Die Schnäppchenjagd am Black Friday

Am 27. November 2020, dem sogenannten Black Friday, locken Händler wieder Schnäppchenjäger mit besonders vielen Angeboten und Rabattaktionen und läuten so das Weihnachtsgeschäft ein. Diese amerikanische Tradition hat längst in Deutschland Fuß gefasst. In unserer repräsentativen Befragung von 2.000 Konsumenten aus Deutschland gaben 69% an, dass sie vorhaben am diesjährigen Black Friday oder dem darauf folgenden Cyber Monday nach Schnäppchen zu suchen. Die Angebote sind besonders unter den jüngeren Konsumenten gefragt: 83% der 18 – 34 Jährigen bekunden Interesse an den Black Friday Schnäppchen.

Dieses Jahr verlagert sich der Einkauf zunehmend mehr ins Internet, während rund drei Viertel (74%) der Konsumenten online nach Angeboten suchen wollen, plant nur rund ein Viertel (23%) den stationären Handel aufzusuchen. Dabei spielt auch die COVID-19-Pandemie eine Rolle, denn 22% der Konsumenten geben an, dass sie aufgrund der aktuellen Lage mehr online und weniger im Geschäft einkaufen möchten. Gleichzeitig suchen die Konsumenten auch hauptsächlich im Internet nach Informationen über die Angebote: 57% informieren sich auf Webseiten der Einzelhändler, 27% schauen nach Werbung auf Webseiten, 25% nutzen E-Mails von Einzelhändlern und Markenherstellern als Informationsquelle und 24% vergleichen Deals-Webseiten.

Schließlich planen Konsumenten im Durchschnitt 266 Euro für Angebote auszugeben, rund 25 Euro mehr als im Vorjahr 2019. Zu den Top-Gründe, warum Konsumenten dieses Jahr mehr planen auszugeben, zählen die Erwartung von besonders guten Deals (37%), der Pan etwas bestimmtes für sich oder die Familie kaufen zu wollen (28%) sowie Ersparnisse beim Kauf von   Weihnachtsgeschenken (27%). Insgesamt planen 52% der Konsumenten bis zu der Hälfte aller Weihnachtsgeschenke bereits in dieser Woche zu kaufen.

Weitere spannende Infos dazu, was Konsumenten am Black Friday eigentlich einkaufen, was ihnen an den Angeboten der Händler gefällt und was sie kritisieren, finden Sie hier.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

/* */