Rat der Europäischen Union nimmt Entwürfe der vierten EU Geldwäsche-Richtlinie und der neuen Finanztransferverordnung an

Der Rat der Europäischen Union hat die am 27. Januar 2015 gebilligten Entwürfe der vierten EU Geldwäsche-Richtlinie und der neuen Finanztransferverordnung am 20.04.2015 in erster Lesung angenommen.

http://www.consilium.europa.eu/en/press/press-releases/2015/04/20-money-laundering-strengthened-rules/

Damit sind die vierte EU Geldwäsche-Richtlinie und die neue Finanztransferverordnung aber noch nicht endgültig verabschiedet. Für eine endgültige Verabschiedung muss der vom Rat in erster Lesung angenommene Standpunkt noch vom Plenum des Europäischen Parlaments in zweiter Lesung gebilligt werden.

Da die nächste Plenarversammlung vom 27. April – 30. April 2015 stattfindet, könnte eine Billigung bereits in der kommenden Woche erfolgen – der aktuell verfügbare Entwurf der Agenda für die Plenarversammlung sieht aktuell jedoch noch keinen entsprechenden Tagesordnungspunkt vor. Sollte die Billigung der vierten EU Geldwäsche-Richtlinie und der neuen Finanztransferverordnung nicht nachträglich Eingang in die Agenda finden, so ist eine Billigung im Rahmen der kommenden Plenarversammlung vom 18. Mai – 21. Mai 2015 wahrscheinlich.

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

/* */