Schlagwort: IFRS 9

Bleiben Sie auf dem laufenden - der IFRS 9 RSS-Feed

IFRS 17: Alle Mann an Bord!

Die Verschiebung der Erstanwendung des IFRS 17 gibt Versicherern Zeit, die sie  nutzen sollten.

 

Im November Meeting 2018 hat das IASB beschlossen, die Erstanwendung des IFRS 17 um ein Jahr zu verschieben. Alex Bertolotti, IFRS 17 Leader bei PwC, beurteilte die Entwicklung positiv, appellierte aber dringend an die Branche, die gestarteten Vorbereitungen nicht auf die lange Bank zu schieben bzw. damit zügig loszulegen, denn Stillstand sei Rückschritt!

Inzwischen weist Julia Unkel, Insurance Leaderin Deutschland, in ihrem aktuellen Blogbeitrag 

„IFRS 17 postponement: keep your key people on board“

darauf hin, dass Fristverlängerungen auch Risiken bergen können. Der Härtetest, so Unkel, werde zeigen, wie man die Menschen an Bord motiviert halte und vor allem, wie man ihre durch IFRS 17 bedingte zusätzliche Arbeitslast managen werde, ohne Schwung zu verlieren. Diese Punkte müsse man nun vordringlich adressieren:

  • More time –  more trouble
  • Lavish some well-derserved attention on your people
  • Listen carefully and enable delegation
  • Facilitate the replacement of project team members
  • Do not reinvent the wheel
  • Treat your key people well
  • Keep your key people on board

Den vollständigen Beitrag in englischer Sprache mit einem Hinweis auf das heute erscheinende PwC-Whitepaper zum Thema lesen Sie im Accounting FS Blog:

Zum Blog-Beitrag

 

Mehr zu IFRS 17?

Testen Sie das PwCPlus-Probeabonnement Financial Services 30 Tage kostenfrei. Zur Anmeldung geht es hier.

Die IFRS-Bibel in 6. Auflage jetzt auch als E-Book!

IFRS für Banken. Das Praxishandbuch für Bankbilanzierung nach IFRS als E-Book.

Zum Erscheinen der 6. Auflage hatte ich hier geschrieben, dass IFRS für Banken, die „Bibel aller Controller bei Finanzdienstleistern“, im Bank-Verlag erschienen ist. 

Für die Fans des Digitalen gab es und gibt es die Online-Lese-Möglichkeit über die E-Library in PwCPlus.

!!! Wer einen E-Book Reader oder ein anderes mobiles Endgerät sein Eigen nennt, kann nun die E-Book Version erwerben. Entweder hier oder hier ist sie verfügbar. Das spart Papier und schont die Handgelenke (die Printversion wiegt immerhin fast 5 kg)!!!

Wenn Sie darüber hinaus an laufenden Updates zur internationalen Rechnungslegung interessiert sind, können Sie weiterhin in PwCPlus alles aus einer Hand bekommen, die E-Library und die Knowledgebase zum Thema Capital Markets & Accounting Adivsory PRIME.

Hier geht’s zur Anmeldung für den Probezugang Financial Services.

Die IFRS-Bibel erscheint in 6. Auflage

IFRS für Banken. Das Praxishandbuch für Bankbilanzierung nach IFRS.

Print und Online.

 

Die „Bibel für alle Controller bei Finanzdienstleistern“ nannte ein Kunde das Standardwerk einmal.

Diese „Bibel“ erscheint nun in 6. Auflage, diesmal im Bank-Verlag.

Aus der Beschreibung:

Weltweit besteht nunmehr in über 130 Staaten für kapitalmarktorientierte Unternehmen entweder eine Verpflichtung oder aber die Möglichkeit zur Aufstellung von IFRS-Abschlüssen!

Die vorliegende branchenbezogene Kommentierung berücksichtigt alle bis zum 30. September 2016 veröffentlichten Standards und Interpretationen. Gegenüber der vorangegangenen Auflage wurden wegen der zahlreichen neuen Standards insbesondere die Kapitel zur Erfassung und Bewertung von Finanzinstrumenten (IFRS 9) und zur postenbezogenen Darstellung und Kommentierung der Bilanzierungs- und Bewertungsvorschriften, die zusammen den Schwerpunkt der Kommentierung bilden, vollständig überarbeitet. Dies gilt auch für die Vorschriften zur Konsolidierung (IFRS 10-12) und zur Umsatzrealisierung (IFRS 15). Bei den postenbezogenen Ausführungen und der Darstellung der Bilanzierung typischer Bankgeschäfte wurde zudem der Vergleich mit den Vorschriften des HGB erweitert.

Die weiteren Kapitel umfassen die Darstellung der Rahmenbedingungen der internationalen Rechnungslegung und einen Überblick über die neuen Bilanzierungsvorschriften für Leasingverträge (IFRS 16) und Versicherungsverträge (IFRS 17). Zahlreiche Abbildungen und Beispiele erleichtern die Lesbarkeit und erhöhen den Praxisbezug.

Das Buch (3.326 Seiten, 2 Bände im Schuber) kann zum Preis von 98 EUR beim Bank-Verlag bestellt werden.

Update zum Erscheinen des E-Book s. hier.

 

PwCPlus Special:

Im Rahmen des gebührenpflichtigen PwCPlus-Bereiches stellen wir die neue Auflage wie gewohnt in der E-Library zum Online-Lesen bereit.

/* */