstattung über die Erzeugung, Behandlung und Entsorgung von Abfall.

  • Was der Standard enthält,
  • wozu er führen soll,
  • für welche Berichte er ab wann anzuwenden ist,
  • wo man ihn herunterladen kann
  • und wen Sie für weitere Informationen ansprechen,

klärt der PwC-Beitrag GRI 306: Waste 2020, der am 19.05.2020 unter dem Schlagwort „GRI-Standards“ in der PwCPlus-Knowledgebase erschienen ist. 

Apropos Nachhaltigkeit:

In Kürze wird es einen eigenen Themenbereich zum Thema „Sustainability /Nachhaltigkeit“ in PwCPlus geben. Hier erfahren Sie in Kürze mehr.

Falls Sie jetzt schon testen möchten, geht es hier zur Anmeldung im gebührenfreien Bereich und hier zum Probe-Abonnment für Finanzdienstleister.

PwCPlus: Vorsprung durch Wissen

Unser Wissen für Sie.

 

Zum Wissensvorsprung

Unser Fachwissen geben wir in verschiedenen Formaten weiter, zum Beispiel als Publikationen, Veranstaltungen, Blogs, APPs, und Seminare. Nicht erst seit Corona-Zeiten zunehmend digital.

Das besondere am PwC-Wissenstransfer : Wir bedienen damit gleich zwei Zielgruppen:

  • Unsere Mitarbeitenden, insbesondere im Rahmen der Prüfung und bei Financial Services, werden über unsere Fachrecherche-Applikation PwCPlus mit den für sie relevanten Fach- und Marktinformationen für die tägliche Arbeit versorgt.
  • Sie als Kunden, interessierte Branchenvertretung, vor allem Finanzdienstleistung oder Angehörige von Einrichtungen der Wissenschaft und Forschung, erhalten über die genannten Kanäle, primär jedoch über PwCPlus regelmäßig aktualisierte Fachinformationen, die zum Teil kostenfrei verfügbar sind, zum Teil im gebührenpflichtigen PwCPlus-Bereich abzurufen (eine Übersicht über die kostenpflichtigen und kostenfreien Bereiche finden Sie hier).

Dabei wird unser Wissen naturgemäß auch aus Quellen Dritter gespeist (z.B. Aufsichtsämter, Standardsetter, Organisationen, Verbände), die wir entweder zitieren oder verlinken, beziehungsweise deren Informationen wir aufbereiten und weiterverarbeiten.

Nach dem Motto „Wissen auf einen Klick“ verschlagworten wir alle für den jeweiligen Bereich relevanten Informationen, ordnen Sie bestimmten Themen und Branchen zu und verbinden inhaltlich verwandte Dokumente miteinander.

Sämtliche Inhalte sind über eine komfortable Such-Funktion filterbar und recherchierbar. 

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben wir auf der PwCPlus-Startseite in einer geführten Suche unsere Schwerpunkt-Themen in alphabetischer Sortierung aufgeführt, ergänzt um ausgewählte Schlagworte,  die beim schnellen Überblick  helfen:

Zur PwCPlus-Startseite

  
Auch empfehlenswert für den Schnelleinstieg ist unser elektronischer Pfadfinder auf der PwCPlus-Startseite. 

Und für die Zukunft?

Damit Sie die gewünschten Informationen noch zielgenauer finden, führen wir derzeit eine DFKI-gestützte Smart Search ein. Was sie von der bisherigen Suche unterscheidet und welche Vorteile das für die Passgenauigkeit der PwCPlus-Ergebnisse bringt, erfahren Sie hier in Kürze.

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

Dann registrieren Sie sich unter https://pwcplus.de für den kostenfreien Bereich und/oder fragen Sie hier ein Probeabonnment für Finanzdienstleister an. 

 

Die Mailbox ist out – es lebe die Mailbox?

Wie PwCPlus bei der Informationssuche hilft

 

Zu PwCPlus

Digital Natives, das ist bekannt, nutzen die Mail als Medium des Informationsaustausches immer weniger. Stattdessen kommunizieren sie vorwiegend mittels Social Software. Womit sich die Klage über die Informationsflut in der Mailbox Gott sei Dank erledigt hat.

Hat sie das?

Zumindest im Business Kontext und unter den digital Zugereisten bleibt das übervolle elektronische Postfach weiterhin eine Herausforderung.

