PwCPlus Blog

Mehr Diversity – PwC Deutschland als Partner des Digital Female Leader Awards 2021!

PwC Deutschland als Partner in der Kategorie #career sucht zusammen mit der GDW Global Digital Women GmbH die nächsten Digital Female Leader.

 

  • Du bist weiblich?
  • Für dich ist Digitalisierung kein Ding der Unmöglichkeit?
  • Du willst die Zukunft in die Gegenwart holen?
  • Du trittst für Veränderungen ein?

Dann haben wir etwas für Dich!

 

Unsere Gesellschaft ist stetig im Wandel – warum dann nicht auch unsere Einstellung und Werte? Das Wort “Diversity” hat sich in unserem Sprachgebrauch etabliert und bedeutet nichts anderes als “Vielfalt”. Egal, ob es hierbei um Geschlechter, politische Ansichten oder ethnische Herkünfte geht – wir können alle etwas dazu beitragen. 

PwC Deutschland thematisiert immer wieder die Gleichberechtigung von z.B. Männern und Frauen. Es gibt unter anderem Studien von PwC, die sich mit der Herausforderung von Frauen in Führungspositionen und die ungleichmäßige Verteilung im Vorstand in verschiedenen Sektoren befassen. 

Auch für Studentinnen bietet PwC Deutschland ein Spektrum von Veranstaltungen und Einstiegsmöglichkeiten an. Unter anderem sucht PwC zusammen mit der GDW Global Digital Women GmbH die nächsten Digital Female Leader.

Wenn du die Eingangsfragen mit einem Ja benantwortet hast, dann ist der Digital Female Leader Award 2021 genau das Richtige für dich. Informiere dich jetzt mit Klick aufs Bild:

Digital Female Leader Award 2021

Doch nicht nur die Gleichberechtigung der Geschlechter ist bei uns ein Thema. Die letzten Wochen ging es bei verschiedenen internen Webinaren und Webcasts um Diversity und Inclusion. Du möchtest ein Unternehmen, dass sich für Vielfalt einsetzt? Dann schau doch mal auf unserer Karriereseite vorbei.

 

Mehr Know how 4 Students? 

 

PwCPlus bietet dir neben ständig aktualisiertem und qualitätsgesichertem Fachwissen mit dem Schwerpunkt Financial Services auch eine eigene Rubrik 4Students.

  • Als ehemalige Praktikumskraft bekommst du den kompletten Recherche-Service auf jeden Fall für ein Jahr freigeschaltet  (s. dazu meine Blog Post PwCPlus 4Students.)
  • Als potenzielle Nachwuchskraft kannst du gern jederzeit im kostenfreien Bereich recherchieren. Einfach hier registrieren: pwcplus.de

 

PwC-Fachblogs: Mit einem Klick den Überblick

Gesammelt, aufbereitet und jederzeit verfügbar.

 

Als ein weiteres Format zum Wissenstransfer bietet Ihnen PwC inzwischen zahlreiche Fachblogs zum Diskutieren und Mitreden. Dabei reicht die Themenpalette von der Regulierung im Banken-Sektor bis zur  branchenübergreifenden Rechnungslegung, von Fragen der Nachhaltigkeit bis hin zur Expertise für den Öffentlichen Sektor.

Übrigens gibt es einige Fachblogs bereits seit mehr als zehn Jahren! Mehr zu ihrer Geschichte erfahren Sie in meinem Blogbeitrag “10 Jahre Fachblogs!

 

Was das mit PwCPlus zu tun hat?

 

Unsere Recherche-Applikation hat den Anspruch, alle relevanten Fachinformationen zu den genannten Themen zu sammeln, aufzubereiten und mit  Hilfe von Metadaten und Suchfiltern auf einen Klick für Sie verfügbar zu machen. 

Entsprechend lesen Sie dort auch sämtliche Blogbeiträge in thematischer Zuordnung, verlinkt mit den entsprechenden regulatorischen Grundlagen und inhaltlich benachbarten Querverweisen.

Auch Finanzdienstleister, die auf das gebührenpflichtige Horizon Scanning verzichten möchten, finden unter dem Thema X-Financial Services im kostenfreien Bereich beim Content Type „Blog Post“ alle Blogbeiträge von FS auf einen Klick.

Und noch ein Plus: Über den freitäglichen PwCPlus Alert bleiben Sie auch ohne aktive Eigenrecherche immer auf dem Laufenden.

