MiFID II-Webinar, Folge 4: Geeignetheitserklärung und Best Execution

Der vierte Beitrag der PwC Webinar-Reihe zum Thema „WpHG-Prüfung nach MiFID II“ ist veröffentlicht.

Der erste Teil des aktuellen Webinars widmet sich der „Erklärung über die Geeignetheit der Empfehlung“ (Geeignetheitserklärung), die ein Wertpapierdienstleistungsunternehmen bei jeder Anlageberatung gegenüber einem Privatkunden diesem vor Vertragsschluss zur Verfügung stellen muss. Hierzu werden zunächst die rechtlichen Grundlagen für die Anforderungen an eine Geeignetheitserklärung aufgeführt. Im Rahmen dessen erfolgt ein Vergleich zu dem früher anzufertigenden Beratungsprotokoll. Anschließend werden die Aspekte zur Überprüfung der Geeignetheit von Finanzinstrumenten für einen Kunden vorgestellt. Abgerundet wird der erste Teil dieses Webinars mit der Darstellung von Schwerpunkten bei der Prüfung der Einhaltung der Anforderungen im Zusammenhang mit der Erstellung einer Geeignetheitserklärung nach § 89 WpHG.

Im Rahmen des zweiten Teil des Webinars werden zunächst die Anforderungen an die Erstellung von Ausführungsqualitätsberichten durch Ausführungsplätze (Regulierte Märkte, MTF, OTF, Systematische Internalisierer, Market Maker, sonstige Liquiditätsgeber) dargestellt. In diesem Zusammenhang wird darauf eingegangen, dass die Wertpapierdienstleistungsunternehmen die im Ausführungsqualitätsbericht der Ausführungsplätze enthaltenen Informationen für die Erstellung ihrer Ausführungsgrundsätze nutzen müssen. Des Weiteren wird auf die in diesem Zusammenhang aktuell noch am Markt diskutierten Aspekte und getroffenen Arbeitsannahmen eingegangen.
Weiterhin wird Ihnen ein Überblick über Inhalt und Struktur der von Wertpapierdienstleistungsunternehmen zu erstellenden Top5 Reports sowie deren Nutzung als Instrument zur Beurteilung der Ausführungspraxis eines Wertpapierdienstleistungsunternehmens vermittelt. Im Anschluss hieran wird über die Anforderungen an die Erstellung von Ausführungsqualitätsberichten durch Wertpapierdienstleistungsunternehmen berichtet. Abgerundet wird der Teil des Vortrags mit einem Überblick über aktuellen Diskussionen und Themen hierzu in der Praxis.
Abschließend erhalten Sie ein Bild über die Schwerpunkte bei der Prüfung zur Einhaltung der Anforderungen an das Thema „Best Execution“ im Rahmen der Prüfung nach § 89 WpHG.

Wir wünschen Ihnen ein interessantes Webinar.

Für einen fortführenden Austausch laden wir Sie herzlich zu unserer

Telefonkonferenz am 7. November 2018 um 17 Uhr.

Für den Erhalt der Zugangsdaten für die Teilnahme an der Telefonkonferenz und Informationen zu weiteren Webinaren senden Sie uns bitte eine Email mit dem Stichwort „webinar“ an „Webinar_MiFID_II@de.pwc.com“. Die Teilnahme an diesem Termin ist entgeltfrei.

Wir freuen uns, Sie zum telefonischen Austausch begrüßen zu dürfen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.