PwCPlus kann hier abhelfen.

Wie?

  • Ersetzen Sie einfach den Bezug mehrerer fachspezifischer PwC-Newsletter durch ein Abonnement von PwCPlus. Denn die Newsletter sind nicht nur in der Plattform enthalten, sondern – noch bequemer – inhaltlich verschlagwortet und mit verwandten Dokumenten verlinkt.

Dann haben Sie die Wahl:

  • Wenn Sie recherchieren möchten, können Sie sich auf den Punkt über alle vorhandenen Updates zu Ihren Themen informieren – auch über die Newsletter hinaus.
  • Wenn Sie Ihre Mailbox trotz allem als verweisendes Arbeitsmedium schätzen gelernt haben, behalten Sie die Newsletter-Abonnements bei und nutzen PwCPlus parallel als Recherche-Applikation für Kontext und schnelles Nachschlagen.
  • Wenn Sie eine Kombination bevorzugen oder sich „schleichend“ einbürgern möchten, bestellen Sie Newsletter ab und abonnieren dafür den PwCPlus Alert. Von da bis zur aktiven Recherche – und damit zum Ureinwohner – ist es nur noch ein kleiner Schritt!

Sie möchten es ausprobieren?

Auf Ihr Feedback freue ich mich!

Aus aktuellem Anlass…

zur PwCPlus-Homepage

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern des PwCPlus Blogs schöne Weihnachtsfeiertage und einen guten Start ins neue Jahr!

Wenn Sie „zwischen den Jahren“ Muße haben, sich um die weniger dringenden, dafür aber ebenso wichtigen Dinge zu kümmern, steht Ihnen unsere Recherche-Plattform PwCPlus rund um die Uhr zum Recherchieren oder auch einmal nur zum Stöbern zur Verfügung.

Wer noch keinen Zugang hat, findet im Folgenden eine Auswahl der neu eingestellten Inhalte. Wenn Sie danach Lust auf mehr bekommen, einfach hier anmelden und kostenfrei ausprobieren.

Für Finanzdienstleister: die kostenpflichtigen Inhalte können vier Wochen mit dem FS-Probeabonnement unverbindlich getestet werden.

Frohes Fest und nutzbringende Recherche!

****************

What’s New in PwCPlus:

 

PwCPlus Winter-Jubiläumsaktion

Testen Sie PwCPlus zu Vorzugskonditionen

 

20 Jahre PwCPlus – und Sie haben es noch nicht ausprobiert?

Dann bietet Ihnen unsere Winter-Jubiläumsaktion die beste Gelegenheit:

Das Starter Paket, das alle Angebote für Finanzdienstleister enthält, können Sie ganze 6 Monate (statt wie sonst 3) zum selben Preis von 300 EUR nutzen.

Ausreichend Zeit, um zu überprüfen, ob die Plattform hält, was sie verspricht:

Fachrecherche in tagesaktuellen, zuverlässigen Informationen aus qualitätsgesicherten Quellen.

 

Wann?

Die Aktion läuft vom 02. – 13.12.2019.

Wie?

PwCPlus-Verträge bedürfen der Schriftform. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich hierüber einfach bei uns.

Sie erhalten dann den Nutzungsvertrag für das Paket „PwCPlus Starter“ zur Unterschrift auf dem Postweg.

Sie sind kein Finanzdienstleister und nutzen PwCPlus noch nicht?

Dann registrieren Sie sich für die gebührenfreien Angebote unter: https://pwcplus.de

Sie möchten wissen, was PwCPlus zu welchen Konditionen bietet?

Dann klicken Sie einfach hier: https://pwcplus.de/de/abo/leistungen-angebote/

Rechercheapplikation PwCPlus – was bedeutet das?

Eine kleine Geschichte von Fachrecherche, Zeitgeist und neuen Gewändern

 

Die PwCPlus-Geschichte kurzgefasst geht so: In den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts verblüfften agile PwC-Prüfer/innen immer wieder auf Arbeitssitzungen bei Kunden der Finanzbranche damit, dass sie angefragte Fachinformationen, Rundschreiben der Aufsichtsämter, Statistiken der Zentralbank, Zinssätze, etc. mit wenigen Klicks parat hielten. „Woher nehmen Sie das so schnell und können wir das auch bekommen?“ wurden sie gefragt. Und Sie bekamen das CIS Client Information System, den Vorläufer des heutigen PwCPlus.