Falls Sie übrigens doch Bedarf an allen Rechtsnormenänderungen und -Updates erkennen, können Sie einfach vier Wochen lang das PwCPlus-Angebot für Financial Services unverbindlich testen, bevor Sie sich für einen Vertrag entscheiden.

 

Hier finden Sie eine Auswahl der aktuellsten Blogbeiträge in PwCPlus – mit und ohne FS-Bezug:

 

 

Sie möchten ausprobieren, wie die Verknüpfung in PwCPlus funktioniert und haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

 

  • Melden Sie sich zunächst für den kostenfreien Bereich an unter https://pwcplus.de und
  • fragen Sie als Finanzdienstleister nach einem kostenfreien vierwöchigen Probeabonnement mit Klick aufs Bild:

Zum FS-Probeabonnement

 

 

Revision zum Frühstück – mit Kaffee oder ohne?

Einladung zum 24. Revisorenfrühstück Banking.

 

Wissen in allen Formaten zu bieten, ist unser Anspruch. Wissen zu jeder Tageszeit auch. Wieso nicht  gleich zum Frühstück? 

Ob es Kaffee dazu gibt oder nicht, hängt in Pandemiezeiten allerdings von Ihnen ab, denn die Veranstaltung findet natürlich digital statt:

Unsere Fachleute laden Sie zum 24. Revisorenfrühstück Banking ein,

am 6. Mai 2021

von 10:00 bis 11:30 Uhr.

In der beliebten Veranstaltungsreihe werden Sie über aktuelle Entwicklungen in der Internen Revision informiert. 

Auf der Agenda stehen folgende Themen:

  • Regulatory Update u. a. zu den Themen 6. MaRisk Novelle sowie Änderungen durch die CRR II
  • Inhalte und Prüfungen im Bereich Environmental Social Governance (ESG)
  • Prüfungssicherheit in der Cloud und aktuelle Herausforderungen 

Seien Sie dabei – die Teilnahme am Webcast ist für Sie kostenfrei

Weitere Informationen sowie einen Link zur Anmeldung finden Sie hier.

 

Wenn Sie zu den o.g. Themen auf dem Laufenden bleiben möchten – nicht nur beim Frühstück – recherchieren Sie online in unserer Wissensdatenbank PwCPlus.

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

  • Melden Sie sich zunächst für den kostenfreien Bereich an unter https://pwcplus.de und
  • fragen Sie als Finanzdienstleister nach einem kostenfreien vierwöchigen Probeabonnement mit Klick aufs Bild:

zu PwCPlus

Welche Vorteile und Funktionen PwCPlus Ihnen bietet, können Sie in meinem Beitrag vom 6. Januar 2021 lesen. 

Nachhaltig recherchieren zur Nachhaltigkeit

Die aktuellsten Veröffentlichungen zu Sustainability in PwCPlus: Überblick mit einem Klick.

 

Seit Juni 2020 gibt es in unserer Wissensdatenbank PwCPlus ein eigenes Modul für Dokumente, die sich mit Sustainability beschäftigen, denn

  • Nachhaltigkeit ist nicht nur eines der wichtigsten Themen unserer Zeit,
  • es gibt auch entsprechend viele Informationen auf entsprechend vielen Kanälen dazu.

Nicht nur unseren neuen Blog „Sustaining Values“, auch unsere neue Website, dazu Standardsetter, Aufsichtsämter, Verbände und Institute, die sich beinah täglich zu diesem Thema äußern. 

Wie behalten Sie da den Überblick?

Ganz einfach: Sie melden sich in PwCPlus für den kostenfreien Bereich an, konfigurieren sich danach den freitäglichen Alert – und erhalten so die neuesten Veröffentlichungen  zum Thema Nachhaltigkeit jede Woche in Ihre Mailbox.

Das dauert Ihnen zu lange?

Dann recherchieren Sie doch tagesaktuell in PwCPlus. Ein Beispiel für Ihr heutiges Resultat finden Sie hier:

Sie wollen sich selbst überzeugen?

