Kategorie: IT-Management & Governance

Bleiben Sie auf dem Laufenden - der IT-Management & Governance RSS-Feed

Balance zwischen Flexibilität und Ordnungsmäßigkeit im Umgang mit IDV

Umgang mit individueller Datenverarbeitung (IDV) – Der Hintergrund

Die klassische IT-Landschaft der Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute ist durch standardisierte Kernanwendungen bestimmt. Zur Unterstützung der Prozessabläufe in den Fachbereichen werden darüber hinaus unterschiedliche IDV-Anwendungen (z.B. auf der Basis von MS-Office-Anwendungen) eingesetzt. Diese Anwendungen beinhalten teilweise umfangreiche Funktionalitäten und werden von den Fachbereichen selbstständig entwickelt und betrieben.

Der Einsatz von IDV wird reguliert und muss die regulatorischen Mindestanforderungen zur Integrität, Verfügbarkeit, Authentizität sowie Vertraulichkeit erfüllen.

/* */