Damit könnte die Geschichte zu Ende sein, denn die Online-Branche ist schnelllebig und die Konkurrenz groß.

Groß ist in Zeiten immer noch wachsender Informationsflut aber auch der Bedarf an Strukturierung, Selektierung, Priorisierung und Qualitätssicherung:

  • Was muss rein?
  • Was ist womit verbunden?
  • Was hat sich mit den neuen Inhalten schon wieder erübrigt?
  • Was ist wie am besten auffindbar?

Das erledigen unsere Fachredakteure/innen mit inzwischen digitaler Unterstützung für Sie!

Natürlich ist PwCPlus – alias CIS – mit der Zeit gegangen. Hat neue Gewänder angelegt, ein neues Frontend, ein neues Backend bekommen, eine verbesserte Suche implementiert und inhaltlich Themen wie Schlagworte an die Marktentwicklungen angepasst.

In Kürze wird es zum Beispiel auch „Cyber Security & Privacy“ im Themenkatalog geben – und die Suche soll bald mit künstlicher Intelligenz angereichert werden.

Nach wie vor aber gilt, was auch früher schon galt:  Auf PwCPlus greift zu, wer qualitätsgesicherte Fach-Informationen zu einem spezifischen Thema aus den Bereichen Rechungslegung, Regulierung, Compliance oder Risiko Management recherchieren möchte.

 

Beispiel Regulatory:

 

Was sind die Inhalte der regulatorischen Neuerungen von Basel IV? Unter dem Schlagwort Basel IV finden Sie die Informationen im Kontext: Nicht nur eine PwC-Serie zum neuen Banking-Package, sondern auch die Links auf die passenden Referenzdokumente von BCBS, EBA, EZB, Deutscher Bundesbank und EU.

 

Das erspart das „Abgrasen“ verschiedener Websites (s. auch mein Beitrag Für kostenfreie Informationen Geld bezahlen?) und die Herausforderung, Informationen systematisch und im Kontext abzulegen.

 

Wer nur schnell wissen möchte, was es Neues gibt, für den lohnen sich der freitägliche Alert.

Wenn Sie sich allerdings schrittweise mit einem Thema vertraut machen möchten, sollten Sie eher auf eine Trainingsapplikation zurückgreifen.

 

Und jetzt?

Hat PwCPus gerade noch rechtzeitig den Frühjahrsputz erledigt und sich an das neue, frische Design von PwC angepasst. Die Funktionalitäten sind dieselben, aber es sieht alles ein klein bisschen anders aus: Neuer, besser, dynamischer, einladender?

Entscheiden Sie selbst!

Zu PwCPlus

Ich freue mich über Ihr Feedback!

Hier geht’s zur Anmeldung: www.pwcplus.de

PwCPlus-Knowledgebase – die aktuellsten Beiträge

Was ist für Finanzdienstleister in PwCPlus?

 

PwCPlus ist u.a. eine Rechercheplattform für Finanzdienstleister mit den Schwerpunktthemen Rechnungslegung (Accounting), Regulierung, Risiko Management und Compliance. Um einen Eindruck von den Inhalten zu bekommen, finden Sie im folgenden eine Auswahl aus den neu eingestellten Dokumenten.

zu PwCPlus

Wenn Sie mehr wissen möchten, sich für einen kostenfreien FS-Probezugang, die verfügbaren Themen oder die Funktionsweise der PwCPlus-Recherche interessieren, nutzen Sie diesen Blog, vor allem die Rubrik „FAQ PwCPlus Research“ oder schauen Sie direkt auf www.pwcplus.de.

 

 

DK-Stellungnahme zur Anhörung zur Allgemeinverfügung bezüglich der Quote des inländischen antizyklischen Kapitalpuffers

Der Ausschuss für Finanzstabilität empfiehlt die Quote des inländischen antizyklischen Kapitalpuffers auf 0,25 Prozent festzusetzen. Die Deutsche Kreditwirtschaft kritisiert diese Entscheidung.

Hintergrund für die Konsultation ist die Überprüfung des Mappings für die Bonitätsbeurteilung.

 

Hätten Sie’s gewusst? Die PwCPlus-Suchtipps im Überblick

Tipps für gezieltere Ergebnisse mit der PwCPlus-Suche, Teil II.

