Sustainable Finance: Aller guten Dinge sind drei!

Das Paket der EU Kommission vom 6. Juli 2021 auf einen Blick.

New Sustainable Finance Strategy – EU GBS – Art. 8 (TR) Delegated Act.

 

Ein Gastbeitrag von Martina Rangol.

 

Am 6. Juli 2021 hat die Europäische Kommission ihre neue Strategie zur Finanzierung nachhaltigen Wachstums (New Sustainable Finance Strategy) vorgestellt und damit ihren Aktionsplan zur Finanzierung nachhaltigen Wachstums (Sustainable Finance Actionplan) aus März 2018 nachgeschärft sowie an der einen oder anderen Stelle nachgebessert und ergänzt.

In unserer Präsentation „All good things go by three” finden Sie auf einen Blick alle Dokumente und Hintergrundinformationen, die die Kommission mit ihrem Paket am 6. Juli 2021 veröffentlicht hat:

  • Die neue Strategie für ein nachhaltiges Finanzwesen (A new Sustainable Finance Strategy – teilweise auch als Renewed Sustainable Finance Strategy (RSFS) bezeichnet
  • Den Vorschlag für eine neue Verordnung für einen Europäischen Green Bond Standard (EU GBS)
  • Den von Kommission verabschiedeten Delegierten Rechtsakts auf Basis des Art. 8 der Europäischen Taxonomie Verordnung (TR) zur Ergänzung der nichtfinanziellen Berichterstattung mit den Details zur Ermittlung der wesentlichen nichtfinanziellen Leistungsindikatoren (Key Performance Indicators – KPI)
  • Der Delegierte Rechtsakt zu Art. 8 TR muss noch in letzter Instanz durch das Europäische Parlament und den Rat gebilligt werden. Dafür steht beiden Organen eine Frist von vier Monaten zur Verfügung, die einmalig um zwei Monate verlängert werden könnte.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann registrieren Sie sich mit Klick aufs Bild für den gebührenfreien Bereich von PwCPlus und erhalten Sie die Präsentation in englischer Sprache direkt hier zum Download.

(Zu den weiteren Vorteilen einer PwCPlus-Registrierung s. meinen Blog Post vom 7. Juli 2021.)

 

Zur gebührenfreien PwCPlus-Registrierung

 

Ein Blick in die  Zukunft?

Geht es nach den Europäischen Plänen, dann fährt der Zug des European Green Deal in Sachen ökologisch nachhaltiges Wachstum sowie der Mobilisierung der dafür notwendigen Finanzierung (Sustainable Finance) – eine Aufgabe, an der sich nach den Vorschlägen der Kommission alle Akteure entsprechend ihrer Rolle beteiligen sollen und müssen – möglichst ungebremst und ohne Halt und müsste noch an Geschwindigkeit zulegen, um die ambitionierten europäischen Klimaziele zu erreichen.

Anders als die großen regulatorischen Umwälzungen der jüngeren Vergangenheit, die die Finanzmarktakteure bewegt haben (Basel IV, Solvency II, EMIR, MiFID II/MIFIR, IFRS), zeichnet sich Sustainable Finance durch seine Komplexität und die Interaktion der Vielzahl relevanter Legislativmaßnahmen aus, die weit über die Finanzbranche hinausgehen. Diese Multiperspektive fordert von jedem Unternehmen ein exzellentes Wissensmanagement und Know-how-Transfer über alle Ebenen.

Bei der hohen Geschwindigkeit, die der Europäische Gesetzgeber seit Verabschiedung des ersten Sustainable Finance Action Plan (2018) vorgelegt hat, möchten wir Ihnen mit unserer „Sustainable Finance Knowledge Base“ die Möglichkeit bieten, Ihre Bibliothek systematisch und thematisch geordnet zu füllen, um keine wesentliche Weichenstellung oder den Anschluss an den nächsten Zug, z.B. den „Fit for 55“, zu verpassen.

Und falls das doch einmal passiert: Sprechen Sie uns an. Unsere Fachleute helfen Ihnen gerne.

Sustainable Ideas for Successful Businesses!

Weitere Informationen zum Thema Sustainable Finance finden Sie

  • in PwCPlus,
  • auf unserer Homepage,
  • in unseren vielfältigen branchenspezifischen Blogs, besonders im Sustaining Values Blog.
  • Eine sehr detaillierte Aufbereitung in englischer Sprache erhalten Sie unter dem Titel „Art. 8 of the EU Taxonomy Regulation in practice“, Publication date: 26 Jul 2021, GX In depth INT2021-07 in unserer internationalen Recherche-Applikation „Viewpoint„. (Bei Viewpoint handelt es sich um ein Angebot der PricewaterhouseCoopers LLP. 1 Embankment Place, London WC2N 6RH, United Kingdom. Die Leistungserbringung und Datenverarbeitung erfolgt nach britischem Recht.)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.