Monatliche Archive: Mai, 2017

Neues BaFin-Rundschreiben 5/2017 (GW) – Angemessene geschäftsbezogene Sicherungssysteme im Sinne des § 25h Abs. 1 Satz 1 KWG

Kurz vor Vatertag bzw. dem hoffentlich auch für Compliance-Officer verlängerten Wochenende hat die BaFin das RS 5/2017 (GW) zu angemessenen geschäftsbezogene Sicherungssystemen im Sinne des § 25h Abs. 1 Satz 1 KWG veröffentlicht und damit die Anforderungen in Bezug auf Verfahren und Grundsätze zur Verhinderung von sonstigen strafbaren Handlungen konkretisiert. Zu den erforderlichen „angemessenen geschäftsbezogenen Sicherungssystemen“ zählen aus Sicht der BaFin demnach auch die Dokumentation und Speicherung der über die Chat-Funktion der o.g. Kommunikationsprogramme von Handelsplattformen […]

Gemeinsame Leitlinien der European Supervisory Authorities – Leitlinien zur risikobasierten Aufsicht vom 7. April 2017

Mit diesem Papier haben die Europen Supervisory Authorities (ESAs) das Rahmenwerk eines einheitlichen Vorgehens eines risikobasierten Aufsichtsansatzes innerhalb des Europäischen Finanzaufsichtssystems zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung geschaffen. Die ESAs legen in ihrem Papier „Gemeinsame Leitlinien“ vom 7. April 2017 Merkmale eines gemeinsamen, risikobasierten Aufsichtsansatzes sowie Maßnahmen innerhalb des Europäischen Finanzaufsichtssystems zur Bekämpfung der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung fest. Demgemäß sollen die zuständigen Behörden alle erforderlichen Anstrengungen unternehmen, um den Anforderungen der ESAs nachzukommen und um diese […]

/* */