Monatliche Archive: Juli, 2020

Auditierung von Blockchain

Die Auditierung von Blockchain-Technologien Die Blockchain gilt als eine der großen Technologietrends der letzten Jahre mit dem Potential die Unternehmenslandschaft und das Finanzwesen fundamental zu verändern.  Mit ihrem dezentralen Aufbau bietet sie die Möglichkeit Intermediäre in Geschäftsprozessen zu ersetzen, die Transparenz zu erhöhen und die Manipulation von Daten zu verhindern. Sie eröffnet somit große Perspektiven und stellt gleichzeitig eine Alternative zu traditionellen Finanztransaktionen dar.

Balance zwischen Flexibilität und Ordnungsmäßigkeit im Umgang mit IDV

Umgang mit individueller Datenverarbeitung (IDV) – Der Hintergrund Die klassische IT-Landschaft der Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute ist durch standardisierte Kernanwendungen bestimmt. Zur Unterst√ľtzung der Prozessabl√§ufe in den Fachbereichen werden dar√ľber hinaus unterschiedliche IDV-Anwendungen (z.B. auf der Basis von MS-Office-Anwendungen) eingesetzt. Diese Anwendungen beinhalten teilweise umfangreiche Funktionalit√§ten und werden von den Fachbereichen selbstst√§ndig entwickelt und betrieben. Der Einsatz von IDV wird reguliert und muss die regulatorischen Mindestanforderungen zur Integrit√§t, Verf√ľgbarkeit, Authentizit√§t sowie Vertraulichkeit erf√ľllen.

IDW ver√∂ffentlicht neue Pr√ľfungshinweise

In der Mai und Juni Ausgabe seiner Mitgliederzeitschrift hat das Institut der Wirtschaftspr√ľfer (IDW) je einen Pr√ľfungshinweis ver√∂ffentlicht, welche den Pr√ľfungsstandard IDW PS 860 konkretisieren. Der Pr√ľfungsstandard regelt die Grunds√§tze und Vorgehensweisen nach denen IT-Pr√ľfungen au√üerhalb der Abschlusspr√ľfung durchzuf√ľhren sind. Er korrespondiert dabei mit dem internationalen ‚ÄěInternational Standard on Assurance Engagements (ISAE) 3000 (Revised)‚Äú.

/* */