Schlagwort: regulatory

Bleiben Sie auf dem Laufenden - der regulatory RSS-Feed

BCBS 239 – Den Standard heben

Grundsätze für die effektive Aggregation von Risikodaten und die Risikoberichterstattung

 

Seit seiner Veröffentlichung vor fünf Jahren, im Januar 2013, hat  BCBS 239 (Principles for effective risk data aggregation and risk reporting) des Basel Committee on Banking Supervision tiefgreifende Auswirkungen auf die Bankenbranche. 

BCBS hatte Banken und Aufsehern gleichermaßen vorgeworfen, die Compliance zu vernachlässigen.

Im jüngsten Fortschrittsbericht des Baseler Ausschusses für Bankenaufsicht vom März 2017 wurde festgehalten, dass international nur ein einziges Institut die Anforderungen aus BCBS 239 innerhalb der dreijährigen Frist umgesetzt hat. 

PwC hat in der Publikation 

BCBS 239 – Raising the standard

einen Übersicht zusammengestellt,

  • wie Institute sich BCBS 239 annähern, um die zentralen Herausforderungen zu adressieren, die sich aus dem Fortschrittsbericht vom letzten März ergeben, 
  • wo die Aufsichtsbehörden in unterschiedlichen Rechtsordnungen stehen und
  • welche zentralen Überlegungen sich für die Zukunft ableiten lassen.

 

Den vollständigen Bericht in englischer Sprache (mit deutschen Kontakten) können Sie hier herunterladen:

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben?

Dann testen Sie unser Risk & Regulation-Modul in PwCPlus vier Wochen kostenfrei und unverbindlich.

Zur Anmeldung geht es hier.

PwCPlus 3.0 ist live – jetzt testen!

Unsere Fachrecherche-Applikation PwCPlus im neuen Outfit (alias Gewand) ist jetzt

  • übersichtlicher
  • intuitiver
  • mobiler
  • performanter
  • einfach smart!

 

Wir haben Ihr Feedback aufgenommen und PwCPlus auf eine neue Plattform migriert. Jetzt ist PwCPlus 3.0 live!

 

 

Was ist wichtig für Sie?

  • Suche:

    • Auf der Startseite findet befindet sich eine geführte Suche, die die am meisten nachgefragten Themen kurz einführt und die zentralen Schlagworte für den Schnellzugriff bereitstellt.
    • Unter dem Menüpunkt „Suche“ in der horizontalen oberen Menüleiste können Sie Ihre Eingaben wir gewohnt im Suchbalken tätigen und nach Bedarf über die Filtersuche spezifizieren.
  • Mobile-Fähigkeit:

    • PwCPlus ist über alle mobilen Endgeräte verfügbar.
  • Zugriffsrechte:

    • Alle  Inhalte von PwCPus lassen sich auch von nicht angemeldeten Usern durchsuchen, sind aber nur in Titel und Teaser abrufbar.
    • Wer mehr sehen will, kann sich anmelden und erhält damit Zugriff auf die kostenfreien Inhalte zu den Themen Rechnungslegung (Accounting), Öffentlicher Sektor (Public Services), Gesundheitsbranche (Healthcare & Pharma) sowie aus Consulting und Tax Services von FS.
    • Wer ein gebührenpflichtiges PwCPlus-Abonnement abgeschlossen hat, sieht wie gewohnt die Inhalte des Financial Services-Pakets mit den Schwerpunkten Risk & Regulation (Risiko Management & Aufsichtsrecht) sowie Accounting und Compliance FS.
  • Alles im Griff?

Ansonsten empfehle ich den elektronischen Pfadfinder, „Lost in PwCPlus?“ auf der Startseite von PwCPlus. Er führt Sie in drei Minuten durch das System, um einen schnellen Überblick zu erhalten.

Sie sind (noch) kein/e PwCPlus-Abonnent/in?

Dann probieren Sie es einfach aus: Unter pwcplus.de,

Sie sind schon PwCPlus-Abonnent/in?

Dann haben Sie von uns eine Mail erhalten mit der Aufforderung, sich ein neues Passwort zu vergeben. Alles weitere läuft wie beschrieben.

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldungen!

 

Bankenaufsicht 2018 – What’s new?

Die 18. Handelsblatt Jahrestagung

European Banking Regulation – Neue Entwicklungen in der Bankenaufsicht

findet dieses Jahr, wieder mit PwC-Beteiligung, vom 22. – 24. November 2017 in Frankfurt am Main statt.

Geboten werden hochkarätige Fachvorträge neben Austauschmöglichkeiten zur europäischen und nationalen Bankenaufsicht.