Dann registrieren Sie sich kostenfrei und unverbindlich mit Klick aufs Bild:

Zur PwCPlus-Anmeldung

 

Real Estate Monitor, März 2021

Real Estate Capital Market KPIs – monatlich für Sie aktualisiert   

 

Zum Real Estate Monitor

 

Unser PwC-Immobilienmonitor liefert Ihnen monatlich eine Reihe von abgeleiteten Immobilien-Kapitalmarkt-Kennzahlen. Unsere Analysen basieren auf den wichtigsten börsennotierten deutschen Immobilienunternehmen und liefern Ihnen fundierte Einblicke in die Entwicklungen der Immobilienbranche.

Deutsche und globale gewichtete durchschnittliche Kapitalkosten (WACC) zeigen weiterhin divergierende Trends. Das belegt die März-Ausgabe unserer Publikation „Real Estate Monitor”.

 

 

Jüngster Trend:

Der PwC-Immobilienindex für Gewerbeimmobilien stieg weiter an (+2,4 %) auf 336 Punkte, während gleichzeitig das Pendant für Wohnimmobilien deutlich zurückging (-4,8 %) auf 378 Punkte. 

Mit diesen Zahlen setzen beide Indizes die Entwicklung des Vormonats fort. Im Vergleich der 2 Jahres-Performances (Gewerbe +18,2% vs. Wohnen +4,9%) ergibt sich bereits jetzt eine deutliche Spanne.

Der durchschnittliche deutsche Immobilien-WACC liegt nun schon vier Monate in Folge konstant bei 2,9 Prozent. Das globale Pendant veränderte sich zum ersten Mal seit drei Monaten und stieg um 12 Basispunkte auf rund 5,4%. Damit steigt auch der signifikante Spread zwischen den beiden WACCs.

Die aktuelle Ausgabe des Real Estate Monitor erhalten Sie hier zum Download.

Diese und alle vorigen Ausgaben des Real Estate Monitor gibt es zusammen mit weiteren Brancheninfos in PwCPlus unter der Themen-Rubrik Real Assets.

 

Sie haben kein PwCPlus-Abonnement?

Dann registrieren Sie sich hier für den vierwöchigen kostenfreien Probezugang für Finanzdienstleister oder nutzen Sie das Modul Real Assets im kostenfreien PwCPlus-Bereich.   

Schluss mit Suchen – Frohe Ostern 2021!

Mit der PwCPlus-Rechercheapplikation für Finanzdienstleister schnell finden, was Sie suchen.

Während Klein und Groß zu Ostern bekanntlich bunt gefärbte Eier im Garten sucht, haben wir vom PwCPlus-Team es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen die Suche nach qualitätsgesicherten Fach-Informationen zu erleichtern. 

In unserer Knowledge-Datenbank finden Sie alles Wissenswerte für Finanzdienstleister auf einen Klick. Egal ob Rundschreiben der BaFin, Meldungen der Bundesbank oder Verlautbarungen der ESMA. 

 

Hier eine Übersicht aktueller Veröffentlichungen der letzten Tage: 

 

Überlassen Sie das Suchen anderen. Finden Sie wichtige Informationen schneller und im Kontext miteinander verknüpft.

Machen Sie Schluss mit dem zeitintensiven Recherchieren auf verschiedenen Webseiten – nutzen Sie PwCPlus. 

Erfahren Sie mehr zu unserem Horizon Scanning für Finanzdienstleister und welche weiteren Vorteile PwCPlus bietet. 

 

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

Bleiben Sie auch in Zukunft auf dem Laufenden mit aktuellen und gut aufbereiteten Informationen zu Ihrem Fachbereich. 

  • Melden Sie sich zunächst für den kostenfreien Bereich an unter https://pwcplus.de und
  • fragen Sie als Finanzdienstleister nach einem kostenfreien vierwöchigen Probeabonnement mit Klick aufs Bild:

PwCPlus-Probeabonnement anfragen

 

(Wie) können Studierende PwCPlus abonnieren?

Ein Überblick über das Was und das Wie.

 

Ich möchte heute gern die Frage „(Wie) können Studierende PwCPlus abonnieren?“ ausführlich beantworten, da wir vermehrt darauf angesprochen werden.

Um als Erstes die Klammer aufzulösen: Ja, Studierende können PwCPlus abonnieren.