 

Im März dieses Jahres habe ich darauf hingewiesen, dass die gewünschten Ergebnisse im PwCPlus-Recherche-Tool viel schneller erzielt werden können, wenn man ein paar einfache Such-Tipps beherzigt und Ihnen Beispiele genannt. 

Weil ein Googel-ähnlicher Suchbalken zwar ein guter Anfang ist, die Praxis allerdings zeigt, dass man mit ein paar kleinen Anpassungen bei der Formulierung der Suchanfrage schneller und weiter kommt als ohne sie.

Wie im März angekündigt, haben wir unsere Reihe „PwCPlus-Suchtipps“ daher nun vervollständigt.

Ob Sie also

  • Anführungszeichen nutzen,
  • die Suche mit AND,
  • mit OR
  • mit NOT,
  • mit Ergebnissortierung oder
  • unter Einbeziehung des Refiners starten,

das kann einen großen Unterschied im Ergebnis ausmachen!

Mit der Eingabe „PwCPlus-Suchtipps“ erhalten Sie nützliche Hinweise, wie sie Ihr Suchergebnis noch passgenauer eingrenzen können.

Probieren Sie es aus und sparen Sie wertvolle Recherche-Zeit!

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

  • Dann registrieren Sie sich unter www.pwcplus.de für den kostenfreien Bereich und/oder
  • testen Sie anschließend für vier Wochen unverbindlich das Financial Services-Paket im Probeabonnement.

 

 

 

 

Neues in PwCPlus zu Public Services

Mit dem Thema „Public Services“ bieten wir Ihnen in PwCPlus Zugang zu exklusiven Informationen von PwC, dem Öffentlichen Sektor sowie der Energiebranche, die wir fortlaufend für Sie aktualisieren.

Sie haben Zugriff auf Wissen aus erster Hand und erhalten die neusten Studien, Newsletter und Fachbeiträge zeitgleich mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von PwC.

Somit sind Sie stets frühzeitig und umfassend informiert. Schlagworte und Querverweise erleichtern dabei das Arbeiten mit dem bereitgestellten Wissen.

Die neuesten Beiträge in Public Services:

 
Interessiert?
Erfahren Sie hier, wie sie einen Zugang für die kostenfreien Inhalte zu „Public Services“ erhalten oder melden Sie sich gleich an.

Hätten Sie’s gewusst? Die PwCPlus-Suchtipps

Tipps für gezieltere Ergebnisse mit der PwCPlus-Suche.

 

Jede/r von uns „googelt“ und erzielt damit mehr oder weniger passende Ergebnisse. Eine „Google-like Search Bar“ vorzufinden, ist eine Anforderung, die die meisten Menschen heutzutage an Research-Applikationen stellen.

Auch beim UX-Testing für das neue PwCPlus war das ein Wunsch der meisten Testpersonen, den wir umgesetzt haben.

Allerdings zeigt sich im täglichen Gebrauch des Systems, dass die gewünschten Ergebnisse viel schneller erzielt werden können, wenn man ein paar einfache Such-Tipps beherzigt.

Dazu gehört beispielsweise die Eingabe einer Begriffs-Folge mit Anführungszeichen, so dass auch nach genau dieser Begriffs-Folge gesucht wird und nicht stattdessen sämtliche Dokumente ausgegeben werden, die die angefragten Begriffe in beliebiger Anordnung enthalten.

Dazu gehört weiterhin eine Ausgrenzung mittels „oder“ (OR), mit deren Hilfe sich z.B. nach Inhalten suchen lässt, die Synonyme des erfragten Begriffs, dessen Abkürzung oder eine alternative Schreibweise enthalten. 

 

Drei der PwCPlus-Suchtipps haben wir schon veröffentlicht.

Weitere sind in Arbeit und werden Ihnen entweder über den freitäglichen Alert in die Mailbox geschickt – oder sind gesammelt unter der Eingabe „PwCPlus-Suchtipps“ abrufbar.

Probieren Sie es aus und sparen Sie wertvolle Minuten bei Ihrer Recherche!

 

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

  • Dann registrieren Sie sich unter www.pwcplus.de für den kostenfreien Bereich und/oder
  • testen Sie anschließend für vier Wochen unverbindlich das Financial Services-Paket im Probeabonnement.
/* */