Es treffen sich Experten/innen der EZB, EBA, Deutschen Bundesbank, BaFin, SRB sowie Vertreter/innen der Kreditwirtschaft und Verbände, um aktuelle Neuerungen zu diskutieren. Im Mittelpunkt der Keynotes und Panels stehen europäische und nationale Regulierungsfragen, Regulierungsthemen aus der direkten und indirekten Aufsicht sowie auf anstehenden Neuerungen zu CRD V, CRR II und Basel IV.

 

Aus der Agenda:

 

  • Welche Regulierungsprojekte sind in der Pipeline und wie ist der Stand der Umsetzung?
  • Was wird 2018 im Stresstest der EBA gefordert?
  • Welche Aspekte aus der CRR II/CRD V sind zu berücksichtigen?
  • Was tut sich in Basel?
  • Wie könnte der SREP für LSIs aussehen und wie bereiten Sie sich darauf vor?
  • Wie wird das Thema der Proportionalität in der Aufsicht berücksichtigt?
  • Wie wird sich die Digitalisierung auf die Aufsicht und die Institute auswirken?

 

Wer ist womit von PwC dabei?

  • Banking Leader Burkhard Eckes wirft mit Spitzenvertretern der europäischen Aufsicht und internationaler Institute einen Blick in die Zukunft: „What is coming next? Themen der Bankenregulierung der nächsten Jahre“
  • Regulatory Partner und Global Basel IV Leader Martin Neisen spricht über „Neue Anforderungen des IRBA (internen Ratings basierender Ansatz) und Wechselwirkung mit dem neuen Capital Floor“.

 

Wie kann ich mich anmelden?

Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung und den Link zur Anmeldung gibt es unter: http://veranstaltungen.handelsblatt.com und www.euroforum.de

Gibt es Vergünstigungen für PwC-Mandanten oder PwCPlus-Kunden?

Mandanten und PwCPlus-Abonnenten/innen erhalten einen Rabatt auf diese Veranstaltung, wenn sie einen Gutschein-Code nutzen. Mehr Information lesen Sie in PwCPlus.

 

Academy oder Saloon? Regulatory meint: beides!

Nicht nur ein babylonisches Sprachengewirr, auch ein innovativer Mix aus Veranstaltungsformaten erwartet die Fachwelt 2017:

Unsere Regulatory-Spezialisten/innen haben sich wieder einiges einfallen lassen, um die hochkomplexe Materie der Bankenregulierung spannend und griffig an die Zielgruppe zu bringen:

   
  • Beim Regulatory BBQ werden von Mai bis Juni in den Saloons von Frankfurt, Berlin, Düsseldorf, München sowie weiteren urbanen Hochburgen Filmklassiker auf die PwC-Bühne gebracht. Natürlich in gewohnt fachlicher Qualität. Vom Silbersee Data Analytics über die wilde IRBA bis zum Lied von TRIM

Diese Termini sind Ihnen nicht fremd? Dann lesen Sie hier mehr zum Regulatory BBQ 2017. 

  • In der Basel IV Academy geht es ruhiger und gesitteter zu. Aber auch thematisch spezifischer. Hier widmet man sich im Rahmen einer mehrtätigen Intensiv-Schulung in englischer Sprache beispielsweise folgenden Fragestellungen:
    • Wie sehen die neuesten Anforderungen von Basel IV im Detail aus?
    • Wie erfolgt die Berechnung der risikogewichteten Aktiva für bestimmte Portfolien und Produkte?

Alle wichtigen Informationen zu Inhalten und Anmeldung finden Sie unter www.pwc-events.com/BaselIV.

  • Im heimische Wohnzimmer oder im eigenen Büro lässt es sich dann bequem weiter recherchieren – einfach PwCPlus aufrufen, Risk & Regulation auswählen oder Keywords eingeben – und fertig ist die Research-Anfrage.

Ausprobieren können Sie es, falls Sie noch kein Abo haben, unter www.pwcplus.de. Einfach anmelden und für 4 Wochen ein Probeabonnement FS freischalten.

Banking Business in Germany – 5th edition now available!

Kürzlich hatte ich es hier im Blog angekündigt, jetzt ist die 5. überarbeitete Auflage von „Banking Business in Germany“ verfügbar:

Zudem bieten wir unseren PwCPlus-Abonnenten/innen wieder einen Bezug über die E-Library an. Melden Sie sich bei Interesse einfach beim KT-Team.

bankingbusinessingermany5thedition

For English speaking audience: The publication „Banking Business in Germany“, 5th revised edition, is available now:

You can order it at „Fachverlag Moderne Wirtschaft“ (34,50 EUR) or as

E-Book at ciando (28,50 EUR).

 

 

/* */