Um es nochmal spannender zu machen: Es gibt drei Möglichkeiten, als Studierende unsere Applikation zu nutzen:

 

 

  1. Einfach als Privatperson mit Deiner Hochschul-Mailadresse auf die kostenlosen Modul-Angebote zugreifen. Welche das sind und wie Du dich anmeldest, liest Du hier.
  2. Deine Hochschule oder Universität hat mit uns eine Rahmenvereinbarung zur wissenschaftlichen Nutzung der Recherche-Applikation geschlossen. In diesem Fall steht Dir fast das gesamte Angebot (exklusive der lizensierten Inhalte) zur Verfügung. Ob Deine Hochschule eine Rahmenvereinbarung mit uns hat und wie Du Dich für diese sog. Multi-User-Nutzungslösung anmeldest, erfährst du bei mir oder über unsere Mailin-Adresse.
  3. Deine Hochschule oder Universität hat mit uns keine Rahmenvereinbarung dieser Art geschlossen. Du bist jedoch aufgrund Deines Studienfaches oder des Themas Deiner Bachelor-, Master-, Doktorarbeit an einer PwCPlus-Recherche interessiert, die mehr als die unter 1. genannten kostenlosen Services umfassen sollte. In diesem Fall melde Dich auch bei mir, nenne mir Deine Hochschule, Deinen Studiengang und am besten auch einen Hochschulkontakt und ich kümmere mich darum, dass Du bald zur Gruppe 2. gehörst.

Joker: Weder 2. noch 3. trifft zu, aber 1. ist auch nicht genug? Das könnte z.B. für Studierende der Informationswissenschaften zutreffen..

Für jede Regel gibt es eine Ausnahme. Von daher gilt auch hier: Einfach bei mir melden!

 

Mehr Know how 4 Students? 

 

PwCPlus bietet dir neben ständig aktualisiertem und qualitätsgesichertem Fachwissen mit dem Schwerpunkt Financial Services auch eine eigene Rubrik 4Students.

Als ehemalige Praktikumskraft bekommst du den kompletten Recherche-Service auf jeden Fall für ein Jahr freigeschaltet.

 

Horizon Scanning für Finanzdienstleister mit PwCPlus

BaFin, EBA & Co. – Wer liefert was und wie bekomme ich es mit?

 

Standardsetter, Aufsichtsämter, Gesetzgeber, Verbände – wer hat was wann wozu gesagt und wie bekomme ich das alles für die tägliche Arbeit sortiert?

Diese Frage stand am Anfang unserer Wissensdatenbank PwCPlus (vormals Client Information System CIS).

Heute, mehr als 20 Jahre später, ist die Antwort aktueller denn je, denn die Quellen sind zahlreicher, der Fokus globaler und die Informationsfülle größer geworden.

Inzwischen gibt es auch automatisierte Suchprogramme, sogenannte Crawler, die Neuigkeiten im Netz nach definierten Kriterien aufspüren. Auch wir nutzen natürlich Software-Unterstützung. Aber dahinter steht immer noch der Mensch: Rund 60 Fachredakteur:innen und eine Zentralredaktion wählen aus den recherchierten Quellen die relevanten Inhalte aus, prüfen, bereiten auf, bereinigen Dubletten, archivieren oder löschen Vorgängerdokumente und erstellen Querverweise. Kurz: Wir beobachten für Sie den regulatorischen Horizont und stellen Ihnen die Ergebnisse über unsere Recherche-Plattform PwCPlus tagesaktuell zur Verfügung.

Flankierend stellen wir in PwCPlus natürlich auch PwC-Inhalte, -Kommentierungen und Updates zur Verfügung, insbesondere Studien und Newsletter-Beiträge. Der Fokus liegt jedoch auf der recherchierbaren Bereitstellung des Horizon Scannings für Finanzdiensleister.

Welche Informationen sind in der PwCPlus-Knowledgebase?

Sie finden in PwCPlus Content von rund 70 deutschen und internationalen Verfassern, deren Updates für die Finanzbranche relevant sind. Darunter BaFin, EZB, EBA, ESMA und EU. Schwerpunkt der Recherche bilden Rundschreiben, Gesetzestexte und Verordnungen.

Hier bekommen Sie einen Überblick über die aktuellen Top 10 Verfasser in PwCPlus sowie ihrer neuesten Dokumente. 

Als Abonnent:in des Financial Services-Pakets erhalten Sie immer freitags mit dem Alert alle Aktualisierungen in Ihre Mailbox. Recherchieren können Sie mithilfe unserer neuen SmartSearch im Volltext oder mit der Filtersuche. Ganz nach dem Motto: Wissen auf einen Klick

Überzeugen Sie sich selbst! 


Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement?

Bleiben Sie auch in Zukunft auf dem Laufenden mit aktuellen und gut aufbereiteten Informationen zu Ihrem Fachbereich. 

  • Melden Sie sich zunächst für den kostenfreien Bereich an unter https://pwcplus.de und
  • fragen Sie als Finanzdienstleister nach einem kostenfreien vierwöchigen Probeabonnement mit Klick aufs Bild:

zum FS-Probe-Abonnement

 

Sustainable impact made real!

Neuer PwC-Blog zum Thema Nachhaltigkeit.

 

  • Kennen Sie die Auswirkungen des Klimawandels auf Ihr Geschäft?
  • Ist Ihnen klar, wie Sie die daraus resultierenden Risiken minimieren und eventuelle Chancen nutzen können?
  • Sind Ihnen alle regulatorischen Anforderungen an Ihr Unternehmen hinsichtlich Nachhaltigkeit bekannt?
  • Wissen Sie, wie sie es schaffen, Ihr Unternehmen unter Berücksichtigung der ESG-Faktoren langfristig profitabel und wettbewerbsfähig zu erhalten?

Im neuen Blog „Sustaining Values“ beziehen unsere Fachleute Stellung zu den wichtigsten Fragen der Nachhaltigkeitsagenda. Egal, ob Sie etwas zu den Auswirkungen des Klimawandels auf Geschäftsmodelle oder über nachhaltige Lieferketten und Kreislaufwirtschaft suchen, in unserem Blog werden Sie fündig.  

Eins steht fest: Nachhaltigkeit ist mehr als ein Trend, es ist unsere Zukunft. Deshalb verstehen wir Nachhaltigkeit ganzheitlich − von der Strategie über die Umsetzung bis zum Reporting.

Bisher gepostete Beiträge:

Schauen Sie doch vorbei und überzeugen Sie sich selbst! Unsere Expert:innen freuen sich auf einen regen Austausch mit Ihnen, diskutieren Sie und reden Sie gerne mit!

Hier geht es zum Blog:

zum Blog „Sustaining Values“

 

Hinweis für PwCPlus-Nutzende und das Wissen auf einen Klick:

Wie gewohnt erhalten Sie die Beiträge des Sustaining Values Blogs verschlagwortet und mit nützlichen Querverweisen versehen in unserer Recherche-Applikation unter dem Thema Sustainability.

Sie haben noch kein PwCPlus-Abonnement und möchten mehr lesen?

Dann registrieren Sie sich kostenfrei hier.

Wirtschaftlichkeit Smart Metering – Seien Sie dabei!

Webinar-Reihe zu den Chancen und Herausforderungen für die Energiebranche.

 

Nicht nur die Coronapandemie hat den Energie-Sektor geprägt, auch zahlreiche Diskussionen rund um Gesetze, Verordnungen, technologische Entwicklungen und Standardisierungen waren im vergangenen Jahr ausschlaggebend. Neben der typischen Regulierung werden auch Gesetze und Verordnungen angrenzender Sektoren (insbesondere des Mobilitäts- und Gebäudesektors) zunehmend spannender. 

 

Sorgen Sie sich um die Wirtschaftlichkeit?

Beleuchten Sie gemeinsam mit unseren Fachleuten Schwerpunkte aus der regulatorischen wie auch aus der rechtlichen Sicht und diskutieren Sie erfolgversprechende Strategien von der Entwicklung bis zur praktischen Umsetzung.

 

Die Online-Veranstaltungen finden im Monatsrhythmus an vier Freitagen jeweils um 10 Uhr statt. 

Hier die Termine auf einen Blick: 

  • 19. März 2021 – PwC-Studie – Stand des Rollout der gMSB
  • 16. April 2021 – Verpflichtungen und Chancen aus der EEG Novelle
  • 21. Mai 2021 – Zukunftsfeld Wohnungswirtschaft – Rahmen und Chancen für die Energiewirtschaft
  • 18. Juni 2021 – Der Weg zum digitalen Lösungsanbieter

 

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen sowie die Anmeldung finden Sie mit Klick aufs Bild:

Webinar „Smart Metering“ – zu Details & Anmeldung

Mehr Energie?

Zum Thema Strom und Energie lesen Sie mehr